1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3D Streaming

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von DerBonner, 10. Juli 2019 um 13:14 Uhr.

Schlagworte:
  1. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.591
    Zustimmungen:
    7.527
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Du meinst sicher eine 3D Bluray, oder? Ich kenne keine 3D DVDs.
    Bei den 3D Blurays werden aber Einzelbilder komplett für rechts und links übertragen. Der Fernseher empfängt dann nicht ein Bild welches Side by Side beide Bilder enthält, sondern er empfängt abwechselnd ein rechtes und ein linkes. Daher auch die hohe Datenrate. Und wenn er abwechselnd rechte und linke Bilder empfängt, dann weiß er natürlich auch, dass diese in 3D darzustellen sind.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.446
    Zustimmungen:
    8.449
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Richtig. Da gibts auch ein paar Mediaplayer die auch das Unterstützen (mein Dune z.B.). Allerdings nur mit Abstrichen, denn die Menüs der BDs enthalten fast alle Java Anwendungen die der Player nicht unterstützt und dann kein Menü anzeigt. Die Filme lassen sich als ISO oder mit einem per SATA oder USB Angeschlossenen Laufwerk abspielen.
     
  3. patrizia

    patrizia Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ja es gibt r
     
  4. patrizia

    patrizia Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ja es gibt r
    Ja es gibt regelmäßig Updates ,und die Geräte sind pflegeleicht und halten bei mir schon Jahre.
    Würde ich immer wieder kaufen.
     
  5. DerBonner

    DerBonner Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Werde dann mal im Pinnacle "Multistream" als Ausgabeformat für meine Filme ausgeben. Mal sehen, ob dann automatisch umgeschaltet wird.

    Vielen Dank für alle Antworten!
     
  6. DerBonner

    DerBonner Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo, vielen Dank

    habe mir tatsächlich das Gerät angeschafft:
    - Zufrieden - hat alle erwateten Funktionen, Android ist etwas gewöhnungsbedürftig
    - Gibt es eine vernünftige Bedienungsanleitung im Netz?
    - Kann man bei einer Diaschau Musik mit der Präsentation verknüpfen? Es gibt zwar einen Button Musik an/aus, auf dem passiert aber nichts.
    - Kompliziert war die Formatierung der internen Festplatte, die musste ich am Rechner vornehmen (Android kann das nicht). Bis man durch viel Lesen im Netz und Ausprobieren es geschafft hatte, die Festplatte mit voller Kapazität zu formattieren (Lies sich anfangs nur 1,4 statt 8 TB formattieren) verging viel Zeit.
    - Die Umschaltung des TV auf 3D geht tatsächlich über die Box, allerdings scheint die Wandlung Side-by-Side ===> Container Format die Rechenleistung des Teils zu überfordern (sehr leichtes ruckeln bei Schwenks) und der doofe Fernseher fragt eh "Wollen sie wirklich auf 3d umschalten?", so dass kein echter Gewinn gegenüber dem manuellen Vorgehen da ist. Ist aber nützlich, wenn ich Filme auf einem nicht 3d fähigen Fernseher präsentiere. Werde jetzt auch mal das Containerformat für das Kompilieren des Films versuchen.

    Gruß DerBonner
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.446
    Zustimmungen:
    8.449
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das macht aber nicht die Box, das ist doch schon im Film. Der wird genauso wie ein normaler abgespielt das da ein SidebySide Bild drin ist juckt den nicht.
    Es sei denn Du willst Normale Filme als 3D ausgeben, dann wird dort ein 3D Format draus gemacht was aber in der Regel eher unbrauchbar ist., das kann der TV aber genauso.
     
  8. DerBonner

    DerBonner Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Es muss aber sein:

    - Eine reine Signalisierung and den Fernseher ("Schalte um auf 3D") über die Fernbedienung fällt aus, da der Fernseher (Philips) selbst kein Side-by-Side erkennt, sondern dies manuell eingestellt werden muss und nach Wahl des 3D Formates auf der Box nur noch die - unnötige - Frage kommt, ob man auf 3D umschalten will.
    - Es muss also so sein, dass die Box das Side-by- Side Format in ein Container-Format umwandelt, das der Fernseher offenbar kennt. Nachteil ist aber, dass die Verarbeitungsgeschwindigkeit bei schnellen Bewegungen nicht nachkommt (Sehr leichtes Ruckeln). Daher bleibt es dabei, dass ich den S-b-S Modus auch weiterhin manuell im Fernseher einstelle.
    - Ob die Box auch 2D zu 3D bietet weis ich nicht (keine vernünftige Anleitung). Mein TV bietet das nicht, nur mein Blue-Ray + Festplattenreceiver.

    Gruß DerBonner
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.446
    Zustimmungen:
    8.449
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Logisch, der TV erkennt doch am Bild selbst ob es 3D ist oder nicht er wertet einfach nur aus ob sich in der linken oder rechten Bildhälfte ein sehr ähnliches Bild befindet. deswegen kommt es auch öfters mal vor das in einem Abspann die zweigeteilte Schrift den TV auf 3D umschalten lässt. (beim anderen Bildverfahren o/u ist es genauso)
    Nein, da wird überhaupt nichts umgewandelt! Außer Du hast normale Filme und willst diese "künstlich" als 3D ausgeben.
    Daher kann jeder Player auch solche 3D Filme abspielen.
     
  10. patrizia

    patrizia Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    53
    Die Seite hat mir bei Fragen oft geholfen,vielleicht sind ja auch ein paar Antworten für dich bei.
    Android-Mediaplayer.de
     
    Wolfman563 gefällt das.

Diese Seite empfehlen