1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

6------ Waagerechte Balken !!!

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von niki, 11. Februar 2009.

  1. niki

    niki Junior Member

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo zusammen ich habe den HDS2 seit 5 Monaten und der macht nur Probleme

    Nach dem Einschalten des Gerätes erfolgt zunächst der Schriftzug „Willkommen“. Dieser Schriftzug wird zunächst in sehr schwacher Schrift angezeigt und es passiert lange Zeit nichts. Dann verschwindet der Schriftzug und es erscheinen im Display sechs waagerechte Balken (------). Dann passiert wieder länger nichts und plötzlich steht der Schriftzug „Willkommen“, in stärkerer Schrift wieder im Display, der Sendername ist zu sehen und ein Bild erscheint.
    Dieses Problem tritt in der letzten Zeit fast täglich auf.

    Des Weiteren kommt seit Kurzem hinzu, dass nach den sechs Balken (------) im Display nichs weiter mehr passiert. Das Gerät schaltet sich nicht ein, man kann es auch gar nicht mehr bedienen. Es läßt sich am Gerät und an der Fernbedienung nicht mehr ein- und ausschalten, es reagiert gar nicht mehr. Aufgrund dessen muss ich dann den Netzstecker ziehen. Danach funktioniert der DigiCorder wieder.:wüt::wüt::wüt:


    Ich habe den heute ins Werk nach Staßfurt in Sachsen geschickt zur Reparatur hat von euch jemand ähnliche Probleme oder binn ich alleine ???:winken:
     
  2. DigitAll900

    DigitAll900 Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 6------ Waagerechte Balken !!!

    Nein, Du bist nicht alleine. ;)
    .... und wie ich Dir ja schon mal geschrieben habe, ist mir dieser "Effekt" erst ab dem letzten FW-Update aufgefallen. Leider wird in so einem Fall auch die Festplatte nicht immer erkannt und es scheitern dann auch Timer-Aufnahmen....
    In der Hoffnung, dass das wirklich mit einer neuen FW "repariert" wird, steht mein Receiver derzeit auf "Schnellstart" und es funktioniert alles zuverlässig. Lange mag ich aber auf eine neue FW nicht mehr warten.
    Schnellstart ist auf Dauer bestimmt auch nicht wirklich gut....

    Grüße
    DigitAll
     
  3. niki

    niki Junior Member

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 6------ Waagerechte Balken !!!

    Ja nur bei mir geht teilweise gar nichts mehr und muss den Stecker ziehen es ist eher schlimmer geworden ,und die 14 W im schnell Start die tun auf dauer auch weh bei den Preisen der Strom Anbieter . Der muss doch laufen das kann doch nicht wahr sein das nach 5 Monaten solche Probleme auftreten .Ich kann doch nicht 3-5 mal am Tag die schrank vor ziehen wo der Resiver drinn steht meine Frau dreht schon langsam am rad. Warten wir mal ab was die vom Werk machen :)
     
  4. technika0

    technika0 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 6------ Waagerechte Balken !!!

    Kann ich nur bestätigen.Habe hin und wieder das gleiche Problem.
     
  5. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: 6------ Waagerechte Balken !!!

    Ich hab zwar keine ---------- im Display, aber meiner startet seit dem letzten SW-Update manchmal auch sehr langsam (2 min oder mehr).
    Und manchmal funktionieren Timeraufnamhen nicht, vorallem wenn meherere hintereinander eingestellt sind.

    Es funktioniert aber alles, wenn ich die Option "Schnellstart" aktiviere.

    Das Einschalten und eine einzelne Timeraufnahme funktionieren ebenfalls einwandfrei (und schnell), wenn zuvor beim Ausschalten die Frage "SFI Laden?" mit der SFI Taste quittiert wurde. Ich mach das schon automatisch und habe den nächtlichen SFI-Download abgeschaltet. Braucht weniger Strom als "Schnellstart".
     
  6. Peter E.

    Peter E. Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    XTrend ET9000 4TB , Technisat HDS2 320GB , Topfield TF7700 750GB , Samsung UE46C6820 , LG BD570 , WDTV-Live
    AW: 6------ Waagerechte Balken !!!

