1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

50 Hz oder 100 Hz?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von blubbs, 3. Februar 2011.

  1. blubbs

    blubbs Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich hab nun mehrfach im Netz gelesen das viele ihre 100Hz aufgrund des Soapeffekts abstellen. Daher stellt sich mir die Frage, brauche ich wirklich die 100 Hz oder reichen mir auch 50?

    Nun schaffe ich mir allerdings nicht alle 3 Jahre einen neuen TV an, dh wenn ich nun was kaufe dann soll mir das auch ein paar Jahre gefallen. Ich schaue gerne Sky HD Sport und Bundesliga und hab da wenig Lust auf ein Ruckeln oder auf schlieren!? Aber auch Filme schaue ich gerne in HD.

    Nun hab ich verschiedene Geräte zur Auswahl und kann mich einfach nicht entscheiden. Auch im MediaMarkt war ich schon und hab mir diverse angeschaut. Ich würd gern knapp 500 Euro für nen 37 Zoll ausgeben.

    da gibts in 50 Hz sogar den Sony BRAVIA KDL-37EX402 Sony BRAVIA KDL-37EX402 94 cm LCD-Fernseher schwarz: Amazon.de: Elektronik für.

    oder den Samsung LE37C530 mit 50 Hz

    Oder aber mit 100 Hz den Philips 37PFL5405H Philips 37PFL5405H/12 94 cm LCD-Fernseher schwarz: Amazon.de: Elektronik

    letzterer ist sogar aktuell im Otto mit 4 Jahren Garantie für 499,- plus 25 Versand zu haben.

    Alles nicht ganz so einfach. Mein Favorit wäre ja der Samsung LE37C650 aber der ist mir 50-60 Euro zu teuer und liegt zu weit über meinem Budget.

    Kann mir jemand eine entscheidungshilfe sein? ;)
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 50 Hz oder 100 Hz?

    Da hat sich in den letzten Jahren viel getan, bei modernen Geräten ist der Soap Effekt weit weniger ausgeprägt, dafür wirkt das Bild bei 100 Hz meist ruhiger.
    Viel wichtiger dürfte aber die Funktion 24p sein. Auf einer Bluray sind die Kinofilme heute mit 24fps, ein Fernseher der das vernünftig darstellen will muss also eine Frequenz beherrschen die ein vielfaches davon ist.
    So können 100 Hz Fernseher meist auch 120 Hz, was ein glattes Vielfaches von 24 ist, während 50 Hz Fernseher meist nur bis 60 darstellen können, was kein glattes Vielfaches von 24 ist, hier muss das Gerät dann 48 Hz können, was eher selten ist. Stattdessen wird bei 60 Hz getrickst.

    Bevor du also nach 50/100 Hz suchst, schau lieber nach 24p in der Beschreibung. Und im Zweifelsfalle kann das 100 Hz Gerät die 24p besser darstellen als das 50 Hz Gerät.

    Gruß
    emtewe
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 50 Hz oder 100 Hz?

    ist nur die frage, on heutige geräte länger als 3 jahre halten?
     
  4. hamburg22

    hamburg22 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 50 Hz oder 100 Hz?

    Das ist meines Erachtens ganz häufig schon so etwas wie eine Glaubensfrage. Leute, die sich einen 100Hz-Fernseher zugelegt haben, verkünden häufig, diese Technik sei unverzichtbar und außerdem könne man doch "heutzutage" keinen 50Hz-Fernseher mehr kaufen. Andere räumen dagegen ein, die Zwischenbildberechnung wieder deaktiviert zu haben, weil der Effekt künstlich wirkt.

    Da ich selbst seit einigen Wochen über einen Sony Bravia mit LED und 50Hz, also ohne Motionflow, verfüge, kann ich Dir aus meiner subjektiven Sicht sagen, dass das HD-Bild gestochen scharf und frei von Nachzieheffekten, Schlieren oder Rucklern ist. Das gilt auch für Sportübertragungen, die bei uns recht häufig geschaut werden.

