1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

8-Kanal Multischalter für 2 LNBs gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von j.kanuft, 4. Juni 2015.

  1. j.kanuft

    j.kanuft Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    mein Multischalter ist schon 10 Jahre alt und die Signale an meinem Receiver sind nicht mehr so doll.

    ich bin am überlegen mir einen neuen Multischalter zu kaufen.

    der sollte aber nach Möglichkeit Eingangsverstärker haben.

    Gibt es so was ?

    und woran kann man das auf den Datenblättern erkennen?

    Welche 8-Kanal Multischalter für 2 Quadro-LNBs sind denn derzeit gut und günstig zu bekommen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2015
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.346
    Zustimmungen:
    1.522
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: 8-Kanal Multischalter für 2 LNBs gesucht

    Eine schleichende Signalverschlechterung wird selten durch einen Multischalter verursacht (es sei denn, das Netzteil gibt auf). Meistens hat sich die Antenne verdreht oder die LNBs haben Feuchtigkeit gezogen. Also plane mal eher neue LNBs ein. Gerne vergammeln auch StaKu-Kabel im Laufe der Zeit. Ein Eingangsverstärker ist physikalisch bedingt bei einem Multischalter nicht notwendig, der Verstärker darf auch am Ausgang sein. Viel wichtiger ist, ob der Verstärker eine Schräglagenkompensation durchführt (also bei niedrigen Frequenzen mehr Dämpfung/weniger Verstärkung als bei hohen) oder nicht. Bei einem neuen Multischalter solltest du den Energieverbrauch anschauen und mal die Kosten auf 10 Jahre hochrechnen. Heute verwendet man außer bei Problemanlagen mit extrem minderwertiger Leitung eigentlich komplett receivergespeiste Multischalter (ohne Netzteil). Welche Multischalter derzeit gut und günstig zu bekommen sind weiß ich nicht, das sind nicht meine Auswahlkriterien. Ich achte lieber auf Qualität und niedrigen Energieverbrauch.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.374
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 8-Kanal Multischalter für 2 LNBs gesucht

    Referenz-Technik > JULTEC JRM0908T Multischalter 9/8: Multischalter Preisvergleich - Preise bei idealo.de
    Im Regenschutzgehäuse (und mit Abschattung / Sonnenschutz) z.B. auch hinter der SAT-Antenne montierbar.

    Günstig / preiswerter (aber mit 230 V Netzteil) > Spaun Multischalter SMS 9807 NF 9/8

    Wenn schon fast alle DVB-S2 Empfänger auch für Unicable geeignet sind (Kaskade, deshalb erweiterbar):
    Inverto UniCable Multischalter 8 Teilnehmer für zwei Satelliten (plus zwei Legacy-Ausgänge, für DiSEqC 1.0)

    Ansonsten auch die wichtigen Hinweise von KlausAmSee beachten,
    eine Verschlechterung der Signalqualität hat meist andere Ursachen.

    @ KlausAmSee hier dann auch noch ein 17/8 Multischalter für vier SAT-Positionen, angeblich ohne Netzteil:
    Televes (Preisner) Multischalter 17 in 8 MS178RK | 288,18
    Nachtrag: nach meiner Recherche ist doch ein Netzteil erforderlich (Strombedarf 100 mA Primär / ca. 23 W):
    http://www.televes.com/de/catalogo/producto/17-8-multischalter-1 (http://www.televes.com/sites/default/files/731102_001_es-pt-fr-en-it-de-pl.pdf)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2015

Diese Seite empfehlen