    Das Problem mit dem langsamen Start ( > 1 min.) sowie manchmal Problemen mit Timeraufnahmen hatte ich bis vor kurzem auch. Das Problem trat erst seit dem letzten Software-Update auf. Da gerade unzuverlässige Timeraufnahmen für mich nicht akzeptabel waren hatte ich dann kurzzeitig wieder die Vorgänger-Software aufgespielt, damit trat der Fehler sofort nicht mehr auf.
    Allerdings vermisste ich doch einige Features der aktuellen Software-Version, also die neue Software wieder aufgespielt und sofort waren auch wieder die Probleme da.
    Als Übergangslösung hatte ich dann auch den Schnellstart aktiviert, wodurch dann die Probleme erst mal beseitigt waren. Allerdings ist der Stromverbrauch dann im Standby-Betrieb für mich viel zu hoch (gemessene 20 W, in nicht mal 1 Monat 15 kWh Verbrauch).
    Da recht viele Nutzer über dieses Problem berichtet hatten und alle diese Nutzer ( wie auch ich ) eine größere Festplatte in den Receiver eingebaut hatten, habe ich mir dann mal eine Seagate-Platte aus der aktuellen Pipeline-HD Serie bestellt und eingebaut (diese Plattentypen werden als Nachfolger der DB35-Serie in fast allen aktuellen PVRs verbaut).
    Sofort waren alle Probleme wieder verschwunden, auch mit der aktuellen Software und ausgeschaltetem Schnellstart.
    Nach nun über einem Monat Betrieb mit der Pipeline-HD-Platte sind keinerlei Probleme mehr aufgetreten.

    Alle die die beschriebenen Probleme haben sollten mal den verbauten Festplatten-Typ prüfen. Es besteht definitiv ein Zusammenhang mit der verbauten Festplatte.

    Sollte jemand dieses Problem mit der original verbauten Platte haben dann würde ich dieses auf jeden Fall bei Technisat reklamieren, denn der Fehler könnte auch auf ein Netzteil-Problem deuten.

    viele Grüße...

    Peter
     
  7. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: 6------ Waagerechte Balken !!!

    Du rechnest nicht ganz korrekt. 15kWh ergibts nur wenn das Gerät überhaupt nicht benutzt wird und sich dauernd im Standby befindet (Ferien). Die Zeit, die Du es eingeschaltet lässt, musst Du in der Praxis abziehen. Aber immerhin, es sind dann vielleicht immerhin noch 10 kWh.
    Es gibt noch eine andere Lösung.
    Wenn man in der Nacht keine Timer-Aufnahme eingestellt hat und den SFI-Download jeweils beim Ausschalten bestätigt, kann man den Receiver über Nacht vom Netz trennen und erst bei nächster Benutzung oder vor dem nächsten Timer wieder anschliessen. Bedingt, dass man vor dem Abschalten kurz die Timerübersicht aufruft.

    Festplatte: Könntest Du mal die genau Typenbezeichnung und Grösse angeben?
     
  8. MilliJo

    MilliJo Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 6------ Waagerechte Balken !!!

    @Peter.E
    deinem Beitrag kann man nichts hinzufügen, nur bestätigen.
     
  9. Peter E.

    Peter E. Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    XTrend ET9000 4TB , Technisat HDS2 320GB , Topfield TF7700 750GB , Samsung UE46C6820 , LG BD570 , WDTV-Live
    AW: 6------ Waagerechte Balken !!!

    Ja, im Prinzip hast du recht, allerdings hatte ich schon 3kWh abgezogen denn gemessen hatte ich in dem Zeitraum 18kWh. Bei täglicher Nutzung von ca. 4 Std. und Verbrauch im Betrieb ca. 33W sollte das etwa hinkommen.

    Netztrennung des Receivers über Nacht ist für mich nicht wirklich die Lösung da ich ja in meiner Familie nicht der einzige bin der den Receiver benutzt. Jeder müsste ja vor Netztrennung erst mal prüfen ob Timer programmiert sind. Das ist mir zu umständlich und würde vermutlich zu schiefgehen.

    Die jetzt von mir benutzte Platte ist eine Seagate ST3320310CS. Die Platte hat 320GB (für mich völlig ausreichend). Es gibt die Pipeline-HD Platten aber auch größer (500GB, 1TB). Auch die Original-Platte (Seagate DB35.3 160GB) läuft bei mir ohne Probleme, die war mir allerdings viel zu laut was auch der Grund für den Wechsel der Festplatte war.

    viele Grüße...

    Peter
     
  10. www_dvbshop_net

    www_dvbshop_net Senior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technotrend DVB-S 1.3, 1.5, 1.6, 2.3, Technotrend USB Stick,
    Imperial DB 1 CI,
    Technisat HD S2
    AW: 6------ Waagerechte Balken !!!

    Geht mir auch so, das passiert mehrfach in der Woche. Erst wenn ich den Netzstecker gezogen habe kommt das Teil wieder hoch.

    Technisat Staßfurt ist in sachsen Anhalt und nicht in Sachsen ;)

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen