1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

A-Syncron bei Dolby Digital

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von TPi, 23. November 2006.

  1. TPi

    TPi Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    64
    Anzeige
    Hi
    Ich habe einen Humax PDR 9700, angeschlossen an einen Phillips 100 Herz Fernseher und einer Dolby Surround Anlage.
    Wenn ich den Ton auf Dolby Digital oder Dolby 5.1 schalte kommt es vor, daß die Syncronisation nicht stimmt, sprich der Ton etwas später kommt als die Lippenbewegungen der Schauspieler. Bei normalem Ton ist alles ok.
    Der Receiver ist mit einem optischen Kabel am Surroundreceiver angeschlossen.
    Zudem hab ich bei Fußballübertragungen und schnellen Kamerabewegungen Schatten im Bild.
    Woran kann das liegen?
    Danke für eure Hilfe!
    Gruß
    Tom
     
  2. web-gb

    web-gb Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    40
    AW: A-Syncron bei Dolby Digital

    @TPi
    Dass der Ton etwas später kommt, ist normal. Die Aufbereitung des AC3-Signals benötigt etwas Zeit, was zu diesen Verzögerungen führt. Machen kann man da nichts.
    Schatten im Bild bei schnellen Bildinhalten können mehrere Ursachen haben - sowohl im Receiver als auch im Fernseher. Dass es am Fernseher liegt, möchte ich beinem 100Hz-Röhrengerät eigentlich ausschließen. Ich gehe davon aus, der Fernseher ist über SCART angeschlossen, dann könnte man versuchen, mit der Betriebsart zu spielen (RGB, FBAS), vielleicht hilft das weiter.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.408
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: A-Syncron bei Dolby Digital

    Nein, ist es nicht. Bei einigen Sendern tritt es auf bei anderen nicvht. Teilweise wird so übertragen oder eingespeist.

    Gruß Gorcon
     
  4. Alfisti

    Alfisti Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    70
    Ort:
    ruhige ländliche Gegend
    AW: A-Syncron bei Dolby Digital

    Doch doch, machen kann man da schon etwas - sofern die Surround Anlage über die Möglichkeit verfügt, die Tonverzögerung (lip sync.)einzustellen. Allerdings könnten Hersteller und Modell hier vielleicht etwas weiterhelfen.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.408
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: A-Syncron bei Dolby Digital

    Wenn der Ton zu spät kommt kann man dagegen aber nichts machen da er ja das Bild nicht verzögern kann.
    (Es sei denn der Receiver unterstüttzt eine "Zeitreise":D )

    Gruß Gorcon
     
  6. Alfisti

    Alfisti Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    70
    Ort:
    ruhige ländliche Gegend
    AW: A-Syncron bei Dolby Digital

    Hmm, vielleicht steh ich jetzt auf'm Schlauch, aber bei meinem AV-Receiver habe ich den Ton nachgeregelt bis es passte (50ms). Die Frage wäre doch, wie ist der Ton, wenn direkt vom Sat-Receiver zum Fernseher zugespielt wird.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.408
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: A-Syncron bei Dolby Digital

    Dann überleg doch nochmal wie Du den Ton so einstellen willst das er schneller kommt. ;)

    50ms sind bei syncronisierten Filmen absolut nicht warnehmbar. RTL und Pro7 haben hier abweichungen von 300ms und mehr. (und das jeweils entgegengesetzt).

    Um das gleiche Problem gehts übrigens hier gerade.

    Nachtrag:
    Ich kenne das mit der Verzögerungszeit übrigens nur bei Dolby-Surround für die rear Kanäle. Bei DD kenne ich das nicht (und schon garnicht für Front und Center)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2006
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: A-Syncron bei Dolby Digital

    50ms entspricht ca. 1,8m Schallverzögerung.
    Vllt. stimmt ja dein Setup am AV-Reciever nicht (Center).

    Andere Möglichkeit:
    Dein Bild wird dem TV analog (Scart) zugeführt, und der Ton digital über den AV-Reciever. Normal sollte die Verzögerung eigentlich nicht wahrnehmbar sein ... aber was ist schon normal. Wenn nix hilft musst du das Bild auch noch durch den AV-Reciever schleifen, dann sollte es auf alle Fälle passen.
     
  9. Alfisti

    Alfisti Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    70
    Ort:
    ruhige ländliche Gegend
    AW: A-Syncron bei Dolby Digital

    Ähm, huhu, bei mir stimmt soweit alles. Ich bin auch nicht der Threaderöffner.
    Um aber noch kurz was zu meinem Setup zu schreiben: ja, vom Sat-Receiver gehen Bild und Ton über HDMI direkt zum Fernseher. Zusätzlich habe ich Sat und AV-Receiver digital verbunden und vom AV-Reciver geht wieder ein HDMI-Kabel zum TV. Wie gesagt, ich mache mir keine Gedanken um Verzögerungen.
     
  10. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
    AW: A-Syncron bei Dolby Digital

    .....ich habe auch manchmal (eher selten) dieses Prob.
    z.B. vor ca zwei Wochen kam auf ZDF oder ARD die Show Deutschland sucht das Superpaar oder so ähnlich. Wo ein "Promisänger" mit einen "Laien" gesungen hat. Da war DD extrem Zeitversetzt so das ich auf Stereo umgeschalten habe.

    manman
     

Diese Seite empfehlen