    Auch die 24p-Darstellung via Blu-Ray-Player ist brilliant. Andere "Bildverbesserer" wie Rauschunterdrückung habe ich ebenfalls abgeschaltet; ich wüßte nicht was "Motionflow" an dem Bild verbessern sollte.

    Letztlich kannst Du Dir die Frage aber nur für Dich selbst beantworten, da es eine objektive Position hierzu nicht gibt und jeder, den Du fragst, Dir eine andere - immer subjektiv gefärbte - Antwort geben wird.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 50 Hz oder 100 Hz?

    Was die Darstellung von 24p angeht, so können die sony Geräte wohl tatsächlich 48 Hz, damit lässt sich 24p natürlich sauber darstellen, das gilt dann aber nicht für alle 50Hz Geräte, und schon gar nicht für die billigen.

    Ich habe einen Sony Fernseher, udn nutze Motionflow vor allem für Bluray Naturdokumentationen und sowas, bei Actionfilmen schalte ich es meist aus. Immer wenn die Kamera sehr langsam und ruhig bewegt wird, wie zB. bei Landschaftsaufnahmen aus Hubschraubern oder langsamen Panoramaschwenks, wie sie bei Naturdokus oft vorkommen, da sind 24 Bilder pro Sekunde einfach zu wenig, da hast du ein permanentes "Ruckeln" im Bild. Wenn dort Motionflow aktiviert wird, dann wird das Bild schlagartig ruhiger, und es wirkt dadurch auch schärfer, du kannst dich besser auf Details konzentrieren. Ein schönes Beispiel dafür ist die Planet Erde Box der BBC, hier bringt Motionflow oft eine deutliche Bildverbesserung.

    Bei den meisten Kinofilmen hingegen ist der Unterschied kaum sichtbar, oft ist dafür einfach zuviel Bewegung bzw. Action im Bild, ist das der Fall, können durch die Technik sogar Artefakte entstehen.
    An Kinofilmen die von Motionflow profitieren fällt mir vor allem 2001 ein, auch hier gibt es sehr viele ruhige und langsame Kameraeinstellungen.

    Aber wie schon gesagt wurde, manche machen daraus eine Religion oder Glaubensfrage, da finde ich das Thema dann wirklich überbewertet. Ausserdem gibt es noch jede Menge Einstellmöglichkeiten für die Motionflow Technik, die kann nicht nur in verschiedenen Stufen aktiviert werden, sondern der Bildmodus (Film/Kino/Automatik1/Automatik2 usw...) beeinflusst das auch noch. Ich hatte irgendwo mal eine Webseite gefunden wo "Experten" sich über die besten Einstellungen für welche Filme unterhielten, es gibt also Leute die die ganzen Einstellungen für jeden einzelnen Film anpassen :eek:

    Von daher würde ich das nicht überbewerten, moderne Fernseher können auch mit 50Hz schon gute Bilder bringen. Nur sollte man darauf achten kein 2-3 Jahre altes Auslaufmodell mit 50 Hz zu kaufen, damals waren die 100Hz Geräte meist klar besser, vor allem wegen 24p, das konnten die meisten 50Hz Geräte damals nicht wirklich gut.
     
  6. Sash1978

    Sash1978 Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 50 Hz oder 100 Hz?

    mein led hat 200hz, und ich geh nicht mehr drunter...
     
  7. hamburg22

    hamburg22 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 50 Hz oder 100 Hz?

    ... und ich geh auch nicht drunter sondern sitze trotz 50Hz ganz normal davor!
     
  8. blubbs

    blubbs Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 50 Hz oder 100 Hz?

    wow das sind ganz schön viele Antworten. Vielen Dank für eure Hilfe. Aber wie der Zufall es will hab ich meinen Favoriten, den Philips 37PFL5405H nun bei Media Markt in Singen für 429,- gesehen... satte 70 euro unter Amazon. Also entscheidung ist gefallen. Trotzdem Danke :)
     

Diese Seite empfehlen