1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

9902 u. d-Box 1 mit 16:9 - Problem !

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von veronica, 28. Oktober 2002.

  1. veronica

    veronica Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Poikam
    Anzeige
    Hallo,

    wer kann mir helfen?

    Habe auf ARD, BR, Br Alpha bei bestimmten 16:9 Sendungen einen schwarz-weissen Strich beim Übergang vom schwarzen Balken zum Bild. Der (******* -) Strich läuft von links bis zur Bildmitte. Hatte das Problem vorher nur bei BR und nur auf der d-Box1. Jetzt tritt es auf beiden Boxen auf. Leider auch beim "Ersten".

    Was hilft da?

    P.S.: Auf dem 9902 läuft die 2.2 (ohne jedes Problem, auf Box1 die DVB 2000)

    Danke, Danke.

    Gruß, Veronica! durchein
     
  2. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Dieser weiße Strich ist Bestandteil des ausgestrahlten Fernsehsignales bei allen(?) ARD-Sendern. Ich weiß das deshalb, weil bei meinem guten alten 4:3-Fernsehgerät (ohne neumodische Spielereien) das Fernsehbild so eingestellt ist, daß ich den unteren Rand komplett sehen kann. Wofür der Strich gut sein soll, weiß ich aber auch nicht.

    Auf jeden Fall wandert dieser Strich bei einer Stauchung des gesamten Fernsehbildes naturgemäß in den sichtbaren Bereich eines jeden Fernsehers, sofern dieser nicht genug vom originalen Bild abschneidet.

    Eine Störung am unteren Bildrand hat man übrigens auch beim Betrachten von anamorph aufgenommenen 16:9-Sendungen von einem (VHS-)Videorecorder.

    <small>[ 28. Oktober 2002, 20:31: Beitrag editiert von: FilmFan ]</small>
     
  3. veronica

    veronica Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Poikam
    Danke für Deine Antwort! Hab mir evtl. schon gedacht, dass es an meinem mittlerweile 7 J. alten Fernseher,ohne viel Schnick-Schnack,liegt
    und an der dä,lichen ARD, da es ja bei den anderen Sendern nicht vorkommt. Gibts irgendeine Lösung? Trotzdem!?
     
  4. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Staucht Dein Fernseher die anamorphen 16:9-Sendungen zurecht oder rechnet die d-Box das Bild auf 4:3 um (wie ist die Einstellung beim Bildformat)?
     
  5. veronica

    veronica Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Poikam
    Das Bild staucht die Box zusammen.

    Mode 1: Box
    Mode 2: LB

    Der Strich ist schwarz-weiss, nicht weiss und durchgehend. Das ist der Fall, wenn der FS das Bild staucht.

    Mein Gott! Hilft mir halt jemand!!!
     
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Hat Dein 4:3(?)-Fernseher eine 16:9-Umschaltung? Wenn ja, dann könntest (und solltest) Du diese anstelle der Umrechnung durch die d-Box verwenden. Ansonsten kannst Du wohl nichts gegen den kurzen weißen Strich machen, da er wie gesagt von der Sendeanstalt kommt. Die einzige Möglichkeit wäre eben, daß die d-Box oder der Fernseher vom unteren Bildrand soviel abschneidet, daß der Strich nicht mehr sichtbar ist.

    <small>[ 03. November 2002, 04:10: Beitrag editiert von: FilmFan ]</small>
     

Diese Seite empfehlen