1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

40"/42" LCD/LED mit 3D bis 1000 Euro

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von MarcBy, 26. Juli 2011.

  1. MarcBy

    MarcBy Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bin echt überfordert mit der Masse an Geräten und vor allem mit den Widersprüchen der Verkäufer, manchmal hab ich die Vermutung, die haben keinen Plan. :wüt:

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Meine Anforderungen:

    - 40" oder 42" ist egal (sitzen zwischen 2,5-3m vom Fernsehen weg)
    - er muss Internet haben (Lan oder wlan ist egal)
    - 3D finde ich schick... nur weiß ich nicht ob Shutter oder Polarisation? Es wird immer gesagt, halbe Auflösung bei Polarisation, aber merkt man das bei 2,5-3m Entfernung von nem 40"/42" Gerät? Wegen Kosten, Gewicht und Anstrengung für Augen würde ich nämlich derzeit zu Polarisation tendieren, bin aber noch unsicher.
    Taugt das 3D überhaupt schon was, oder sollte man es lieber weg lassen?
    - Aufnahme auf externe Festplatte hätte ich gerne
    - LED Backlight. Mir wurde gesagt, ich solle am besten Full LED (ganze Fläche, nicht nur Ecken) nehmen!? Merkt man den Unterschied?
    - Wir haben Kabel (Digital mit Kabel Deutschland)
    - Full HD
    - min 2 HDMI Buchsen
    - CI+ Modul (brauch ich leider für Kabel Deutschland)
    - naja und das übliche halt.. möglichst tolles Bild ;)
    - Preis: max 1000 Euro

    Nutzung: Hauptsache normales Tv schauen und hin und wieder eine DVD oder Blueray.

    Hab gerade folgenden im Auge: Philips 42PFL7606K/02 107 cm (42 Zoll)

    Bin aber nicht drauf festgelegt. Mir wurde gesagt, dass Loewe und Sharp derzeit die besten Prozessoren haben!? In den Tests sind aber fast nie welche drin...? Dann heißt es Samsung hat das beste Bild, dann wieder LG...dann Panasonic...usw :eek:

    Ach ja und was macht 100Hz oder 200Hz aus?

    Bin echt verwirrt und wäre sehr dankbar, wenn ihr helfen könntet. :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2011
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.376
    Zustimmungen:
    2.626
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 40"/42" LCD/LED mit 3D bis 1000 Euro

    Wie wäre es mit einem 47 Zöller?
    Ich habe das gleiche Gerät mit Sat Tuner hier mal gestestet. Ab ungefähr 2,5m Entfernung siehst du bei 3D keine schwarzen Lücken mehr, da ist das Bild vollkommen in Ordnung. (bei etwa 100% Sehschärfe)

    Gruß
    emtewe

    PS: Gibts natürlich auch in 42", falls Schrank oder Wohnzimmer zu klein sind ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2011
  3. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: 40"/42" LCD/LED mit 3D bis 1000 Euro

    40-42" sind bei deinem Sitzabstand recht wenig. Ich würde mich an deiner Stelle eher in Richtung 46-50" orientieren.
    zB sowas: Samsung UE46D6200TSXZG 116 cm: Amazon.de: Elektronik
    LG ist auch eine Alternative. Die machen sehr günstige und gute Geräte.
     
  4. MarcBy

    MarcBy Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 40"/42" LCD/LED mit 3D bis 1000 Euro

    aha... und ihr meint nicht, dass es dann pixelig wird? Hab nochmal genau nachgemessen.. Abstand sind 2,60m

    Und wieso kostet ein 46" genauso viel wie ein 42" ? Das irritiert mich irgendwie. Ist da dann bei der Technik gespart worden?
    Vom Platz her hab ich keine Einschränkungen...

