1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4K: Für das Wohnzimmer überflüssig?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. August 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    107.452
    Zustimmungen:
    1.226
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Fernab des Smart-TV-Trends starten gleich mehrere TV-Hersteller die nächste technische Evolution: Mittels vierfacher Full-HD-Auflösung (3840x2160 Pixel) sollen Bilder noch schärfer als im bisherigen Full-HD-Standard (1920x1080 Pixel) erscheinen. Doch ob sich die hohe Auflösung im Wohnzimmer durchsetzen wird, bleibt fraglich.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Wrandy

    Wrandy Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 4K: Für das Wohnzimmer überflüssig?

    Völlig unnötig. Es hat sich doch noch nicht einmal HD durchgesetzt.
     
  3. JuRotti

    JuRotti Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Panasonic P42-S10
    Vantage HD 7100S
    WD TV HD Mediaplayer
    Yamaha RX-V 530
    Canton Movie CD-1
    Panasonic DVD Player
    AW: 4K: Für das Wohnzimmer überflüssig?

    Naja, so ganz stimmt das nicht:
    HDTV-Verbreitung weltweit auf 80 Prozent bis 2016 - DIGITALFERNSEHEN.de

    Nur weil sich Old Germany freiwillig zum Entwicklungsland zurückentwickelt, heist das nicht das andere Länder das auch tun. ;)
     
  4. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4.192
    Zustimmungen:
    1.774
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/LG OLED55C97LA/Xoro HRT8770
    AW: 4K: Für das Wohnzimmer überflüssig?

    Wenn irgendwann mal 3D ohne Brille in HD richtig läuft (und bezahlbar ist) sowie ausreichend HD Sender vorhanden sind, kann man ja mal über den nächsten Schritt reden, vorher nicht.
     
  5. horud

    horud Lexikon Premium

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    52.555
    Zustimmungen:
    31.194
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Apple TV 4 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime, Netflix, DAZN, Disney+
    AW: 4K: Für das Wohnzimmer überflüssig?

    Ja, für das Wohnzimmer ist das absolut überflüssig. Bei dem üblichen 2,5 Meter Sitzabstand zwischen Fernsehen und Couch ist schon ein 80-Zöller nötig, damit der gemeine Konsument überhaupt einen Unterschied zu HD erkennt. Abgesehen von dem Stromverbrauch dieser Riesen, wer stellt sich so einen Kawenzmann ins Wohnzimmer?

    Beamer sind auch nur was für Freaks.

    Aber es gibt ja andere Einsatzgebiete dafür.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2012
  6. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: 4K: Für das Wohnzimmer überflüssig?

    Sehe ich auch so. Der Trend, wenn man es überhaupt so nennen darf, halbgare Sachen auf den Markt zu bringen nimmt leider überhand.
    Und anstatt das Produkt zur endgültigen Marktreife zu bringen, wird dann gerne etwas anderes "halbfertiges" in die Läden gestellt. Und das wohl nur, weil im Konkurrenzkampf der High-Tech-Riesen jeder der Erste sein will.

    Trotzdem bedeutet das nicht, dass 4K im Wohnzimmer eher überflüssig ist.
    Diese Fragestellung kommt jedesmal auf, wenn es etwas Neues gibt.
    Projektoren können davon durchaus profitieren und TV-Geräte > 50 Zoll wohl auch.
     
  7. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 86“, LG 55“, LG 60“, Philips 47“, Pioneer LX 76, Oppo UDP-205, Nubox 5.1, Pioneer LX 55, Toshiba HD DVD
    AW: 4K: Für das Wohnzimmer überflüssig?

    Solange unsere ÖR nicht einmal 2K senden brauchen wir das nicht.
    4K wird im Pay TV Bereich sicherlich kommen, z.B. für Sport oder Premiumfilme

    Ich finds gut.

    8K ist eine Totgeburt, benötigt zuviel Platz. Eine Bluray in 8K ist nicht möglich, die 50 GB reichen bei weitem nicht aus
     
  8. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 4K: Für das Wohnzimmer überflüssig?

    Bei einem Beamer wäre das durchaus sinnvoll. Und für Menschen mit überdurchschnittlicher Sehschärfe. Ich hab z.B. das Glück...

    Aber für die grosse Masse dürfte das wirklich unnötig sein.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    29.369
    Zustimmungen:
    13.324
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4300H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    AW: 4K: Für das Wohnzimmer überflüssig?

    Steht da 20000 Dollar für ein 4K Gerät? :eek:

    Ähm, also wenn das so ist, dann reicht mir erstmal das "alte" Full-HD, und zwar auf absehbare Zeit, wie es scheint...

    Ich möchte gar nicht wissen was ein 4K 3D Beamer kostet, oder eine 4K Bluray. Muss ich alle meine Filme dann neu kaufen? ;)
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    29.369
    Zustimmungen:
    13.324
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4300H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    AW: 4K: Für das Wohnzimmer überflüssig?

    Wieso freiwillig? HD+ zwingt uns doch dazu!
    Wenn Deutschland HD Entwicklungsland ist, dann nur weil wir hier ein weltweit einmaliges Restriktions-HDTV haben, mit Vorspulsperren für Werbung, Sondergeräten usw... :rolleyes: