1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4K auf 100 GB Blurays brennen

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Scholli, 22. Oktober 2018.

  1. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.088
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Anzeige
    Danke ! Ich freue mich sehr über jede dieser Reaktionen zu diesem Thema.
    Aber bitte an dieser Stelle keine weitere Diskussion ob und wie Original 4K-Blurays inzwischen kopiert werden können.
    Bitte beim Thema bleiben: Wer speichert 4K-Material überhaupt noch auf Scheibe und warum ?
    Ich habe noch diesen "Vogel", oder auch dieses "Brett vor dem Kopf". "Hast du 'ne Scheibe vorm Kopf ?" lasse ich mir als spassige Bemerkung einer drohenden Geisteskrankheit auch noch gefallen.
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    25.527
    Zustimmungen:
    5.918
    Punkte für Erfolge:
    273
    Damit sagst du natürlich auch wenig über das "warum".
    Also abgehen vom Preis für den Speicher, ist das Wechseln der Medien ja auch lästig. Deine Festplatte hängst du ins Netz, und schon ist alles auf Handy, Tablet, Fernseher usw. verfügbar. Die Scheiben kannst du vielleicht in einem Koffer organisieren, musst sie aber bei Bedarf auch herausholen und irgendwo einlegen. Das erinnert ein wenig an die Diskussion von CDs gegen MP3s.
    Ich traue Festplatten heute einfach eine höhere Datensicherheit zu. Bei 4 Festplatten mit RAID5 im NAS kann man auch den mechanischen Ausfall einer Disk noch verkraften. Ich habe viele nicht mehr lesbare selbstgebrannte CDs und DVDs erlebt, aber nur eine defekte Festplatte.
     
  3. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.088
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Hallo Gorcon,
    ich freue mich, dass Du "alter Hase" Dich hier auch gleich zu Wort meldest.
    Ich habe als Brenner für solche Scheiben den ASUS BW-16D1HT. Bei den ersten Seriennummern dieses Brenners hat der Hersteller (ungewollt oder nicht?) einen kleinen Fehler gemacht, so dass beim Auslesen der originalen 4KBluRays unter bestimmten Umständen der Kopierschutz ignoriert wird. So zumindest hat man es mir erklärt. Mehr kann und will ich dazu nicht sagen.
    So habe also auch ich inzwischen einige ISOS erst einmal auf Festplatte.
    Für die inzwischen zahllreichen originalen 4kBluRays interessiere ich mich aber kaum. Viel interessanter ist für mich immer noch der lineare Satempfang. Mit ImgBurn ab 2.5.8. brenne ich gerade in den letzten Wochen fasst alle Beiträge, die Arte im September gleich auf 2 Versuchskanälen unverschlüsselt in 4K ausgestrahlt hat (10Tage lang je 12 Stunden!).
    Ich drehe den Spieß mal um: Einige User meinen, dass diese Scheiben meine Nachkommen in gar nicht all zu langer Zeit kaum mehr abspielen können. Ich glaube eher, dass jetzt schon meine allernächsten Verwandten und Freunde meine Festplatten entsorgen werden, ohne sich überhaupt dafür zu interessieren, was da drauf ist. Eine Scheibe nimmt man sich bei einer Haushaltsauflösung vielleicht doch noch mal eher in die Hand...
     
    Medienmogul gefällt das.
  4. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    24.531
    Zustimmungen:
    8.159
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Eine, aber nicht Hunderte. ;)
     
  5. oasis1

    oasis1 Silber Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    53
    Und was sagst du / ihr zu dieser Mitteilung von der Seite eines Kopier-Programms?
    Technikaffine zur Ausgabe ohne Verlust

    Seit Jahre sind alle ****Produkte immer in der Entwicklung, um ihre High-End-Erfahrung zu behalten und die Trends der neusten Technologie einzuholen. ****Blu-ray Copy ist ausgezeichnet und ermöglicht Ihnen den reibungslosen Blu-ray Kopiervorgang mit super schneller Geschwindigkeit. Außer der tollen Geschwindigkeit werden Sie eine Ausgabe ohne Qualitätsverlust, welche keineswegs schlechter als die Quelle ist.
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    16.291
    Zustimmungen:
    1.155
    Punkte für Erfolge:
    163
    Der Nächste bin ich.

    Rein von den Preisen halte ich es für sinnlos 100 Gbyte BDXL Scheiben zu brennen.
    Diese kosten min. 5 €/Stück und 100 GByte kosten auf Festplatte deutlich weniger... es ist sogar preisgünstiger die Daten doppelt auf zwei verschiedenen Platten zu sichern, da 100 Gbyte höchstens 2,50 € auf einer Festplatte (4 bis 8 TB) kosten.

    Was dazu kommt. Die Hersteller haben bei Blu-ray längst auf organische Trägermaterialien umgestellt... und das bedeutet die Langzeithaltbarkeit der Daten auf solchen Scheiben ist fraglich.
     
    LizenzZumLöten und FilmFan gefällt das.
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.088
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Ich gebe Dir ja in Allem, was Du sagst recht.
    Es bleibt dennoch in meinem Alter eine Liebe zu diesem optischen Medium und der Drang und die Neugier, eine 100GB-Scheibe als neues Nieschenprodukt einfach noch mal testen zu können.
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    25.527
    Zustimmungen:
    5.918
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich würde sagen, das kommt darauf an wie gut die Daten darauf sortiert sind. Ich kenne Leute die haben Sammlungen von Fotos angelegt, in einer Weise dass auch Fremde sehr schnell alles finden. Andere pflegen ein Chaos, durch das nie wieder ein Mensch durchblicken will. Hier helfen vielleicht eines Tages suchmaschinenartige Tools. Meine EBooks sind alle indiziert, mit einer googleartigen Suchmaschine. Wenn ich ein Stichwort eingebe, bekomme ich sofort alle epubs, pdf, txt, doc usw... angezeigt, in denen das Wort vorkommt.
    Mit Daten auf einer Festplatte ist so etwas immer möglich, aber auf Scheiben?
     
  9. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.088
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Das stimmt natürlich, und auch ich bewundere die inzwischen hochentwickelte Suchmachinentechnologie.
    "Suchet, so werdet ihr finden". Dieses Sprichwort hat so oder so immer noch höchste Bedeutung.
    Mir gefällt aber auch: "Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Suchen"
     
  10. Wechsler

    Wechsler Silber Member

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    73
    Soso. Ich habe zwar auch mehrere BDXL-Brenner unterschiedlicher Hersteller. Keiner von denen kann 4K-UHD-Blurays lesen oder überhaupt als Medium erkennen. Dafür braucht man nämlich ein neues Laufwerk mit AACS 2.0, z. B. dieses hier:

    [​IMG]

    Daß dein Gerät von 2013 "aus Versehen" UHD-Blurays liest, ist technisch also völlig ausgeschlossen.

    Klar, diese "ISOS" kommen ganz bestimmt nicht aus dem Internet. :ROFLMAO:

    Das nächste Mal beim Verkackeiern technisch versierter Forumsnutzer auch aufpassen, daß das Behauptete überhaupt technisch möglich ist. ;)
     
    Muad´Dib gefällt das.

Diese Seite empfehlen