1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ab heute ist klar: Kostenpflichtiges Free-TV-HD kolossal geschietert:

Dieses Thema im Forum "HD+, Diveo, Freenet TV + weitere Anbieter via Sat" wurde erstellt von UM-Patal, 20. September 2011.

  1. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: Ab heute ist klar: Kostenpflichtiges Free-TV-HD kolossal geschietert:

    Du verstehst leider gar nichts. Die Konzerne P7S1 und RTL produzieren die HD-Sender. HD+ ist eine Plattform, um die Sender günstig abzustrahlen. Das alleine reicht aber nicht, damit es sich rentiert. Der Plan sah schon immer mehrere Verbreitungswege vor. So auch Kabel. Jetzt ist es langsam soweit. Da Kabel ebenfalls eine geschlossene Benutzergruppe ist, geht das auch problemlos.

    So sehe ich das auch.

    Nein, eben nicht.

    Moment, ich geh mal kurz zum Lachen in den Keller...

    ...

    ...

    ...

    ...

    ...

    ...bin wieder da.

    Mehr Angebot rechtfertigt auch eine höhere Grundgebühr. Es war schon immer so, daß die KNBs für gewisse Sender etwas abgedrückt haben. In dem Falle geht es aber vor allem um den höheren Aufwand, um die Sender zur Verfügung zu stellen. Die Kosten werden noch weiter steigen, wenn bald noch mehr HD-Sender aufgeschaltet werden. Gerade die KNBs müssen noch eine ganze Weile die Analogsender weiter übertragen. Das muß sich irgendwie rechnen.

    In einem Punkt hast Du recht: die Sender fahren mit der simultanen Abstrahlung keinen Gewinn ein. Es ist ein reiner Verlust.

    Wir können neu über HD+ nachdenken, wenn die Analogsender abgeschaltet sind. Endgültig infrage stellen können wir HD+ aber erst, wenn es keine SD-Sender mehr gibt. Denn...

    So sieht es aus.

    So stimmt das nicht. Ich zeichne nur über den TV auf.

    Eben. Kabel ist vor allem attraktiv, weil man so schön analog schauen kann.
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.388
    Zustimmungen:
    9.836
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Ab heute ist klar: Kostenpflichtiges Free-TV-HD kolossal geschietert:

    1. Du weißt, wofür die Abkürzung "i. d. R." steht?
    2. Du bist eher die Ausnahme denn die Regel.

    Nicht direkt, es ist vor allem deswegen attraktiv, weil man über ein Kabel eine Menge Geräte anschließen kann und sich um nichts weiter kümmern muß. Und "dank" CI+ wird endlich auch DVB-C mehr und mehr in Geräte eingebaut, so daß dieser Komfort auch zukünftig bestehen bleiben wird.
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.475
    Zustimmungen:
    3.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ab heute ist klar: Kostenpflichtiges Free-TV-HD kolossal geschietert:

    Der Verbreitung über Astra ist für die privaten in HD deshalb kostenlos, da HD+ Zuschauer ja rund 5 € dafür zahlen.
    Die Gebühr ging ja nie an die Veranstalter, sondern nur an Astra, dafür bekommen die Privaten die Abstrahlungskosten nicht in Rechnung gestellt.

    Wir hatten ja vor Jahren schonmal hitzige Diskussionen über die Sat Gebühr von Arena. Ich fand das damals transparent im Gegensatz zu PRemeire, wo es ja eine 12 Monatsstrafgebühr gab.

    Aber um wieder auf das Thema zurückzukommen, die Privaten sind Free TV und dürfen nicht Inhalte mit ABogebühren finanzieren, da sonst die Rechte zum Beispiel hinfällig sind. Die Kabelgesellschaft wollen Geld von den Sendern für die Einspeisung, die privaten wollen dass USA Modell. Nun hat man sich wohl darauf geeignet, wie auf Astra mit HD+ ist. Die Restriktionen für die Filmstudios etc und die privaten Zahlen keine Gebühren für die HD Sender, bekommen aber dafür auch kein Geld von den Kabelgesellschaften, im Gegensatz zu den PayTV Programmen.
     
