1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4:3-Sendungen auf 16:9-TV

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Wolfgang R, 20. April 2009.

  1. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Hallo Forumskollegen,

    ich beabsichtige von einer Dbox2 (Neutrino) umzusteigen auf den DIGIPLUS STR1. Er hat ein großes, gut ablesbares Display, was Radiohören ohne TV erlaubt und mittels CI ist auch Brummi mit Nagra möglich :cool:

    Was will man mehr? Aufnehmen wäre schön, aber ist erst mal budgedmäßig nicht drin, denn dann soll es schon der Digicorder HD werden, und so als Interimslösung passt dann der DIGIPLUS STR1.

    Nun meine Frage:

    Ich habe einen 16:9-Röhrentv, der eine Format-Automatik hat. Wird er mit 4:3-Content gefüttert, stellt er das dennoch formatfüllend dar (bisschen strecken, bisschen schneiden), was für mich ganz brauchbar ist. Erkennt er zudem 4:3 Letterbox (häufig auf Pro7), so zoomt er nach einiger Zeit auf und schneided die Balken weg.

    Diese Funktionalität möchte ich auf keinen Fall verlieren!

    Der TechniSat kann im Menü nur 4:3 oder 16:9 - und ich habe den Verdacht, dass er bei der Einstellung 16:9 dann einfach bei 4:3-Content links und rechts schwarze Balken hinzufügt und diesen als 16:9 ausgibt. Ist das der Fall?

    Oder gibt er 4:3 einfach 1:1, also ohne 16:9-Schaltsignal über SCART aus?

    Bei letzterem würde meine geliebte Formatautomatic noch funktionieren.

    Danke für die Info!


    Gruß,

    Wolfgang

    PS: Die Dbox2 wird nicht zu verkaufen sein, da sie nicht mehr 100%ig funktioniert, der Tuner braucht teilweise ewig zum einlocken der Kanäle beim zappen, trotz neuestem JtG-Image und 100%ig korrekter Antennenausrichtung! Deshalb muss sie weg.
     
  2. UH63

    UH63 Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 4:3-Sendungen auf 16:9-TV

    Hallo Wolfgang,

    den von Dir beschriebenen Technisat DigiPlus STR 1 besitze
    ich nicht und habe ihn auch nie getestet.

    Vor einiger Zeit hatte ich zwei Receiver käuflich erworben
    (Technisat DIGIT MF4-S und DIGIT S2) bis dann ich
    mir später einen HD S2 geholt habe.
    Diese beiden erst genannten Receiver hatten genau das 'Verhalten'
    welches Du Dir wünscht: 4:3 Sendungen werden ohne
    16:9 Schaltsignal und ohne schwarze Balken links und rechts
    ausgegeben. (Grundeinstellung für das Bildformat war 16:9).

    Mein HD S2 hat im Tunerbetrieb genau dasselbe Verhalten,
    allerdings bei Wiedergabe von 4:3 Sendungen via Festplatte
    eben nicht. 4:3 Aufnahmen werden als 16:9 Anamorph
    ausgegeben, links und rechts Balken. Erst durch zweimaliges Drücken
    der PIP-Taste wird der Receiver in die Lage versetzt
    4:3 Aufnahmen so auszugegeben das mein neuer TV
    Philips 37PFL7403 selbst skalieren kann.
    Wird sicherlich ein BUG der Firmware sein. Noch habe ich nicht
    den Mut besessen Technisat anzuschreiben :-(

    Hoffe geholfen zu haben
    MfG Uwe
     

Diese Seite empfehlen