1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

7 satelliten empfangen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von high-fy-dai, 13. Februar 2003.

  1. high-fy-dai

    high-fy-dai Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    33
    Ort:
    DD
    Anzeige
    hallo,

    ich möchte gern

    1= 7° Ost EUTELSAT W3
    2= 10° Ost EUTELSAT W1R
    3= 13° Ost HOTBIRD 1-5
    4= 16° Ost EUTELSAT W2
    5= 19,2° Ost ASTRA 1A/B/C/D
    6= 23,5/24,2 ° Ost Kopernikus 3
    7= 28° Ost ASTRA 2A / 3A

    empfangen, zuerst mal die frage: welche der sender bringen nur geringfügig deutsche und englischsprachige programme? ich würde diese dann weg lassen (was ist mit kopernikus hab ich noch nie was davon gehört?)

    aber meine eigentliche frage ist geht das mit normalem diseqc 1.0 oder 1.2 anzusteuern? weil ein händler behauptete ich bräuchte unbedingt diseqc 1.1 (was ja nur die wenigsten receiver unterstützen)

    ich wollte mir den neuen humax pvr8000 (festplattenreceiver) holen

    ein Multiempfangsspiegel Toroidal T 90 von WaveFrontier

    7 (oder auch weniger) LNB's ... davon Astra und Eutelsat als quadro-LNB's - die anderen Single LNB's und an einen diseqc - schalter

    Astra und Eutelsat sollen an ein 9/8 multischalter.

    wie ist das dann eigentlich mit so einem twin-receiver... wenn alle programme auf einem eingang geschaltet sind ... kann der dann immernoch eins aufzeichnen während ich ein anderes ansehe - wofür ist der zweite eingang gut???

    wollte eigentlich an den einen den multischalter, an den anderen an den diseqc schalter machen - geht das so?

    oder muss ich zwei 4-fach diseqc schalter nehmen und dort dran dann die single-lnb's und für die andern zwei satelliten an den 9/8 multischalter???

    oder wie muss das verkabelt werden, dass ich alle 7 satelliten sehen kann und auch aufzeichnen

    die anderen teilnehmer guggen nur astra+eutelsat (analog oder digital, wie sie halt wollen)

    ... währ über nen kleinen tip echt dankbar läc
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Für die Verschaltung von 7 Satelliten braucht man DiSEqC 1.1

    Bei Single LNB's kann man dann keinen Twin Receiver mehr benutzen. Also alles was von den Single LNB's kommt kann man nur sehen ODER aufzeichnen (nur 1 Receiver).
    Mit DiSEqC 1.0 kan man max. 4 Satelliten ansteuern.

    Mit der Verschaltung von DiSEqC 1.0 (9/8er Multischalter) mit DiSEqC 1.1 (Single LNB's) kenn ich mich nicht so aus.
    Aber nach dem Receiver kann man schon mal einen Option's Schalter (DiSEqC 1.0) setzten, der zwischen 9/8er und den Single LNB's schaltet. An den Eingang für sie Single LNB's kommen dann die DiSEqC 1.2 Schalter. Wahrscheinlich 2 4/1er.

    DiSEqC infos:
    http://www.spaun.de/pdf/DiSEqC_fur_Techniker_.pdf

    Blockmaster
     
  3. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Also, einen Kopernikus 3 gibt es nicht.
    Auf 24,2°Ost ist Astra 1D positioniert, welcher ein analoges Testbild und diverse Datendienste verbreitet.
    Überhaupt ist die 23,5°/24,2°Ost Position sehr mager mit Programmen belegt, FTA sendet dort nur Single TV, Polonia1, Tele 5 und vormittags ne Wetterstation, ansonsten wird die Position nur für Kabelzuführung genutzt (Kabel D, früher Mediavision).
    Fazit: 23,5°/24,2°Ost ist uninteressant.
     
  4. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.184
    Ort:
    BW
    stattdessen würd ich lieber 5° Ost in Betracht ziehen (Sirius).

    Weiterhin interessant ist 1° West (Thor) und falls du auch gewillt bist nen analogen Receiver ranzuhängen um die französischen Regulärprogramme (TF1, France 2, France 3, La Cinquième/arte, M6 und Canal+) zu empfangen (allerdings in SECAM!) dann auch 5° West.

    Warum du unbedingt 7° Ost und 10° Ost willst versteh ich auch net wirklich. Ok, 10° Ost gibts CNBC-e ... aber sonst?!
    16° Ost ist nett für Feeds und 28° Ost versteh ich auch gut. Aber generell gilt:
    guck dich mal mehr im Westen um.
    Auf 8° West oder 12,5° West gibts oft interessante Feeds aus USA.

    Greetz
    Zodac
     
  5. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    Hi,

    wenn die Humax einen 12Volt Ausgang hat,kannst Du 8 Positionen damit ansteuern.Die Digenius beherrscht Disequ 1.1 damit kann man 32 Satebenen ansteuern.

    Gruß
     
  6. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    @digilaus:
    Wolltest du nicht damals mal mit einer T90 zwei 4fach Diseqc-Schalter zusammenschalten?
    Ging das dann oder hast du den Sur220 wieder verkauft und hast es mit einem 12V Schalter realisiert?
     

Diese Seite empfehlen