1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

9 Live sieht Werbeverbot für Glücksspiele gelassen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Juli 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.120
  2. Zerospace

    Zerospace Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    263
    Technisches Equipment:
    Sagem DBOX2 1xI mit Linux Jtg-Image
    AW: 9 Live sieht Werbeverbot für Glücksspiele gelassen

    War ja klar, dass der Schuppen wieder ungeschoren davonkommt....:wüt:
     
  3. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Bingen
    AW: 9 Live sieht Werbeverbot für Glücksspiele gelassen

    Man sollte neben einem Glücksspielwerbeverbot auch noch über ein Glücksspielverbot selbst nachdenken, denn nichts anderes ist 9live.
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: 9 Live sieht Werbeverbot für Glücksspiele gelassen

    Das Problem ist das nicht nur 9live davon betroffen wäre sondern auch die seriösen Glücksspiele wie Bingo, oder aktion mensch etc.
     
  5. modus333

    modus333 Platin Member

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    2.781
    AW: 9 Live sieht Werbeverbot für Glücksspiele gelassen

    Es gibt bedauerlicher Weise sehr viele graue Bereich, die dann im Schatten des seriösen ihr Spielchen betreiben.
     
  6. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Bingen
    AW: 9 Live sieht Werbeverbot für Glücksspiele gelassen

    "Aktion Sorgenkind" ist sehr punktuell (vielleicht alle zwei Monate) und definitiv gemeinnützig. "9live" sendet fast den ganzen Tag irgendwelche Spielchen, und dies ist unbestritten kommerziell. Vielleicht kann man da eine Grenzlinie ziehen.
     

Diese Seite empfehlen