1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

720p Signal und Full HD 1080i/p Fernseher

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Teajh24, 12. Februar 2010.

  1. Teajh24

    Teajh24 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Philips PFL7403D 37"
    Philips DCR 5000
    Anzeige
    Hallo Leute ich hab mal eine Frage, habe zu diesem Thema keine Antwort im Forum gefunden.
    Ich habe einen HD-Ready 1080p Fernseher (Philips PFL 7403D) und einen digitalen Kabel HD Receiver (Philips DCR 5000).
    beim Receiver kann man in den Einstellungen, die Auflösung einstellen (576p, 720p, 1080i oder Automatisch hier bei passt sich der Receiver der nativen Auflösung meines Fernsehers an. sprich er stellt sich auf 1080i ein.)
    So nun meine Frage. ARD und ZDF senden ihr Signal in 720p. Wenn ich nun den Receiver auf 720p einstelle, wird das progressive Signal ja so weiter an meinen TV weitergegeben per HDMI und der Fernseher rechnet es es dann ja auf seine native Auflösung von 1080 hoch! Und ich hab weiterhin meine 50 Vollbilder Richtig?

    Wenn ich aber jetzt ein Signal habe das in 1080i gesendet wird z.B. Sky Sport HD, was dann? Meiner Logik nach würde mein Receiver das Signal herunter rechnen auf 720 und De-Interlacen und an meinen TV weiter geben. Und mein TV würde dann das Signal wiede hochrechnen auf seine Native Auflösung. Also Totaler Quark oder nicht? Ich hab aber noch eine andere Variante.

    Wenn ich den Receiver nun aber auf 1080i bzw. Auto stelle. Wie genau behandelt er denn das Signal von ZDF HD? Rechnet er das 720p Signal auf 1080i hoch? sprich abgesehen von der Auflösung, schickt er meinem TV Halbbilder oder rechnet er nur die Auflösung hoch und lässt die Finger von den Vollbildern?

    Also ich hoffe ihr versteht meine Bedenken? Was ist nun die richtge Einstellung für den Receiver? Weil am TV kann ich die Auflösung leider nicht direkt einstellen.

    Danke schon mal für Eure Hilfe
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.157
    Zustimmungen:
    4.971
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 720p Signal und Full HD 1080i/p Fernseher

    Tja, das beste wäre natürlich, der Receiver reicht bei HD immer das originale Format weiter.
    Das Skalieren von 720p auf die LCD Auflösung ist technisch weit weniger aufwändig, wie das De-interlacing.
    Was 1080i angeht, ist es auch da besser, das Originalbild weiterzuleiten, denn da muss dann nur de-interlacing betrieben werden, und keine Skalierung.

    Eine optimale Lösung gibts nicht, außer TVs mit integriertem Digitaltuner. Damit gehts perfekt.
     
  3. player495

    player495 Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 720p Signal und Full HD 1080i/p Fernseher

    oder ein Receiver, der das Originalformat durchreicht, die gibt es auch.

    gruß player
     
  4. Teajh24

    Teajh24 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Philips PFL7403D 37"
    Philips DCR 5000
    AW: 720p Signal und Full HD 1080i/p Fernseher

    Ja klar, wenn ich ihn auf 1080i stelle hab ich keinen Verlust wenn ich auf Sky Sport HD oder Discovery HD gucke. Weil der TV dann einfach De-Interlcen muss, aber beim 720p Signal was passiert da? Oder sollte ich, wenn ich z.B. bei Sky kündige, dann lieber auf 720p stellen, weil zdf hd und das erste hd eh auf 720p senden???
     
  5. player495

    player495 Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 720p Signal und Full HD 1080i/p Fernseher

    Wähle die Einstellung, die dir am Besten gefällt. Die beste Theorie kann die Praxis nicht ersetzen.

    gruß player
     
  6. Teajh24

    Teajh24 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Philips PFL7403D 37"
    Philips DCR 5000
    AW: 720p Signal und Full HD 1080i/p Fernseher

    okay, also sind meine überlegungen richtig? mein Receiver macht aus dem 720p Signal ein 1080i Signal? Also er Macht aus Vollbilder Halbbilder? krass, echt blöd... und ich dachte Philips ist ne gute Marke. Voll unlogisch programmiert der Receiver. Wenn er nur die Auflösungh hoch rechnen würde und die Vollbilder belässt okay, aber so :-( Sagt mal sendet Arte HD auch in 720p oder in 1080i?
     
  7. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.405
    Zustimmungen:
    6.340
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: 720p Signal und Full HD 1080i/p Fernseher

    Nachrechnen muß man das Signal sowieso weil die 720er Auflösung nicht zu einem Full-HD-Fernseher (1080) passt.

    Also wenn der Receiver 720p Ausgibt muß der TV daraus ein 1080p Signal machen.
    Man kann aber auch den Receiver scallieren lassen. Dieser gibt dann 1080i aus und der TV mach nur noch ein Vollbild draus.

    Bei mir ist letzters besser.
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.157
    Zustimmungen:
    4.971
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 720p Signal und Full HD 1080i/p Fernseher

    Das wäre dann 1080p. Das kann derzeit leider noch kaum ein Receiver ausgeben, einige Fernseher können es aber.

    720p in 1080i umwandeln heißt in der Tat, erstens das Bild in Halbbilder umzuwandeln und zweitens von 1280x720 auf 1920x1080 Pixel hoch zu skalieren.

    1080i in 720p umwandeln heißt, De-interlacing zu betreiben und zweitens die Auflösung von 1920x1080 auf 1280x720 Pixel zu reduzieren.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.405
    Zustimmungen:
    6.340
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: 720p Signal und Full HD 1080i/p Fernseher

    Genau das ergibt bei meinem TV in Zusammenhang mit meinem Technisat das beste Bild.

    Verallgemeinern kann man das aber nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2010
  10. Teajh24

    Teajh24 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Philips PFL7403D 37"
    Philips DCR 5000
    AW: 720p Signal und Full HD 1080i/p Fernseher

    ja klar, hoch gerechnet werden muss überall, ausser bei Blu-ray welches gleich in 1080p das Signal an den TV schickt. Im Endeffekt, nervt es mich nur, dass aus Vollbildern einfach Halbbilder gemacht werden, weil das voll unnötig ist. Weil ja so vom Receiver vzum TV die Vertikale Auflösung halbiert wird. bzw. die Bewegungs unschärfe erhört wird, obwohl die ÖR das mit ihrem Progressivem Bild vermindern wollten. So oder so, muss man einen Kompromis machen, ausser bei Blu-Ray. echt blöd...
     

Diese Seite empfehlen