1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3D Qualität von 3D Blu Rays

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von emtewe, 31. Januar 2012.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    127.230
    Zustimmungen:
    11.810
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Anzeige
    AW: 3D Qualität von 3D Blu Rays

    Nein ich kenne nichtmal einen wo diese noch gerade so brauchbar ist.
     
  2. Klaus K.

    Klaus K. Talk-König

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    5.202
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: 3D Qualität von 3D Blu Rays

    Amazon hat nur abgeschrieben, beschweren solltet ihr euch hier:

    "Mit freundlicher Unterstützung von Video-HomeVision, dem Test- & Technik-Magazin für Home Entertainment. Infos unter: video-Magazin - Home Entertainment neu erleben

    PS: das ist nur einer von vielen Belegen, dass die BRD technologisch immer weiter zurückfällt...
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    28.096
    Zustimmungen:
    10.636
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    AW: 3D Qualität von 3D Blu Rays

    Ich glaube nicht dass die BRD zurück fällt, ich glaube die ganze Welt fällt zurück, und wir mit...;)
     
  4. ICord

    ICord Junior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 3D Qualität von 3D Blu Rays

    :D:D:D:D


    Genial
     
  5. Kabel Digifreak

    Kabel Digifreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.092
    Zustimmungen:
    495
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    HUMAX PDR9700-C


    SAMSUNG UE7090 40+ 32 Zoll/ ES 7090 55 Zoll
    AW: 3D Qualität von 3D Blu Rays

    Also mein Vater hatte die 3D-Umwandlung am 55er mal testweise aktiviert und er fand es nicht schlecht. Ich selbst sehe kein 3D. Für mich wird, beim Aufsetzen der 3D-Brille, das Bild lediglich scharf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2013
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    28.096
    Zustimmungen:
    10.636
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    AW: 3D Qualität von 3D Blu Rays

    Für eine echte Umwandlung von 2D nach 3D müsste der Computer den Bildinhalt verstehen, und das ist heute noch nicht möglich.
     
  7. Verdi-Fan

    Verdi-Fan Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40ES6760
    Samsung BD-D6500
    DM800HDse
    Pingulux
    AW: 3D Qualität von 3D Blu Rays

    Guten Abend,
    es mag sein, dass es hier schon diskutiert wurde. Ich finde, dass Filme im Full-Screen Format in der Regel einen deutlich besseren 3D Effekt abgeben als das übliche 16:9 Bild mit den obligatorischen schwarzen Balken. Nun muss man den Hinweis auf der Verpackung zumeist mit der Lupe suchen. Oder bin ich da auf dem Holzweg? Sicherlich habe ich auch schon gute 3D Filme in 16:9 gesehen, aber da ich nicht mehr als 46 Zoll stellen kann, empfinde ich den Unterschied doch schon deutlich.
    Hinzu kommt, dass die "Nachbearbeitung" oder Animation von 3D Filmen dann wohl hauptsächlich im Fullscreen erfolgt (Titanic, I Robot, Avatar usw.). Gibt es da mal einen erklärenden Text oder hat da jemand mal eine echte Info?
    Interessieren würde mich auch eine Liste der Fullscreen 3D Filme. Dass Himmel und Hölle da zuweilen eng beieinander liegen, habe ich mittlerweile auch festgestellt. Selbst die 2D => 3D Umwandlung meines Fernsehers überzeugt zuweilen mehr als eine 14,99€ 3D aus dem Regal. Wäre es jetzt ein Irrglaube, sich zu sehr an dem Fullscreen festzubeißen?

    Ach ja, was bedeutet im Unterschied zu "Fullscreen" - "Letterbox". Einige Verkäufer in bekannten deutschen Fachmarktketten waren auch der Meinung, man könne diese Balken auch durch Einstellungen am TV beseitigen, aber das ist doch Nonsens - oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2013
  8. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: 3D Qualität von 3D Blu Rays

    Letterbox ist ein 4:3 codiertes Bild mit schwarzen Balken links, rechts, oben und unten.
    Man muss am TV (gleichmässig!) zoomen, bis die Balken links und rechts verschwunden sind, dann hat man das richtige Bildformat. Je nach Ausgangsmaterial 16:9 bildschirmfüllend, oder bei 2,35:1 Material halt noch mit den Balken oben und unten. Die Auflösung ist geringer als bei 16:9 codiertem Material.

    Auf Blu-ray sollte es 4:3 letterbox aber eigentlich nicht geben (bei Spielfilmen usw.). Auf DVD gibt's/gabs das aber, z.B. die Erstauflage von "Titanic".
    :winken:
     
  9. Verdi-Fan

    Verdi-Fan Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40ES6760
    Samsung BD-D6500
    DM800HDse
    Pingulux
    AW: 3D Qualität von 3D Blu Rays

    Grazie! Gibt es einen dezidierten Hinweis, dass es keine schwarzen Balken gibt - also Fullscreen, klar. Was ist mit solchen Angaben:

    Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1

    16:9 lässt ja vermuten, dass es Breitwand ist und dementsprechend schwarze Balken oben und unten gibt. Was ist mit der zweiten Angabe: 1.85:1
    Gibt es hier u.U. eine Information, dass der Film möglicherweise kaum oder wenig schwarze Balken hat. Vielleicht gibt es auch einen Link, wo das nachzulesen ist. Wie gesagt, grundsätzlich habe ich kein Problem damit, aber bei 3D Filmen würde ich gerne darauf verzichten.
    Grüße
     
  10. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.111
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: 3D Qualität von 3D Blu Rays

    Nein, 16:9 deutet nicht auf "Balken" hin.

    Auf Balken hin deutet der Aufdruck Cinemascope oder 1:2,35/1:2,40 hin. Bei den beiden Formaten hast du sicher Balken, da dass im Kino die Breitesten Formate sind, und die sind in guten Kinos auch "Formatfüllend" nur eben auf deinem 16:9 Fernseher nicht.

    Ein 16:9 Vollbild hast du bei 1:1,16 oder 1:1,78.

    Bei "Breitwand" könnte man auch keine Balken haben, sofern man nicht die "Pixelgenaue" Darstellung wählt. Bei 1:1,85 sieht man sonst kleine Balken.