1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

7"-DVB-T-Empfänger von PENNY

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von simpelsat, 23. August 2007.

  1. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    Anzeige
    Das Gerät habe ich soeben ausprobiert: nicht schlecht - aber vor allem: nicht gut. Test im DVB-T-Kerngebiet mit starkem Signal.

    - sehr mäßige Empfindlichkeit
    - beim Suchlauf werden einige Muxxe gar nicht gefunden
    - einige Programme werden nur als "Unknown Service" eingelesen
    - viele gespeicherte Programme nicht störungsfrei

    - wenig Farbtreue
    - zu kräftige Farben, bunt (Feineinstellung jedoch nicht geprüft)
    - blecherner Klang

    - harter Druckpunkt der Tasten mit sehr schlechter Reaktion

    Die Dinger waren für knapp 90 Euro bereits ausverkauft. Seit einer halben Stunde gibt es wieder eins zu kaufen - meins.

    Im Vergleich zu meinem Stammgerät fehlt es an Allem, auf das ich Wert lege - siehe Liste oben. Dabei kosten baugleiche Geräte meines Stammgeräts mit entschieden mehr Leistung bei eBay mit etwas Glück nur 2/3 gegenüber der angeblichen Preissensation bei Penny.

    Aber Penny-Käufer, seid nicht traurig, denn das Ding läuft ja zumindest. Und ich weiss jetzt erst recht, was ich habe - Stiftung Warentest wusste es schon vorher ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2007
  2. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    309
    AW: 7"-DVB-T-Empfänger von PENNY

    Negativ finde ich auch, dass das Gerät noch 4:3-Format hat, obwohl zumindestens die ö-r Sender alle ihr Format umgestellt haben, das hat mich vom Kauf abgehalten. Gibt es eigentlich kleine LCD-Fernseher im 16:9-Format, die sowohl digital als auch analog empfangen können? So ein Gerät suche ich nämlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2007
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: 7"-DVB-T-Empfänger von PENNY

    - Das Gerät hat aber (wie fast alle) einen 16:9 Bildschirm.
    - Das Gerät empfängt auch analoge Sender.
    - Meine absolute Empfehlung ist über den Link aus #1 zu finden ...
     

Diese Seite empfehlen