1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Abmahnungen DRAGON Module, wer auch ???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von schoko, 29. April 2005.

  1. schoko

    schoko Senior Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Wittmund
    Anzeige
    Hallo,
    wer hat auch ne Abmahnung wegen der Dragon Module bekommen, mit welcher Begründung und und....

    Wie habt Ihr Euch verhalten, und besteht möglicherweise Interesse an einer Streitgenossenschaft um gegen diese unlautere Abmahnung vorzugehen ?

    Das richtet sich überwiegend an die Händlerkollegen, also meldet Euch mal
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Abmahnungen DRAGON Module, wer auch ???

    Ich kann dafür leider keinerlei Mitleid aufbringen. Wer sowas vertreibt, sollte sich über die möglichen Konsequenzen im Klaren sein.
     
  3. schoko

    schoko Senior Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Wittmund
    AW: Abmahnungen DRAGON Module, wer auch ???

    Die Abmahnung hat nix mit Rechtmässigkeit zu tun.
    Die Dragon CAM wurden ja auch als Firecrypt mit Erotik Abo Karte verkauft.
    Abmahnen tut ein Programmiergerätehersteller das sein eingetragener Markenname DRAGON missbraucht wird. Das ganze mehrfach auch an Shops die diese Module gar nicht anbieten.
    Ausserdem wird ein Wettbewerbsvorteil zu Lasten des Abmahnenden angemahnt, dieser mahnt aber alle möglichen Sat Shop ab und distanziert sich in seinen eigenen ABG von der Verwendung seiner Produkte (wohlgemerkt handelt es sich bei seinen Produkten um Smart Card Programmiergeräte) zu Pay TV Zwecken, diese dürfen lediglich für Zutritts- Zeit und Personenkontrollen verwendet werden. Obendrein hat der Abmahner gar keine CA Module im Angebot.

    Das ist doch schon sehr dreist finde ich. Ausserdem sind mir inzwischen mindestens 8 solcher Fälle bekannt, die laufenden Bearbeitungsnummern deuten auf über 100 Fälle hin.
    Serieabmahnung zu Unrecht ?
    Die Kostennote für die Abmahnung ist der Hit, mit so einer Aktion ist man wenn alle brav zahlen (was niemand eigentlich so unbedingt muss) erst einmal aus dem gröbsten raus ;) Ein Schelm wer böses dabei denkt, deswegen sollten sich hier einige Abmahngeschädigte zu Wort melden.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Abmahnungen DRAGON Module, wer auch ???

    Tja... Ist halt eine Branche mit recht rauhen Methoden.

    Wer einen Nachtclub betreibt, muss sich bisweilen auch mit branchentypischen Problemen beschäftigen ;)

    Gag
     
  5. Don Pasquale

    Don Pasquale Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    155
    Ort:
    München
    AW: Abmahnungen DRAGON Module, wer auch ???


    Dann plauder doch mal aus dem Nähkästchen

    Ciao
    Don "Ede" Pasquale
     
  6. schoko

    schoko Senior Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Wittmund
    AW: Abmahnungen DRAGON Module, wer auch ???

    Ach ja und die eigenen Websites des Abmahners sind seit geraumer Zeit "wegen Wartungsarbeiten" geschlossen, und weitere vom Abmahner benutzte Domains die vom Namen her mit LeerSmartCards zu tun haben sind vor zwei Tagen an einen relativ Bekannten Sat Shop abgetreten worden.

    Laut Gesetz besteht kein Anspruch auf Unterlassung wenn der Kläger nicht im direkten Wettbewerb zum Abgemahnten steht und/oder bei Mißbrauch zur reinen Kostenverursachung gemäß §13 Abs. 5 UWG gleichlautend zu §2 Abs. 3 UKlaD
     
  7. schoko

    schoko Senior Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Wittmund
    AW: Abmahnungen DRAGON Module, wer auch ???

    so und jetzt geh ich erst mal essen
     
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Abmahnungen DRAGON Module, wer auch ???

    Wie es da, nach der EU-Osterweiterung zugeht, willst du gar nicht wirklich wissen.
     
  9. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.320
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Abmahnungen DRAGON Module, wer auch ???

    Bei uns gab's grad leckere Pizza und ne Flasche Rotwein. Das läßt einen alle Sorgen vergessen...
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Abmahnungen DRAGON Module, wer auch ???

    Dadurch haben die deutschen Prostituierten auch mal die Chance im Ausland zu arbeiten.
     

Diese Seite empfehlen