1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4 Receiver an Doppel- LNB ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MiroX, 27. Juni 2006.

  1. MiroX

    MiroX Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    :confused: Hallo!
    Ich hoffe Niemanden im Forum zu langweilen, aber bis jetzt habe ich keine Antwort auf meine Frage/ Problem gefunden.
    Bisher hatte ich eine analoge SAT- Anlage mit Doppel-LNB auf 4 analoge Receiver. Leider erst nach dem Kauf eines neuen Receivers mit Festplatte bemekte ich die Notwendigkeit eines digitalen LNB dafür. Die Auskunft im Fachhandel(?) brachte neue Probleme, da ich nun darauf vertraute ein digitales LNB und schrittweise Nachrüstung mit Digitalreceivern löst selbige.
    Von der SAT-Schüssel auf dem Dach sind zwei Kabel bis in den Keller verlegt. Von dort dann vier Kabel in die jeweiligen Zimmer. Das dies mit einem digitalen Doppel-LNB und MS nicht funktioniert habe ich nun leider bemerkt.
    Gibt es doch irgendeine Lösungsmöglichkeit ohne wechselseitgem Senderausfall wenn ein Receiver angeschaltet ist. Also wie gesagt es sind leider nur zwei Kabel da, und die Verlegung neuer Kabel aufwendig(Hausdämmung, Kabelkanal etc.).
    MiroX
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2006
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: 4 Receiver an Doppel- LNB ?

    ganz einfach, du brauchst einen quattro-lnb,die schüssel bleibt, dann einen multischalter! vom lnb gehst du mit 4 kabel zum multischalter und von dort mit je einem kabel zu den einzelnen receivern. das war es schon!:winken:
     
  3. MatzeS

    MatzeS Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    17
    AW: 4 Receiver an Doppel- LNB ?

    nein, geht leider nicht wie ich selber feststellen musste ... in meinem fall war es aber etwas leichter die fehlenden 2 kabel zu ziehen.

    die einzige möglichkeit ist ein 2 zu 4 verteiler ... aber dann kann man eben nur einen receiver zur zeit nutzen.

    wäre es nicht möglich die fehlenden 2 kabel auf putz in nem kabelkanal zu verlegen ?

    bye, Matze
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: 4 Receiver an Doppel- LNB ?

    bin etwas durcheinander, was ist ein "2 zu 4" verteiler?:eek:
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: 4 Receiver an Doppel- LNB ?

    Es gibt schon eine Möglichkeit, dies mit gewissen Einschränkungen zu bewerkstelligen. Da gegenwärtig das Groß der für Deutschland interessanten Digitalprogramme im Highband abgestrahlt werden, kann man als vorübergehende Lösung das folgende realisieren. Der Einsatz von analogen Receivern ist dann aber nicht mehr möglich.

    Das LNB wird durch ein Quattro-LNB ersetzt und zum Multischalter werden die beiden Highband-Anschlüsse geführt. Zweckmäßiger Weise werden die Receiver so eingestellt, dass nur das Highband empfangen wird.

    Wie gesagt, kann diese Lösung nur eine Übergangslösung sein, denn irgendwann fällt die Nutzung der Lowband-Transponder mit analogen Abstrahlungen weg und werden sicher auch durch digitale Abstrahlungen ersetzt, die für deutsche Fernsehkunden attraktiv sind.
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: 4 Receiver an Doppel- LNB ?

    Wenn das Verlegen neuer Kabel zu aufwändig ist, kann man sich auch mal nach einer gebrauchten Kathrein Antenne umschauen. Zum Beispiel bei Ebay.

    Dazu besorgt man sich ein altes Kathrein UAS 474 LNB und ein UWS 78.

    Mit diesen Utensilien, die man mit etwas Glück für um die 100 Euro bekommen kann, ist es möglich bis zum Multischalter mit zwei Kabeln auszukommen.
    Dort werden dann die zwei Kabel mit dem UWS 78 auf vier Kabel aufgesplittet, womit man dann den Multischalter versorgen kann.
    Der alte Multischalter muss dazu natürlich auch ausgetauscht weden gegen einen 5/4.

    Gruß Indymal
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: 4 Receiver an Doppel- LNB ?

    Da stellt sich mir als Laie mal die Frage was das ganze von dieser Stacker/Destacker Geschichte unterscheidet?

    Bei (De)Stacker wird immer gesagt schwierig, braucht gute Leitungen, geht evtl. nicht. Aber diese Lösung ist im Prinzip doch das selbe, oder?

    Und im Ursprungsposting hörte es sich nicht so an als handelt es sich um kurze Leitungen.

    cu
    usul
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: 4 Receiver an Doppel- LNB ?

    Ich kann nur davon ausgehen, was ich hier lese. Und da hört es sich (Strecke vom Dach bis in den Keller) nicht allzuweit an und uralt können die Kabel ansich auch noch nicht sein, da man bei alten Terrestrischen Anlagen keine zwei Kabel vom Dach bis in den Keller gelegt hat.
    Außerdem ist es ja auch nicht so, daß solche Systeme nach 10 Metern schon abkacken würden.

    Ansonsten hast du natürlich recht, daß es ansich genau so funktioniert wie mit dem Stacker/Destacker Kit. Nur daß es damit noch erheblich teurer würde, da man vorne weg schon einmal zwei Stück a 180 Euro davon bräuchte.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen