1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

400s vs 300s

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von alfonso, 14. Januar 2006.

  1. alfonso

    alfonso Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    479
    Ort:
    hoch in den Alpen bei der Yeti, dessen Programme h
    Anzeige
    Hallo!
    Nachdem doch einige von 300S auf 400S umgestiegen sind, ne Frage, wie denn die aktuelle Soft im Vergleich zu Neumo-Image ist, einfach die "normalen" Funktionen, nicht Lan etc...

    Sind im 400S wenigstens die "normalen" Receiverfunktionen softwaremäßig vorhanden und gut, EPG, KanaläMove-Funktion, PVR-Funktion, Timer-Funktion (MO-FR??), Abstürze etc.
    :cool:
     
  2. meergeist

    meergeist Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    217
    AW: 400s vs 300s

    Moin,
    @Alfonso

    Vorweg:
    1.
    Ich hab keinen 300s, hab aber die sehr guten Dokumentationen von Neumo gelesen.
    2.
    Es soll hier mal nur um die Basisfunktionen gehen, also: Fernsehen und Sendungen aufzeichnen, um sie später sehen zu können.

    Ohne auf die schon zigmal beschriebenen Einzelheiten einzugehen Dazu eine ganz klare Aussage:

    Ohne Neumo geht der Gebrauchswert des 400S fast gegen Null.

    Die Software des 400S hat leider die gleichen unzulänglichkeiten und Fehler wie der 300S.
    Ist wirklich schade um die schöne Hardware, ist mir insofern völlig unbegreiflich weil Neumo für den 300S doch schon gezeigt hat was nötig ist und wies geht.
    Wenn ich DGS wäre hätte ich Neumo für´n Paket voll Dollars die Soft überarbeiten lassen.
    Dann wäre der 400S jetzt ein spitzen Teil zu einem fairen Preis und man könnte sich auf die neuen Featchers der vielen Hobby-Programmierer freuen.

    Also nochmals ein großes Kompliment an Neumo, ist wirklich ein Jammer das er dem 400S vorenthalten wird.

    Gruß Siggi


     
  3. Sonicboom_steve

    Sonicboom_steve Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Kreis Aachen
    AW: 400s vs 300s

    Hi,
    der Hautograunf für einen Umseig auf eine 400S ist das die Pixelfehler weg sind !

    Also ich hatte immer Pixelfehler wenn man schaute und dann eine Aufnahme startete, dieses Problem habe ich nicht mehr, allderings ist die Software absolut nichts für Leute die Neumo Images gewohnt sind !


    Neumo wo bist du nur ?
    Wir vermissen dich und brauchen unseren Held der Bits, damit es für den 400 auch die guten und wichtigen Verbesserungen von dir gibt!!!!!!

    Die schlimmste Funktion finde ich das Reservieren. Wer den 300 gewohnt war, hat im EPG REC gedrückt und es war programmiert bei der 400 muß mal 2 mal drücken, da beim erstenmal nur reserviert ist.
    Allerdings verstehe ich nicht was diese Option bewirken soll.

    Ansonsten ist halt eine kleine Vorschau bei Umschalten ein nettes Gimmick.

    Auf jedenfall ist noch viel Platz für Verbesserungen !
     
  4. Harry B.

    Harry B. Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Bergisches Land
    AW: 400s vs 300s

    Was bitte ist ein "Hautograunf"? :confused: Doch nicht etwa öscher Platt, oder? :love:
     
  5. meergeist

    meergeist Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    217
    AW: 400s vs 300s

    Moin,
    @sonicboom-steve

    Was ist denn daran schlimm?
    außer das man an seinem Verstand zweifelt weil man den Sinn nicht erkennen kann, passiert doch nichts.

    Schlimm find ichs zB wenn ich als 4:3 seher laufend halbierte Figuren ertragen muß, oder das geplante Aufnahmen immer 1 Minute später anfangen als geplant , und an den Geldbeutel gehts einem sogar wenn sich der 400S nach getaner Arbeit nochnichtmal schlafen legt.

    Kannst Du wirklich die Hand heben und schwören keinerlei, nicht einen einzigen , Pixelfehler mehr zu sehen?

    Ich seh jedenfalls welche.

    Gruß
    Siggi
     
  6. alfonso

    alfonso Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    479
    Ort:
    hoch in den Alpen bei der Yeti, dessen Programme h
    AW: 400s vs 300s

    @meergeist
    Danke, das hab ich befürchtet. Anstatt die guten "alten" Sachen in jede neue Soft zu übernehmen, erfinden einige Projectleiter alles neu, auch wenn sie keine Ahnung haben....

    Das ist auch in fast jeder Firma so, wieso soll DGS anders sein..... schade... ich habe wenigste Pixel bzw.keine übertriebenen Störungen und deshalb keinen "Hautograunf" und mir ist deshalb der Umstieg zu schade.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2006
  7. Sonicboom_steve

    Sonicboom_steve Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Kreis Aachen
    AW: 400s vs 300s

    Ich glaube du hast dir antwort schon selber gegeben !
    Ich kann einfach keinen Sinn hinter der Funktion finden, außer die User zu schikanieren, dass sie die Taste 2 mal drücken müssen.
    Aber vielleicht spekuliert DGS ja drauf, dann neue teure Fernbedienungen zu verkaufen!



    Meinst du das wenn du den Fernseher an hast ?
    Denn wenn der Fernseher läuft legt er sich bei mir nicht schlafen, nur wenn der Fernseher aus ist, schaltet sich der Relook aus.
    Zumindest dann wenn er über Scart angeschlossen ist.

    Bis gestern abend hätte ich geschworen ! Dann kam mein Waterloo, naja so schlim war es nicht, aber es war sichtbar.
    Aber im Gegensatz zum 300 war das absolut harmlos und minimal,
    auch ist die Anzahl der Fehler um Faktor 100 kleiner.

    Ich hoffe das das so bleibt !!


    @Harry
    Hautograunf ist das Problem von einem Stitch in den Fingern, oder es waren böse Tastatur-Viren ! :D:D

    Außerdem kein echter Öcher, da nur zugezogen und auch nicht in Oche selbst wohnend.
     
  8. meergeist

    meergeist Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    217
    AW: 400s vs 300s

    Moin,
    @Sonicboom

    Nö, das hat mit dem Fernseher überhaupt nix zu tun.
    (Fernseher und Relook hab ich über Master-Slave Steckdose miteinander verbunden, wenn der Relook eingeschaltet wird geht auch der TV an.)
    Ich meine folgendes:
    Wenn man die Live-TV Sitzung beendet während noch eine Aufnahme läuft, schaltet der Relook nach Beendigung der Aufnahme nicht in Stanby zurück, sondern läuft die nächsten 14 Tage mit voller Leistung weiter.(Ist wohl auch nach Handbuch so richtig aber doch nicht ernsthaft akzeptabel)

    Das was Du über das Abschalten schreibst muß ich mal testen.

    Noch mal zu der Pixelei:

    Danke für die Antwort.

    Mir gehts nur um die Fakten (Die Bewertung kann und muß jeder für sich selbst vornehmen.)

    Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, das ich die nur allein sehe.

    Wenn man mal zwei Stunden konzentriert hinschaut kann man die Schmuzteffekte eigentlich nicht übersehen (allerdings nur wenn gleichzeitig eine Aufnahme läuft)

    Da die Geschichte ganz eindeutig mit Beginn einer Aufnahme anfängt kann das meines Erachtens auch nix mit Lüfter an aus oder HDD rechts oder links rum zu tun haben, (Zumindest nicht ursächlig) auch nicht mit der HDD selbst, denn die läuft ja beim Timeschift auch, und nach dem Zurückspulen gibts ja auch keine Artefakte.

    Aus diesem Grunde kann ich mir auch nicht vorstellen das es einzelne Geräte geben soll die absolut keinerlei Pixel-Fehler haben.

    Zu Deiner Beruhigung nach 3 Monaten ist die Pixelei nicht schlimmer geworden (aber auch nicht besser)

    Gruß Siggi


     
  9. alfonso

    alfonso Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    479
    Ort:
    hoch in den Alpen bei der Yeti, dessen Programme h
    AW: 400s vs 300s

    @meergeist
    Soviel ich bisher mitbekommen habe, haben auch andere Receiver nicht "absolut keine Pixel". Andere haben genauso bei Aufnahmebeginn und Doppelaufnahmen Pixel, desgleichen bei Empfangsstörungen die es immer wieder gibt auch senderabhängig. Das sollte man glaube ich schon auseinanderhalten.
    Was einige beim 300S dauernd hatten, andere überhaupt nicht oder selten, und ich nur dann habe, wenn ich den 300S nur 2 m vom Multirelais entfernt anschließe, sind dauernde großflächige Pixelstörungen selbst bei gutem Empfang. Ist die Leitung 10 m ab Multirelais, nur die anfänglich beschriebenen kleinen bis gar nicht sichtbaren. Aber der Trost: ohne Pixel kein Bild!
     
  10. meergeist

    meergeist Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    217
    AW: 400s vs 300s

    Moin,

    Zur Motivation von DGS: ohne Pixelfehler sieht man besser!
     

Diese Seite empfehlen