1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4K UHD Blu-ray Player - Sammelthread

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von brixmaster, 12. März 2017.

Schlagworte:
  1. Insomnium

    Insomnium Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.477
    Zustimmungen:
    2.390
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    LG OLED 77 CX6LA
    Samsung UE 55 KS 7090
    Panasonic DP-UB 824 EG
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick
    Schweiger 85cm Spiegel mit MonoBlock Astra 19° und Eutelsat 16°
    Anzeige
    Ich empfehle da meinen Panasonic 4k BD Player. Der kann HDR10+ und Dolby Vision, hat eine Menge Apps, ein funktionierendes Display und eine schnelle Reaktionszeit. Die Discs werden auch zügig eingelesen und für 400 € relativ erschwinglich.
     
  2. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.398
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    N/A
    Der oder allgemein die Panasonics haben aber ein Problem und dass ist das "Laufwerlsroulette". Von fast nicht hörbar (also alles gut und normal) bis Radaumacher großer Güte kannst du da alles bekommen.... und das für eben für um die 400€... da darf sowas nicht sein.

    Was das angeht sind die Sony Player viel besser, da gibt es kein Laufwerk was so nen Radau macht wie die Panasonics..... (wenn man ein schlechtes erwischt) mit dafür aber anderen Nachteilen und das ist nicht mal das Menü oder die Geschwindigkeit des Players, da ist Panasonic langsamer.
     
  3. Insomnium

    Insomnium Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.477
    Zustimmungen:
    2.390
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    LG OLED 77 CX6LA
    Samsung UE 55 KS 7090
    Panasonic DP-UB 824 EG
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick
    Schweiger 85cm Spiegel mit MonoBlock Astra 19° und Eutelsat 16°
    Hm, dieses Problem hatte ich damals mit dem Samsung 4k BluRay Player. Nicht nur dass das beworbene Display nichts angezeigt hatte außer "hello" und ein play oder stop Symbol (damals gab es noch kaum Tests als ich ihn gekauft hatte), sondern auch dass das Laufwerk teilweise während des gesamten Filmes extrem laut war. Leise Szenen waren kaum hörbar. Ging gleich zurück der Player.

    Mit dem Panasonic hab ich zum Glück keinerlei Probleme. Das Laufwerk ist tatsächlich äußerst leise und der Lüfter ist auch kaum wahrnehmbar. Zumindest nicht ab ca 2m Entfernung. Ich bin sehr zufrieden.
     
  4. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.398
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    N/A
    Schätz dich glücklich wegen des Laufwerks ;)

    Bin wegen der nicht automatischen Dolby Vision Erkennung von Sony (eigentlich ein sehr guter Player, Bild gut, schnell im Einlesen etc) auf Panasonic umgestiegen, habe 4 Player zurück gesandt und der 5. war dann endlich leise. Interessanter weise betrifft das laute Laufwerk nur einige Discs, die aber nicht mal Spezifisch nach Filmstudio sondern bunt gemischt. Tenet UHD, Leise. ALLE "Der Hobbit" UHD Discs, die ersten
    Minuten extrem laut, ein lautes Surren (nicht das einfache einlesen der Motor des Laufwerks gibt das Geräusch von sich) und zur Hälfte des Filmes wird es noch mal Minuten Laut (vermutlich beim Layer Wechsel) beim 5. Player den ich jetzt hab, alles perfekt.

    Die Einschaltzeit des Panasonic ist halt relativ lang, kein vergleich zu anderen (ohne Schnellstart Modus) aber das stört mich weniger dann.
     
  5. Insomnium

    Insomnium Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.477
    Zustimmungen:
    2.390
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    LG OLED 77 CX6LA
    Samsung UE 55 KS 7090
    Panasonic DP-UB 824 EG
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick
    Schweiger 85cm Spiegel mit MonoBlock Astra 19° und Eutelsat 16°
    Schön, dass der 5. nun etwas taugt (y)
    Da hatte ich wohl mächtig Glück.

