1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3D Qualität von 3D Blu Rays

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von emtewe, 31. Januar 2012.

  1. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    29.012
    Zustimmungen:
    12.482
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4300H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Anzeige
    Und genau da habe ich auf 4K gehofft. Denn was ein 4K Fernseher mindestens können müsste, das wäre eine 3D Bluray mit "nur" 1080p mit ruhigem Bild und Polfilterbrille ohne Auflösungsverlust wiedergeben. Das sollte technisch kein großes Problem sein, und ein großer Fortschritt gegenüber den herkömmlichen Technologien. Schade dass man diese Chance verpasst hat.
     
  2. Klaus K.

    Klaus K. Talk-König

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    391
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Ich habe die Chance genutzt (und nutze sie immer noch), weil seit 2015 LG 4K-OLED-TVs für Polarisations-3D-Brillen gebaut hat, damals ab ca. 4000 Euro.
    Leider wurde ab 2016 von Samsung die 3D-TV-Produktion eingestellt, und andere Hersteller wie auch LG folgten brav dem damaligen Weltmarktführer. Jetzt bleiben den anspruchsvollen 3D-Heimkino-Fans beim Neukauf nur noch die teuren 3D-4K-Beamer von JVC und Sony (ab 5000 Euro)...
     
  3. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.320
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    N/A
    Ja gehofft haben das viele.... nur kommen wird es halt so schnell nicht. Ich meine dazu mal gelesen zu haben, dass es wohl ein Problem ist die Polfilter Schicht so fein und exakt auf das Display zu bekommen, damit das ganze mit 4K Fernsehern problemfrei funktioniert, es gab zwar 4 K OLED die 3D konnten, aber da war hat die Polfilterschicht wohl doch wieder nur 1080 durchgelassen. Klar, dass sollte lösbar sein nur LG hat da halt einfach keine Lust was zu entwickeln oder ändern.
     
  4. samsungv200

    samsungv200 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    3.309
    Zustimmungen:
    2.262
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das Geschäft mit gebrauchten 3d-TVs scheint gut zu laufen, wie ich gerade auf Ebay sehen konnte...
     
    emtewe und Gorcon gefällt das.
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.829
    Zustimmungen:
    15.156
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Wundert mich nicht. gibt ja auch noch genug aktuelle Filme.
     
  6. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    Problem sind ja nicht nur die fehlenden Abspielgeräte, sondern auch die zunehmend weniger werdenden Neuerscheinungen.
    Auch wenn ein Film im Kino in 3D lief, gibts oft keine Blu-ray 3D. Youtube hat sein 3D Angebot auch eingestellt, wie auch Sky und Asta. Nische wäre eigentlich das Streaming, aber da war 3D noch nie ein Thema.
    Ich denke einer der Kardinalfehler - wie auch jetzt bei 4k - sind die überzogenen Preise der Medien. Und auch die Haltbarkeit mancher Blu-rays, die sich teilweise nach weniger als 5 Jahren nicht mehr abspielen lassen. 3D hätte ein Erfolg werden können wie im Kino... nur hat da mal wieder die Gier einen Strich durch die Rechnung gemacht und konkurrierende Technologien. Die TV Hersteller wedeln schon mit 5k und 8k... nur das Angebot bleibt dürftig und überteuert.
     
  7. simonsagt

    simonsagt Board Ikone

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    3.064
    Zustimmungen:
    931
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das können wir nun ja bei 4k mitverfolgen. Bin gespannt. "Damals" hat man quasi beim Neukauf eines TV immer 3d dabei gehabt. Jetzt hat man quasi immer 4k mit dabei.

    Ein Vorteil von 4k, man bekommt vorgegaukelt 4k über Streaming zu bekommen. Der Flaschenhals wird da noch ein bisschen die Internetverbindung sein, aber prinzipiell ist das Angebot schon extrem viel größer als damals bei 3d, weil man kein Extra-Abspielgerät und Medien dazu braucht. Die App im TV reicht schon.

    Ist da ein Aufpreis bei den Streaming-Flatrates? Ich meine mich zu entsinnen, dass Netflix für 4 Teilnehmer sowieso 4k mit bei hat, so als Beispiel.

    Der andere, vermutlich größere Vorteil ist natürlich, bei 3d gab es praktisch keine Serien. Nur Kinofilme. 4k gibt es auch für Serien. Jeder Hobbyfilmer kann ja in 4k drehen, die reine Auflösung ist kein Problem. Das sind grade mal 8 Megapixel.

    Mein 3d-LG hatte jedenfalls prinzipiell ein Portal für 3d per Apps, aber das Angebot wurde natürlich eingestellt. Und die Preise da ... da hätte ich auch gleich die Scheiben kaufen können. Jedenfalls, technisch wäre das kein Problem gewesen. Und da mittlerweile auch 4k gestreamt wird, ist 3d in FullHD ja wohl noch weniger das Problem von der Bandbreite. Vor 8 Jahren war das ein größeres Problem.
     
  8. Klaus K.

    Klaus K. Talk-König

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    391
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Richtig - es gibt tatsächlich noch ein 3D-Streaming-Angebot mit vielen Filmen von "videociety"....
     
    Wolfman563 gefällt das.