1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Abbuchung Blue Movie-Datenhandel ?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von saradoom, 15. Februar 2005.

  1. saradoom

    saradoom Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo !

    Also ich weiß nicht genau, wo ich dieses Thema posten sollte, deshalb habe ich mir dieses Forum ausgesucht.

    Ich habe im Januar eine Premiere Karte über das Internet bei einem Händler aus Kassel gekauft. 20,-Euro hat das Ding gekostet und dafür kann ich 12 Monate Premiere Start und 3 Monate Premiere Plus schauen.

    Jetzt wurde aber Ende 6,-Euro durch Premiere abgebucht und jetzt letzte Woche 34,...Euro für Blue Movie. HAbe ich sofort zurückholen lassen das Geld, denn damit habe ich ja gar nichts zu tun. Ist auch eine ganz andere Kundennummer. Nur der Vorname und Nachnahme stimmen überein. Aber bei dem anderen ist auch meine Kontonummer angegeben, sagt Premiere. Nun gut, letzte Woche mit Premiere telefoniert und die Dame sagte mir, sie gibt das weiter zur Prüfung.

    Heute sehe ich auf meinem Kontoauszug eine Abbuchung durch eine Afendis AG, die für www.business-scat.com abbucht. Wieder Der selbe Name, aber aus einem anderen Ort, aber mit meiner Kontonummer. Dort habe ich jetzt erstmal eine Mail hingeschickt, das die das klären sollen, denn es stimmen zwar Namen überein, aber der Wohnort nicht.

    Heute nochmal bei Premiere angerufen, ob bei denen die Sache schon geklärt ist. Nun, eine andere Frau am Telefon und die wollte nochmal alles wissen, sagte, da ist kein Vermerk und sie werde das zur Prüfung weitergeben. Im übrigen hatte ich Premiere fristgerecht zum Jahresende gekündigt und die Dame sagte mir, die Kündigungsbestätingung sei am 08.02.05 rausgegangen. Habe aber keine bekommen. Ist wohl an die andere Adresse gegangen-weiß sie nicht, meinte sie.

    Wird hier etwa mit datengeschützten Daten gehandelt ? Premiere sagt, die haben nicht mit dieser business-scat.com zu tun. Aber irgendwoher müssen die doch meine Bankverbindung haben. Und alles fing mit dem Kauf dieser Premiere Karte an.

    Hatte auch mal mit dem anderen Herren gleichen Namens telefoniert. Dem hatte Premiere einen Receiver zugeschickt. Der wußte auch nicht, wie ihm geschieht. Er hatte mal vor ca.5 Jahren Premiere.

    Jedenfalls habe ich jetzt den ganzen Stress und ärger. Hat jemand schonmal ähnliches erlebt ? Man sollte immer seine Kontoauszüge überprüfen, wer weiß, bei wem Premiere und Co. noch abbuchen ohne es zu wissen ?

    Gruss
    saradoom
     
  2. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Abbuchung Blue Movie-Datenhandel ?

    Genau dort würde ich mal die "undichte Stelle" vermuten, nicht bei PREMIERE.
     
  3. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Abbuchung Blue Movie-Datenhandel ?

    Sehe ich auch so, tritt mal dem ominösen Händler aus Kassel auf die Füsse, wer weiß, wo der dich noch alles registriert hat?
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.176
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Abbuchung Blue Movie-Datenhandel ?

    Normalerweise gibt Premiere nur die Adressen an Werbepartner weiter, es sei denn, Du hast die Klausel im Vetrag/Antrag durchgestrichen. Aber die Bankdaten werden keinesfalls weitergegeben.

    Ich glaube auch, die undichte Stelle ist der Inet-Händler aus Kassel. Man sollte gerade im Internet vorsichtig mit seinen Bankdaten umgehen, insbesondere, wenn man den Händler nicht kennt. Billig ist nicht immer auch seriös...
     
  5. Nav772

    Nav772 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    48
    AW: Abbuchung Blue Movie-Datenhandel ?

    Diese buisness-scat Seite ist ja sehr komisch. Die hat bestimmt nix mit Premiere zu tun. Ich würd auf alle Fälle die Abbuchung zurück gehen lassen und mal beim Händler nachfragen was er damit zu tun hat.
     
  6. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Abbuchung Blue Movie-Datenhandel ?

    Frage: Bist du bei Ebay oder Sonstigen Auktionshäusern im Internet Aktiv ?
    So kommen leute auch an deine Kontodaten und eine Bank kontrolliert bei Bankeinzug nur ob die Daten stimmen, nicht aber den Wohnort.

    Ansonsten hast du immer 6 Wochen Zeit Geld zurückbuchen zu lassen. Schlecht wirds bei überweisungen, da kannste nix zurückholen.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.834
    Ort:
    Ostzone
    AW: Abbuchung Blue Movie-Datenhandel ?

    Na lecker..passt ja zur Mittagszeit :D

    Hast Du die Karte damals beim Händler per Lastschrift, also Kontodaten, bezahlt ?

    So ganz solltest Du auch den anderen Typen mit deinem Namen nicht ausser Acht lassen. Wenn der wie die Jungfrau zum Kinde zu nem Abo gekommen ist, zieht der sich die Bumsschinken auf deine Rechnung rein. Auch wenn er auf Nachfrage einen auf "doof" gemacht hat....
     
  8. waldo

    waldo Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Belzig
    AW: Abbuchung Blue Movie-Datenhandel ?

    Ich denke auch, der Typ mit dem gleichen Namen könnte die Situation ausgenutzt haben und mit der Abbuchung zu tun haben. Ist jedenfalls wahrscheinlicher, als wenn ein Händler Kontodaten an eine Webseite weitergibt, die auf einen Franzosen aus Paris registriert ist.
    Scheint aber nicht leicht herauszufinden zu sein, da anscheinend mehrere Sachen falsch gelaufen sind.
     

Diese Seite empfehlen