1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

9902 vergisst seine programmierung

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von peer, 11. Juni 2003.

  1. peer

    peer Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    10
    Ort:
    bochum
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Nachdem ich die neue software (3..?) auf meinem gerät installiert hatte, habe ich natürlich erst einmal -hocherfreut- einige wöchentliche wiederholungen programmiert und ein paar einmalsendungen; ingesamt ca 10 sendungen.
    Beim nächsten einschalten waren davon noch 5 vorhanden.
    Ein paar tage später waren auch die nicht mehr gespeichert und aufgenommen hat er gar nichts!

    Kennt jemand das problem und weiss rat?

    gruss von peer
     
  2. sven1309

    sven1309 Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Siegen
    Du solltest vielleicht nochmal einen HardReset machen, wie ihn schon Hans2 und andere hier beschrieben haben:

    Nokia MM9800/MM9902 auf Werkseinsellungen zurücksetzen:


    Gerät auf Standby schalten (egal ob mit Fernbedienung oder am Gerät) Wenn im Display die Uhrzeit, oder 4 waagerechte Striche zu sehen sind, sofort, erst die rechte Taste (Pfeil hoch) drücken und danach gleichzeitig die mittlere Taste (Pfeil runter) drücken. Jetzt erscheint kurz "CUST" im Display und der Mediamaster startet mit einer Laufschrift "Pull the Cord". Jetzt den Netzstecker ziehen und wieder einstecken oder 60 Sekunden warten, es erfolgt dann ein Neustart.

    Alternativ kann man auch folgendes Probieren.

    1. Netzstecker ziehen
    2. Stand-By-Taste drücken und dabei Netzstecker wieder rein
    3. Warten bis "----" im Display erscheint, dann Stand-By-Taste los lassen
    4. Nun Pfeil-Up drücken und halten und dann sofort Pfeil-Down drücken und halten
    5. Nach 4-5 Sek. erscheint "Cust" im Display
    6. Nun alle Tasten loslassen und warten bis "Pull the cord" erscheint
    7. Netzstecker ziehen und 20 Sekunden warten
    8. Netzstecker wieder rein und fertig ist der Reset!!

    In jedem Fall startet das Gerät jetzt mit dem Welcome-Bild.(alle Daten wurden gelöscht bzw auf Default-Werte gesetzt).

    Die zweite Variante funktioniert sicherer, eventell mehrmals probieren, weil das ganze etwas zeitkritisch ist.


    Sollte dann funktionieren...

    Sven
     
  3. peer

    peer Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    10
    Ort:
    bochum
    Danke sven, für den tip.

    Die sache mit dem hard-reset habe ich auch gelesen; wenn auch eben in anderem zusammenhang.
    Abgesehen von dem grossen aufwand, hinterher die sender alle wieder einlesen zu müssen, sind ja dann die speicherplätze wieder neu zu sortieren. :-(

    Jedenfalls habe ich nun die prozedur hinter mir und hoffe, dass das problem erledigt ist.

    BTW "zeitgemäss ist das verfahren ja nicht gerade!" Man fühlt sich ja an den anfang des high-tech-zeitalters versetzt, nach so einem hardreset.

    dank und gruss vom peer
     

Diese Seite empfehlen