1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5.1 System möglich wenn man direkt an der Wand sitzt?

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Bett&Couch, 3. Dezember 2008.

  1. Bett&Couch

    Bett&Couch Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    41
    Anzeige
    Hallo,

    wenn der Raum 3 Meter tief ist und die Couch direkt vor der hinteren Wand steht, macht es dann auch Sinn, sich ein 5.1 System zu kaufen oder müssen die hinteren Boxen deutlich hinter den Ohren des Zuhörers liegen?

    Ich hab mal eine Zeichnung zur Wohnsituation angefertigt.

    Wenn das Surround-System Sinn macht, gäbe es dann noch große Unterschiede in der Klangqualität, wenn man für den hinteren rechten Lautsprecher die Position 1, 2 oder 3 wählt?

    Viele Grüße

    Johannes
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2008
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 5.1 System möglich wenn man direkt an der Wand sitzt?

    Ja macht es, es macht keinen Sinn ein 6.1 oder 7.1 System zu kaufen.
    Warum machst Du soviele Freds auf? Bleib doch mal in einem.
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: 5.1 System möglich wenn man direkt an der Wand sitzt?

    Die hinteren Lautsprecher sollten sich bei einem 5.1-System optimal seitlich, aber hinter der Sitzposition befinden. Da das bei dir nicht möglich ist, sollten sie zumindest auf gleichem Abstand und nicht vor deiner Sitzposition installiert werden. Bei 7.1 sieht das genauso aus, hier kommen lediglich seitlich 2 Boxen hinzu.
     
  4. Bett&Couch

    Bett&Couch Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    41
    AW: 5.1 System möglich wenn man direkt an der Wand sitzt?

    Hallo,

    herzlichen Dank für eure schnellen Antworten. :winken:

    Ich hatte den neuen Therad aufgemacht, weil es denke ich ein abgeschlossenes Thema ist.

    Aber ich glaube ich bin von euch mißverstanden worden.

    Ich stehe vor der Frage, ob 5.1 oder gar kein System. 6.1 oder 7.1 stehen nicht zur Auswahl.

    Die 3 hinten rechts eingezeichneten Lautsprecher sollen nur einer sein, der je nach dem platziert wird.

    Für mich am praktischsten wäre es natürlich, wenn er auf Pos. 3 stehen würde. Daher frage ich, ob es einen (großen) klanglichen Unterschied macht, wenn er auf Pos. 1, 2 oder 3 steht.

    Viele Grüße

    Johannes
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 5.1 System möglich wenn man direkt an der Wand sitzt?

    wenn ich das bild aufrufen will kommt 404
    wenn ich die fehlermeldung kopiere, kommt das bild im quote. seltsam



    achso, auf Position "2" wäre er nachdem Bild am besten aufgehoben
    alle LS nahe den Wänden wäre hier am besten, sonst könnte es zu Klangvervärbungen kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2008
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: 5.1 System möglich wenn man direkt an der Wand sitzt?

    Der Link funktioniert nicht mehr!

    Ich habe deine Frage schon verstanden! Aber Lechuk hat 6.1 bzw. 7.1 ins Spiel gebracht, was allerdings mit deiner Frage nichts zu tun hat. Ich bin nur darauf eingegangen, weil es bei der Positionierung der hinteren LS unerheblich ist, ob es 5.1 oder 7.1 ist!

    Die hinteren Lautsprecher sollten hinter der Hörposition sein. Bei dir ist das nicht möglich, also lässt sich das System nur suboptimal realisieren. Das sich das Klangbild und besonders die Räumlichkeit ändert, wenn man die Lautsprecherposition verändert, ist selbstredend. Was soll man denn dazu noch sagen?
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: 5.1 System möglich wenn man direkt an der Wand sitzt?

    Die hinteren LS sollten jeweils den gleichen Abstand zur Hörposition haben. Für die Rears gibts spezielle LS die extra sehr diffus abstrahlen. Vielleicht ist sowas für dich empfehlenswert.
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 5.1 System möglich wenn man direkt an der Wand sitzt?

    So wie er die aufhängen möchte sind Dipole aber auch nicht der bringer, einer ist in der Ecke und der andere auf der hälfte des Raumes.

    Alle LS, auch vorn, in die jeweilige Ecke und dann kann das was werden.
     
  9. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: 5.1 System möglich wenn man direkt an der Wand sitzt?

    Das Problem ist eben die Asymmetrie des Raumes. Aber die kann man nicht dadurch ausgleichen, dass man bei der Aufstellung der LS auch noch asymmetrisch zum Hörplatz vorgeht. Das die Lautsprecher in der Ecke eines Raumes ein anderes Klangbild erzeugen, als freistehend, muss man da wohl akzeptieren. Wenn man das nicht möchte, müsste man in diesem Fall mit unterschiedlichen Laufzeiten und Lautstärken leben, was in der Praxis deutlich auffälliger sein dürfte.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 5.1 System möglich wenn man direkt an der Wand sitzt?

    Wenn dieser Raum wirklich fast wie ein Cubus aufgebaut sein sollte wird er mit noch anderen Problemen zu kämpfen haben.
    Dann dieses riesige Sitzmöbel was die Frequenzen frißt.
    Also sollte er da nicht noch mit den Boxen in der von ihm derzeitig favorisierten Aufstellungsweise experimentieren.
    Ich schätze er sollte eh seinen bevorzugten Hörplatz in der Ecke verlassen und in Richtung Mitte bewegen.
     

Diese Seite empfehlen