    Zudem nutzt er die Shutter Technik... mir wurde gesagt, dass man da nach ner Zeit Kopfweh bekommt und die Brillen sehr schwer und damit unbequem sind.
    Hab mal eine im Elektromarkt getestet, jedoch nur kurz und keine 3 Std ;)

    Na toll jetzt habt ihr mich noch mehr verunsichert ^^

    Doch 46" ? Doch Shutter? *seufz* :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2011
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: 40"/42" LCD/LED mit 3D bis 1000 Euro

    Setzt LG nicht auf Polarisation?
    Ich habe Shutter und keine Probleme damit. Zugegeben, die Brille ist unbequem aber das war die letzte die ich im Kino tragen musste auch. Die war sogar noch bescheidener als die meines TV.
     
  6. MarcBy

    MarcBy Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 40"/42" LCD/LED mit 3D bis 1000 Euro

    Aso das war grad auf den Samsung bezogen mit dem Shutter.
     
  7. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: 40"/42" LCD/LED mit 3D bis 1000 Euro

    Der sollte nur als Beispiel dienen, dafür dass die größeren Geräte nicht viel teurer sind.
    Wenn du online bestellen willst, hast ja Rückgaberecht. Lass dir doch mehrere Geräte kommen und teste sie vor Ort.
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.376
    Zustimmungen:
    2.626
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 40"/42" LCD/LED mit 3D bis 1000 Euro

    Der LG nutzt Polarisation, 2 Brillen sind dabei, jede weitere kostet ca. 2 Euro (Real 3D kompatibel, die Brillen aus dem Kino funktionieren auch bei dem TV). Das 3D Bild ist richtig hell, und die Umgebung flackert nicht. Die 47" sind bei normaler Sehstärke aus 2,50m Entfernung optimal für alles was in HD ist, aber gutes SD sieht deswegen nicht schlecht aus. Pixelig wird es nicht, nur unscharf. Wenn ich über DVB-T schaue ist die Qualität natürlich begrenzt, dafür könnte man bei guten Blurays glatt noch ein wenig näher heranrücken.
    Das 3D Bild ist seitlich absolut stabil, man kann also auch aus 2,50m Entfernung mit mehr als 2 Personen schauen. Lediglich in der vertikalen Achse sollte man nicht zu stark abweichen, den besten Eindruck hat man wenn der Fernseher ungefähr auf Augenhöhe positioniert wird, nicht zu hoch und nicht zu tief. Bis ca. 20-30° aus der Mittelachse bleiben die Bilder praktisch zu 100% getrennt, erst darüber treten plötzlich Geisterbilder auf, weil das jeweils andere Bild anfängt durchzuscheinen. Wenn ich mich stelle und auf den in Sitzposition Augenhöhe montierten Fernseher zugehe, und stehend aus etwa 1,5m Entfernung darauf hinabblicke funktioniert die Trennung der 3D Bilder nicht mehr, aber das ist ja kein normaler Anwendungsfall.
     
  9. MarcBy

    MarcBy Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 40"/42" LCD/LED mit 3D bis 1000 Euro

    Hab noch ne Frage zum LG. In den Bewertungen steht, dass damit kein DTS funktioniert. Das verwirrt mich jetzt. DTS läuft doch nur über VD/Blueray und Sourround Anlage. Was hat das mit dem TV zu tun??? Irgendwas schreibt er noch von wegen Delay???

    Möchte mir noch sowas zulegen: Philips HTS5561/12 5.1 3D Blu-Ray Heimkinosystem: Amazon.de: Elektronik
    Dann hat doch der Sound nix mit dem TV zu tun... oder?
     
  10. MarcBy

    MarcBy Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 40"/42" LCD/LED mit 3D bis 1000 Euro

    Ist SD normales Digitalfernsehen? Das wird bei uns zu 90% geschaut. Abends hin und wieder dann ne DVD.
    Also bei den 2,60 Abstand sollte das Bild schon scharf sein mit normalem Kabel Digital Tv (haben kein HD Paket).

    Macht es einen Unterschied ob 100Hz oder 200 Hz?
     

Diese Seite empfehlen