1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ab 1. September: Radio Bremen TV gestaltet sein Programm neu

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Juli 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.344
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Radio Bremen TV motzt sein Programm auf und gestaltet den Vorabend neu. Noch stärker in den Mittelpukt rücken soll dabei das beliebte Format "butten un binnen", das ab 1. September täglich laufen soll.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.150
    Zustimmungen:
    1.390
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ab 1. September: Radio Bremen TV gestaltet sein Programm neu

    Pleite aber Programm ausbauen.
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.762
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ab 1. September: Radio Bremen TV gestaltet sein Programm neu

    Es heißt "buten", nicht "butten"!
     
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ab 1. September: Radio Bremen TV gestaltet sein Programm neu

    Entspricht das nicht dem, was auch die "normalen" Regionalfenster des NDR haben?
     
  5. TK1979

    TK1979 Institution

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    17.820
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ab 1. September: Radio Bremen TV gestaltet sein Programm neu

    Ja, im Prinzip ist es dann ab September nicht mehr als ein NDR Regionalfenster. Sonst sind alle anderen Inhalte gestrichen worden. Von "Ausbau" kann man eher weniger sprechen, nur weil jetzt auch sonntags ein aktuelles Magazin geliefert werden soll.
     
  6. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ab 1. September: Radio Bremen TV gestaltet sein Programm neu

    Im Klartext: man verkauft sich wieder nur gut. In Wirklichkeit ist Radio Bremen so unnütz wie ein Satz Schlittschuhe unter einer Kuh.
     
  7. Pure1Mi

    Pure1Mi Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DAB+, DVB-T, DVB-S/-S2
    AW: Ab 1. September: Radio Bremen TV gestaltet sein Programm neu

    Im TV ja, im Radio muss ich das entschieden zurückweisen. Ohne Radio Bremen wäre das Radioangebot im Nordwesten noch viel armseliger als es jetzt schon ist. Klar, Bremen 1 bliebe bei einer Fusion mit dem NDR sicher als "NDR 1 Radio Bremen" oder so ähnlich bestehen, das Nordwestradio und Bremen 4 müssten aber vermutlich dran glauben und die sind programmlich schon besser als das was aus Hamburg kommt, meiner Meinung nach jedenfalls.
     
  8. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ab 1. September: Radio Bremen TV gestaltet sein Programm neu

    Man könnte Radio Bremen dennoch komplett auflösen und ein NDR Bremen daraus machen. Die Sender könnten unter anderem Namen weitergeführt werden.
     
  9. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.506
    Zustimmungen:
    2.359
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ab 1. September: Radio Bremen TV gestaltet sein Programm neu

    Besonders hübsch ist diese Passage in der Pressemitteilung von Radio Bremen:

    Man hat also 16 Arbeitsgruppen gebraucht, um vier Sendungen einzustellen und das tägliche Regionalprogramm von 90 auf 45 Minuten einzudampfen. :eek: :D
     
  10. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Ab 1. September: Radio Bremen TV gestaltet sein Programm neu

    19,226 Mio. EUR geteilt durch 242,4 Stellen?

    Ergibt 79.316 EUR/Stelle im Jahr Personalaufwand. Ohne Altersversorgung. Ohne Tiernahrung.

    Ergibt somit 6.609 EUR je Führungskraft - Korrektur - je Durchschnittsmitarbeiter im Monat?

    Bitte was, bitte wie viel???
    Kabelhilfe, Hausmeister, Kameramann, Archivar, Bühnenmeister, Maske, Fahrer, Elektriker, Marketingassistentin? Arbeiten die beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk oder bei einer Investment Bank? Ach so, Radio Bremen. Pleite, aber lustig. Effektive Steigerung des Personalaufwands je Kopf +4,9 % zum Vorjahr.

    Von diesen, durchaus ansehnlich alimentierten Mitarbeitern haben also 67 Stück (> 27% der gesamten Anstalt!) an diesem Projekt ein Jahr lang gearbeitet? Da paart sich Vergütung mit Wirkungsgrad würde ich annehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2013

Diese Seite empfehlen