  4. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.251
    Zustimmungen:
    782
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ab heute ist klar: Kostenpflichtiges Free-TV-HD kolossal geschietert:

    Herr Urner hat mit seinem Vortrag "indirekt" bestätigt, das HD+ und damit auch die HD+ -Programme der beteiligten Sender Pay-TV sind:
    http://www.blm.de/apps/documentbase/...trag_Urner.pdf (Seite 5)!
    Da wird ein Betrag 50 € - x dargestellt, der an die Programmlieferanten verteilt wird, die reduzierten Transponderkosten von ASTRA werden nicht dargestellt, ein weiterer geldwerter Vorteil für die Pay-TV Programmlieferanten.

    Und das wird durch den nachfolgenden Beitrag dann noch bestätigt:
    DWDL.de - NBC Universal-Chefin kritisiert RTL, Sat.1 und Co

    HD+ ist Pay-TV und nutzt ungenormte Technik zur Gängelung und Entmündigung der TV-Zuschauer, HD+ / RTL und SKY haben eine übergeordnete Fernbedienung für die HD+ und CI+ Geräte in den Wohnzimmern deutscher Bürger :eek:.

    CI Plus bringt für Zuschauer nur Nachteile
    YouTube - CI-Plus -- Das trojanische Pferd im Wohnzimmer
    CI Plus bleibt offizielle Anerkennung als Standard weiter verwehrt :p
     
  5. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    9.546
    Zustimmungen:
    347
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    PANASONIC TX-50EXW 734
    AW: Ab heute ist klar: Kostenpflichtiges Free-TV-HD kolossal geschietert:

    Hallo Jogi,

    in wieweit denkst du wird man reagieren?

    Wenn den Privaten was an HD liegen würde könnte man ja dann sagen RTL ist jetzt in HD frei empfangbar.

    Das würde vielleicht den ein oder anderen Zuschauer locken.

    Ich denke aber das Astra und die Sender einen langen Atem haben.
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ab heute ist klar: Kostenpflichtiges Free-TV-HD kolossal geschietert:

    sagt wer? deine glaskugel? :eek:
     
  7. Jogi_SI

    Jogi_SI Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ab heute ist klar: Kostenpflichtiges Free-TV-HD kolossal geschietert:

    ---
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2011
  8. Jogi_SI

    Jogi_SI Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ab heute ist klar: Kostenpflichtiges Free-TV-HD kolossal geschietert:

    Ich denke, dass man die jeweiligen Hauptprogramme (also RTL, SAT1 usw) in HD dann fta ausstrahlen wird und das Abenteuer mit verschlüsseltem HD auf zb RTL Crime und SAT1 Comedy verlagern wird.
     
  9. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.421
    Zustimmungen:
    560
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Telekom MagentaZuhause S
    EntertainTV Plus
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    ATV4 mit Netflix, Prime, Hulu, Zattoo Premium
    AW: Ab heute ist klar: Kostenpflichtiges Free-TV-HD kolossal geschietert:

    Die kleine Stimme in seinem Kopf.
     
  10. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    9.546
    Zustimmungen:
    347
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    PANASONIC TX-50EXW 734
    AW: Ab heute ist klar: Kostenpflichtiges Free-TV-HD kolossal geschietert:

    Ja schön wers wenns so kommen würde. Ich denke aber das wird nur geschehen wenn HD+ völlig in die Hose geht oder?

    Astra und die Sender werden dem Projekt sicher einige Jahre geben...

    Ausserdem würde das doch sicher noch weniger Geld in die Kassen spülen wenn man sich nur auf RTL Crime und SAT1 Comedy konzentrieren würde oder meinst du nicht?



    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2011