1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

33 Milliarden Euro: Comcast gewinnt Bieterschlacht um Sky

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. September 2018.

  1. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    509
    Punkte für Erfolge:
    133
    Anzeige
    Die Preise, die man in den USA verlangen kann, sind hier schlicht undenkbar. Die Amerikaner gucken ja auch viel mehr Fernsehen. Und trotzdem verlieren sie aktuell auch in den USA immer mehr Kunden. Die Preise gehen somit auch dort eher nach unten.

    Ich gehe viel mehr davon aus, dass sich Comcast in Deutschland auf ein weiteres Wachstum konzentrieren wird, was langfristig gesehen wesentlich attraktiver ist als der Blick auf die aktuellen Umsätze.

    Das macht doch so erst einmal keinen Sinn. Warum sollte man denjenigen, die freiwillig den Vollpreis zahlen, ohne Not einen günstigeren Preis anbieten, während man denjenigen, die nur eine geringe Preisbereitschaft haben, höhere Preise aufdrängen soll?

    Ich kann mir viel eher vorstellen, dass Sky zukünftig immer mehr ihren Kunden das "Sky Q"-Angebot aufdrängen will und auf Basis dessen das Angebot immer mehr zu einer eigenständigen Streaming-Plattform ausgebaut wird. Hier macht auch eine gemeinsame Strategie mit Comcast Sinn, da Comcast selbst das Q-Angebot mit ihrem eigenen X1-Angebot vergleicht.
     
  2. King200

    King200 Gold Member

    Registriert seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    123
    Was man nicht vergessen darf bei der Betrachtung dieses Deals ist, dass Comcast in den USA einen der größten Internetprovider und Mobilfunkbetreiber ist. In England ist Sky bereits in diesen Bereichen stark. Warten wir mal ab, ob ähnliches nicht auch in Deutschland angestrebt wird. Die Bundesregierung sucht ja auch noch einen 4. Betreiber für ein 4. Mobilfunknetz. Sky ist in Deutschland absolut bekannt als Marke.

    Im Pay TV wird sich inhaltlich erstmal nichts an der Strategie ändern. Langfristig wird man natürlich probieren beim Rechtekauf und bei der Produktentwicklung Synergien zu entwickeln.

    Bei Disneys Plan einen Konkurrenten zu Netflix aufzubauen und der Befürchtung, dass immer mehr Anbieter eigene Streamingdienste starten wollen, darf man nie die Anzahl Kunden vergessen, welche Sky in Europa eben hat. 23 Mio. Kunden musst du in den 3 Ländern eben auch erstmal gewinnen. Ob sich das wirklich lohnt muss man abwarten.
     
    chris1969 gefällt das.
  3. Winterkönig

    Winterkönig Wasserfall

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    7.692
    Zustimmungen:
    9.238
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    Und alle die am Land leben ohne schnellen Internet ausschließen? Woher soll den deiner Meinung nach Comcast einen Internetzugang herzaubern?
     
    LizenzZumLöten gefällt das.
  4. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.242
    Zustimmungen:
    4.139
    Punkte für Erfolge:
    213
    Kann Comcast machen. Sind sie mich halt als Kunden los. Und ich denke, da werde ich nicht der einzige sein.
    VOD hängt mir zum Halse raus. Das suchen und sich einigen mit dem Partner(in), nee nicht noch einmal.
    Und die Bedienung ist manchmal auch gewöhnungsbedürftig.
     
    LizenzZumLöten und Winterkönig gefällt das.
  5. Doodi

    Doodi Silber Member

    Registriert seit:
    19. April 2017
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    583
    Punkte für Erfolge:
    103
    Comcast erwähnt auch recht prominent die Testläufe, das lineare Sky-Programm über Internet anzubieten. Ich denke, dass hier auch ein Schwerpunkt der Jahre 19/20 liegen wird.
     
    misteranonymus gefällt das.
  6. Premier4All

    Premier4All DigiLiga BR Vorsitzender Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    43.382
    Zustimmungen:
    5.100
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Telekom MR 401
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    DAZN
    WWE Network
    Magenta TV
    Magenta Sport
    Telekom Big TV
    Kodi TV
    Amazon Prime
    Bei ständigem Ladekreis fällt es dann auch nicht mehr auf wie dünn das Filmangebot ist.
     
  7. chab12345

    chab12345 Platin Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    2.174
    Zustimmungen:
    395
    Punkte für Erfolge:
    93
    5G mit 1&1 als Partner wäre so eine Option. Dabei können die wichtigsten Sender ja trotzdem gestreamt werden.

    Meine Prognose ist:
    Erstmal bleibt alles mal, dann wird mehr eigener Content produziert, Drittanbieter werden abgebaut (die gehen zu Amazon), dann wird das Angebot langsam auf eine globale Sky-Plattform migriert und so um 2025 SAT und Kabel beendet.
     
  8. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.242
    Zustimmungen:
    4.139
    Punkte für Erfolge:
    213
    Abwarten... Dämpfer aus dem Kanzleramt: 5G ist unfassbar teuer
     
    Winterkönig gefällt das.
  9. chab12345

    chab12345 Platin Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    2.174
    Zustimmungen:
    395
    Punkte für Erfolge:
    93
    5G ist unfassbar erforderlich, außer man will gerne von Polen mal wirtschaftlich überholt werden.

    Vielleicht bewerbe ich mich lieber um die Stelle als Experte. Sorry, ich musste jetzt mal lachen, ein Notarzt bewertet das etwas zu 5G?
     
  10. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.242
    Zustimmungen:
    4.139
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ja, ja.. so wie dies und das und jenes in der Vergangenheit erforderlich war....
    Autonomes fahren und ähnlich unausgegorenes Zeug, wers braucht...
    Und gegen physikalische Gegebenheiten, kann keiner etwas machen.
    Also abwarten was passiert. Ich lehne mich dazu derzeit entspannt zurück und beobachte bestenfalls das Treiben.
    Du und ich ändern das nicht und können es eh nicht beeinflussen.
     
    Winterkönig gefällt das.

Diese Seite empfehlen