1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

8K UHD auf Astra 2E/2F/2G @ 28.2° East

Dieses Thema im Forum "Feedmeldungen" wurde erstellt von KAWUMMK, 28. Mai 2019.

  1. KAWUMMK

    KAWUMMK Guest

    Anzeige
    hier die einlesedaten.[​IMG]
     
  2. digfern

    digfern Gold Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wieso steht denn bei dem Transponder die Modulation auf QPSK? Ist die Scanner-Software entsprechend fehlertolerant?

    Kannst du wie im Thread Nummer 8 auf dem Bild im TS-Analyzer die Baumansicht weiter runter scrollen und die SDT "aufklappen", also so wie PMT und die PAT?
     
  3. KAWUMMK

    KAWUMMK Guest

    dieser analyzer stürzt sofort ab da substream nicht gefunden wird genauso andere progs .
    anderer hier
    [​IMG]
     
  4. KAWUMMK

    KAWUMMK Guest

    [​IMG]
     
    digfern gefällt das.
  5. digfern

    digfern Gold Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    93
    ServiceType=128-User defined und kein StreamContent und kein ComponentType. Das wollte ich wissen.

    Übrigens, das Format profile in dem Video/Stream ist nicht korrekt, das kann aber so gewollt sein.
    Format profile: Main 10@L6@Main erlaubt bei 8k-Auflösung keine 50 fps und maximal 60 MBit/s.
    High Efficiency Video Coding – Wikipedia