    Die lange Einschaltzeit ist mir auch ziemlich egal. Hauptsache er läuft tadellos :)
     
  6. ms2k

    ms2k Talk-König

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    5.812
    Zustimmungen:
    187
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Panasonic THX50CXW804
    VU+ Uno 4k SE
    Bin auch gerade in der Überlegungsphase welchen UHD Blu-ray Player ich mir zu legen soll.

    Stehe vor der Wahl zwischen :
    Sony X700
    Sony X800M2
    Panasonic UBD424

    Welchen würdet ihr empfehlen ?

    Ciao
    MS2K
     
  7. Insomnium

    Insomnium Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    3.477
    Zustimmungen:
    2.390
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    LG OLED 77 CX6LA
    Samsung UE 55 KS 7090
    Panasonic DP-UB 824 EG
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick
    Schweiger 85cm Spiegel mit MonoBlock Astra 19° und Eutelsat 16°
    Ganz klar Panasonic. Auch wegen der Software :) Wobei es auch darauf ankommt, ob Du Dolby Vision benötigst oder nicht. Der Panasonic kann nur HDR10+ und die Sony nur Dolby Vision.
    Mein Modell z.B. kann beide Formate.
     
    ms2k gefällt das.
  8. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.398
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    N/A
    Kommt darauf an

    Kommt auf deinen Fernseher an.

    Deiner Auswahl nach gehe ich davon aus Dolby Vision und/oder HDR10+ spielen weniger eine Rolle, dann würde ich den Sony X700 nehmen, das ist nen klasse Player, der an sich alle Discs schnell und problemlos einließt. Und ein Klasse Bild liefert er auch. Und wenn mal Dolby Vision aktuell wird, kann er das auch, wenn auch mit einem Technischen Haken.
    Und der X700 ist der Günstigste von den Playern wenn ich nicht irre.

    Der X800M2 ist zwar nicht schlecht, aber der Mehrwert hält sich in grenzen, musst du schauen ob er irgendwas bietet was du benötigst.


    Der Panasonic UBD424, guter Player der aber "nur" HDR10+ kann. Dann hast du da auch ein Laufwerksroulette (es gibt auch leise) und er ist Teurer als der Sony.

    Für mich würde gegen den 424 Software technisch sprechen dass er nur HDR10+ kann, das Format ist (aus meiner Sicht) eines das sich nicht durchsetzen wird, die Mehrheit setzt auf Dolby Vision als Variables HDR Format.

    Wenn Panasonic, dann den (momentan schwer erhältlichen) UBD824 nehmen, der kostet zwar mehr kann aber Dolby Vision und HDR10+, Problem kann hier aber auch wieder sein, dass dich das wirklich laute, Laufwerk stört.... wenn du nicht das glück hast von Anfang an ein Leises zu erwischen.
     
    ms2k gefällt das.
  9. samsungv200

    samsungv200 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    3.542
    Zustimmungen:
    2.528
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich habe mal beobachtet, das einige Scheiben wohl unwuchtig sein müssen, denn ich kenne das Problem auch...

    Ich habe zwei Sony-BD-Player, mit denen ich sehr zufrieden bin. Mein erster Sony BDP-S350 von 2008 läuft heute noch bei meiner besseren Hälfte völlig Problemlos, deswegen werde ich demnächst zum Sony UBP-X700 greifen, allerdings auch deswegen, weil ich einen Koaxial Ausgang für meinen alten AVR brauche, der sonst kaum noch angeboten wird...
     
    ms2k gefällt das.
  10. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.398
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    N/A
    Ja, das gibt es, aber wenn in dem Fall 6 Discs unwuchtig wären, dann wären sie es ja in jedem der 5 Panasonic Player die ich hatte und alle müssten die gleichen, oder ähnliche, Geräusche von sich geben.

    Dem ist aber nicht so. 4 Player haben deutlichen lärm vom Laufwerksmotor her gemacht und der 5. ist nun ruhig.

    Von daher liegt es eher nicht an den Discs sondern an dem Laufwerk selbst.
     
    ms2k gefällt das.