1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

31.07.03: Abschaltung von Kanal 59 und der analogen Programme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von TV-Nutzer, 2. Juni 2003.

  1. TV-Nutzer

    TV-Nutzer Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    344
    Anzeige
    Analog-Abschaltung

    Voraussichtlich am 31. Juli 2003 werden die letzten noch analog verbreiteten öffentlich-rechtlichen Programme (ARD, ZDF, RBB Berlin,
    RBB Brandenburg sowie BBC World) im Großraum Berlin und Potsdam abgeschaltet werden. Mit dieser Maßnahme wird der Übergang von der analog-terrestrischen zur digital-terrestrischen Fernsehverbreitung für
    die Hauptstadtregion abgeschlossen. Der Fernsehempfang per Dach-
    oder Zimmerantenne ist dann im Sendegebiet nur noch mit Zusatz-
    geräten - den DVB-T Settopboxen - oder mit entsprechenden digital-tauglichen Fernsehgeräten möglich.

    Zusätzlich zum bestehenden Programmangebot sind nach der Abschaltung noch weitere zwei Kanäle mit acht Programmplätzen
    für interessierte Fernsehveranstalter und Diensteanbieter verfügbar.

    Überall dort im Bundesland Brandenburg, wo die neuen DVB-T-Aus-strahlungen nicht empfangen werden können, werden die bisherigen analogen Sendeeinrichtung wie bisher weiterbetrieben. Der DVB-T
    Ausbau in der Fläche des Landes Brandenburg wird frühestens
    ab dem Jahr 2005, koordiniert mit den Planungen der benachbarten Bundesländer erfolgen.


    Projektkanal 59 wird aufgegeben

    Der bisher im Rahmen des Projektbetriebes noch genutzte Kanal 59,
    auf dem zur Zeit die Programme n-tv, MTV und Eurosport - allerdings
    mit geringerer Sendeleistung - verbreitet werden, wird am 31. Juli 2003 abgeschaltet. Gegenwärtig bemüht sich die Medienanstalt Berlin-Bran-denburg darum, diese Programmveranstalter für den Einstieg in den Regelbetrieb zu gewinnen.


    http://www.ueberall-tv.de/reg_BB/4BBcont/news/main_BBnws.htm
     
  2. iX

    iX Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Berlin
    abschaltung kanal 59, sone sche***e!!!

    ich meine n-tv, eurosport, mtv interessieren mich 10mal mehr als bsp. swr und wdr etc...

    schade!
     
  3. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Wozu dann noch die Frage kommt, auf welchem Kanal dann die Software-Updates gesendet werden.

    Lorenzen nutzt dazu jedenfalls zur Zeit K59.
     
  4. Jansen1616

    Jansen1616 Neuling

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Berlin
    Also ich fände es auch wirklich sehr bedauerlich, wenn der Kanal 59 mit MTV und Eurosport abgeschaltet wird.
    Ich habe immer gedacht, das es nur eine Frage der Zeit ist, bis dieser Kanal mit stärkerer Sendeleistung zum Regelbetrieb übergeht.
    Aber nun abschalten ?! das ist echt traurig !!!
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    Nun wartet's doch erst mal ab, es ist doch noch garnix entschieden. Steht doch hier:

    Es hängt also einzig und allein von den Sendern ab, ob sie bereit sind, im Regelbetrieb für die Verbreitung zu zahlen. Am besten bekundet ihr mal per Mail euer Interesse bei den Sendern, die ihr gerne sehen würdet...
     
  6. TV.Berlin

    TV.Berlin Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    Wenn die 3 Sender nicht über DVB-T senden wollen, dann wollen sie eben nicht. Da kann doch die MABB nix für....Aber n-tv hätte dann nen Problem -> N24
     
  7. Jansen1616

    Jansen1616 Neuling

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Berlin
    Also ich hab eben MTV (email: info@mtv.de ) und Eurosport ( info@eurosport.co.uk ) ne Mail geschickt, wie sehr ich darüber erfreut wäre, wenn sie sich am DVB-T Regelbetrieb beteiligen würden.
    Wenn die Sender DVB-T nicht schon vollständig aufgegeben haben, und vielleicht noch hin und her überlegen, können wir evtl. ihre positive Entscheidung zur Beteiligung am Regelbetrieb erhöhen.
    Also schreibt mal e-mails an die Sender !!!
     
  8. Pibrac

    Pibrac Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    bin Deinem Beispiel gefolgt und habe eben an Eurosport gemailt, wie gut ihr Programm ist und das es schade wäre, wenn sie nicht mehr über DVB-T zu empfangen wäre. Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass bei denen jemand sitzt der deutsch versteht winken .

    Hoffen wir das beste.

    Grüße, Frank

    P.S. MTV und NTV sind mir egal.
     
  9. clabo

    clabo Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Schreibt doch bitte auch an das DSF.

    Gruss Claus
     
  10. Pierre86 ex gtmafia

    Pierre86 ex gtmafia Junior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Brieselang
    Gibt mir mal bitte die E-mail Adresse von DSF?
     

Diese Seite empfehlen