1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4x50m Satkabel in Erde mit diesen Komponenten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von GrandSurf, 8. Mai 2008.

  1. GrandSurf

    GrandSurf Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Germany
    Anzeige
    Werde heute Abend 4x 50m Satkabel (120db/<30db-100m) in einem Erdrohr im Garten versenken. An der 88er Schüssel ist ein SHARP Universal Quattro LNB BS-500A mit 56db Verstärung und der Multischalter ist ein aktiver ASAT Germany Multischalter AGS 5/12 NT Silver Line.

    Könnte es da bei der Kabellänge irgendwelche Probleme geben?
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.100
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: 4x50m Satkabel in Erde mit diesen Komponenten?

    50 m = 15 dB Dämpfung. 80 dB(µV) - 15 dB = 65 dB(µV). Rechnerisch reicht das allemal, wenn der Multischalter aktiv ausgelegt ist. Ich habe bislang mit High-Gain-LNB überdurchschnittlich viele Probleme gehabt und würde daher ein Low-Gain-LNB (V = 50 dB) und 10 dB Inlineverstärker bevozugen.
     
  3. GrandSurf

    GrandSurf Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Germany
    AW: 4x50m Satkabel in Erde mit diesen Komponenten?

    Meinst Du damit auch mein LNB? Datenblatt
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.451
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: 4x50m Satkabel in Erde mit diesen Komponenten?

    Ich verwende Quattro LNBs von Alps und Smart. Habe bei mir 40m Kabellänge und dann mal zu Testzwecken einen der MS(Spaun) Ausgänge auf 70m verlängert.

    Habe kein Messgerät, aber eine Dbox2 zeigte an, dass sich SNR(C/N) nur geringfügig erniedrigt hatte. BER blieb bei 0.
     
  5. GrandSurf

    GrandSurf Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Germany
    AW: 4x50m Satkabel in Erde mit diesen Komponenten?

    Danke, dann bin ich guter Hoffnung.
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.100
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: 4x50m Satkabel in Erde mit diesen Komponenten?

    Dieses Modell hatte ich selbst noch nicht verbaut, weshalb ich zu dieser Type auch keine Erkenntnisse habe. 290 mA Stromaufnahme reichen aber aus, um mich persönlich von einer Installation abzuhalten.

    Die modellhafte Pegelrechnung bezog sich auf einen Reflektordurhmesser von 85 auf 90 cm.
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.844
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: 4x50m Satkabel in Erde mit diesen Komponenten?

    Wow, 290mA ist wirklich heftig. Üblich sind um die 200mA. Technisch wäre es möglich, ein SMATV-LNB mit weniger als 100mA Stromaufnahme zu bauen, nur kostet das LNB halt einige Cent mehr. Und weil jeder "marktübliche" Preise haben muß, baut halt niemand stromsparend.

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen