1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

400s Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Snorefingers, 7. Juli 2006.

  1. Snorefingers

    Snorefingers Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Ich überlege mir einen 400s zu holen und hab aber vorher noch ein paar Fragen,

    Kann ich den 400s überhaupt in mein Netzwerk integrieren? Ich habe zuhause einen Router und 2 PCs im Netzwerk, allerdings ist der Router vom Receiver aus nicht zu erreichen, nur 1er der PCs vom Netzwerk. Kann ich trotzdem alle Netzwerkfunktionen nutzen mit diesem Switch und diesem Kabel?

    Was mir auch noch wichtig ist, ist der 400s denn auch zukunftssicher, dh. wird da noch weiter an der Software gearbeitet oder kommt in 2 Monaten der Nachfolger und dann interessiert sich keiner mehr für den?

    Danke.
     
  2. relooker

    relooker Silber Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Gent - Belgien
    Technisches Equipment:
    Bush SR-5000E
    Metronic 442203-evolution4
    Echostar DVR7000
    Mutant 200S
    Relook 300S
    Relook 400S
    AW: 400s Netzwerk

    Hallo,

    Es ist mir nicht ganz klar was du meinst mit:
    " .. allerdings ist der Router vom Receiver aus nicht zu erreichen, nur 1er der PCs vom Netzwerk."
    Was ist der Name des Herstellers deinen Router, und das Modell Nr. ?
    - -

    Was betrifft der Switch: am bestens der Ausgang deines Routers am 'Uplink' Eingang vom Switch anschliessen, und dein PC's und Relook am Ausgangen vom Switch.
    Es gibt aber noch einige interessante Optionen:
    - Switch mit eingebaute WiFi
    - Switch mit eingebauten Drucker-Schnittstelle.
    - -

    Der Kabel ist OK
    - - -

    Was betrifft der 400s Nachfolger: gibt's sicher nicht in 2 Monaten. Und wenn er mal fertig ist, dann ist das kein Nachfolger, aber ein Gerät in eine ganz andere Klasse dass viel teurer sein wird dann der 400s.

    Die beiden (400s/510s) haben nichts mit einander zu tun, genauso wie der 200s und 400s.

    MfG
    _________
    relooker
     
  3. Snorefingers

    Snorefingers Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    AW: 400s Netzwerk

    Da hab ich mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt, die Situation ist folgende, in dem Haus in dem ich wohne gibts zwei PCs die an einem Router hängen. Der erste steht im Erdgeschoss wo auch der Router steht, der zweite PC, meiner, steht im 1. Stock wo ich auch den Receiver aufstellen würde. Ich kann also keine direkte Verbindung vom Receiver zum Router herstellen. Deshalb meine Frage ob das mit einem Switch möglich wäre.
     
  4. relooker

    relooker Silber Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Gent - Belgien
    Technisches Equipment:
    Bush SR-5000E
    Metronic 442203-evolution4
    Echostar DVR7000
    Mutant 200S
    Relook 300S
    Relook 400S
    AW: 400s Netzwerk

    Ich gehe davon aus dass deinen Router (Modell Nr??) einen eingebauten Switch (oder Hub) hat weil du 2 PC's verbindet mit diesen Router.

    Also: einen UTP Kabel vom Router zu PC1 im Erdgeschoss, und einen UTP Kabel vom Router zu PC2 im 1. Stock.
    Falls deinen Router noch einen dritten Ausgang hat, warum nicht einfach einen extra UTP Kabel vom Router im Erdgeschoss, zum Relook im 1. Stock?
    Dann brauchst du diesen Switch nicht zu kaufen.

    Wenn deinen Router aber nur 2 Ausgänge hat: der UTP Kabel vom Router zur PC2 im 1. Stock im Switch 'Uplink' Eingang stecken, und die Switch-Ausgänge verbinden mit PC2 und Relook.


    MfG
    _________
    relooker
     
  5. Snorefingers

    Snorefingers Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    AW: 400s Netzwerk

    Der Router ist ein Netgear RP614v2, der hätte zwar noch zwei freie Ports, ich werd mich aber trotzdem für die Switch-Variante entscheiden da es weit einfacher ist als da noch ein Kabel durch 4 Wände zu ziehen.

    Danke für deine Hilfe, ich werd sie bestimmt wieder brauchen wenn der Receiver erstmal da ist. *g*
     
  6. relooker

    relooker Silber Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Gent - Belgien
    Technisches Equipment:
    Bush SR-5000E
    Metronic 442203-evolution4
    Echostar DVR7000
    Mutant 200S
    Relook 300S
    Relook 400S
    AW: 400s Netzwerk

    OK, in diesem Fall kannst du im 1. Stock auch einen billigen Hub benutzen statt einen Switch.
    (ich habe eine solche Konfiguration: Router im 1. Stock, Hub mit 8 Ausgänge im 2. Stock)

    Ein weiteres Alternativ ist einen UTP-Splitter zu benutzen womit man die normal nicht benutzte Drahte im
    UTP Kabel benutzen kann für ein zweiten Anschluss. Dann brauchst du keinen Hub oder Switch zu kaufen.
    Kostet fast nix, ist aber manchmal nicht so einfach zu finden wie ein Hub oder Switch.

    [​IMG]

    [​IMG]

    MfG
    _________
    relooker
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2006
  7. Snorefingers

    Snorefingers Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    AW: 400s Netzwerk

    Alles klar, ich werd dann am Montag zu ner großen Elektrofachhandelskette fahren und die günstigste Lösung nehmen, es ist ja der Receiver selbst schon nicht grade billig.
     
  8. relooker

    relooker Silber Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Gent - Belgien
    Technisches Equipment:
    Bush SR-5000E
    Metronic 442203-evolution4
    Echostar DVR7000
    Mutant 200S
    Relook 300S
    Relook 400S
    AW: 400s Netzwerk

    Wenn du die Lösung mit UTP-Splitter wählst, dann ist es wichtig dass du im Elektrofachhandelskette sagst dass es benutzt werden muss um UTP Cat5 Netzwerk Kabel auf zu spalten. Es gibt nämlich auch Splitter für ISDN und weitere Sachen die ziemlich ähnlich sein, aber die nicht die richtige Drähte weiterleiten.

    MfG
    _________
    relooker
     

Diese Seite empfehlen