1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3 Satelliten - viele Fragen..

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von xfact, 15. Januar 2012.

  1. xfact

    xfact Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Sehr geehrte Community,

    nach dem Sterbefall meines Vaters, wollte ich mich endlich mal um die Sat-Anlage bei uns Zuhause kümmern.

    Wir haben 3 Satelliten : Hotbird, Türksat, Astra

    Wohnzimmer ist mit allen 3 Satelliten angeschlossen, mein Zimmer nur mit Astra und die Küche mit Türksat und Astra.

    In meinem Zimmer funktioniert Astra nur stockend. Mal sieht man etwas flüssig, mal hackt es einfach nur noch und das Bild wird schwarz, jedoch funktioniert in der Küche und im Wohnzimmer alles vernünftig. Der Receiver in meinem Zimmer sagt mir diese Werte zu Astra : Pegel ~70% und Signalstärke (?) ~9,2 db.

    Nun kommt eine weitere Person ins Haus und ich möchte gerne in das neue Zimmer auch ein Kabel verlegen.

    Da ich in meinem Zimmer nicht nur Astra, sondern auch Türksat empfangen möchte, stellt sich die Frage ob ich nicht einfach mit einem Verteiler das Wohnzimmer Koax Kabel in mein Zimmer und in das neue Zimmer verteile.

    Wie sieht es jedoch mit dem Signal aus ?

    Die LNB's an den 3 Satellitenschüsseln haben jeweils 3-4 Steckplätze.
    Irgendwie ist da noch so eine rote Buchse (wahrscheinlich Verteiler) angebracht.

    PS: Die Küche ist am nähersten zu den Satelliten und die 3 Zimmer sind weiter entfernt.

    Ich bin so ratlos.. Bitte helft mir.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 3 Satelliten - viele Fragen..

    Erst mal Beileid zum Ableben deines Vaters.

    3- 4 Steckplätze geht nicht. Entweder sind es 1, 2 oder 4.
    Einfach mit einem Splitter verteilen geht nicht, bzw hat Nachteile in der Senderauswahl.

    Schilder mal die vorhandene Verkabelung und den Aufbau etwas genauer.
    Was für Schalter sind verbaut? usw.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 3 Satelliten - viele Fragen..

    So müsste Die Anlage aussehen, wen alle alles empfangen sollen. In Deinem Fall allerdings mit einer Satelliten Position weniger.
    Und natürlich andere Satelliten Positionen.

    [​IMG]
     
  4. xfact

    xfact Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 3 Satelliten - viele Fragen..


    Vielen vielen Dank, dass du mir erstmal hilfst.
    Um es zu verdeutlichen, habe ich ein paar Bilder geschossen, da ich auch nicht so die Ahnung habe.

    Hier die Bilder :

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]

    PS : Hotbird wird nicht mehr genutzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2012
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 3 Satelliten - viele Fragen..

    Ok, die sind mit DisqC Schalter verbunden. Das schon mal ok so.
    Aber bis auf den in Bild 2 Kannst Du die anderen nicht mehr verwenden.

    LNB müssten auch gewechselt werden.
    Außer das für Astra.

    Wen Hotbird wieder genutzt werden soll, und an allen Empfangsstellen alles empfangen werden soll, benötigst Du noch folgende Bauteile.

    Das für Türksat:

    Inverto Quad Black Ultra IDLB-QUDL40 0,2 dB - LNB - LNB Quattro Switch

    Das für Hotbird:

    Inverto Quad Black Premium IDLB-QUDL40 0,2 dB

    Und davon Zwei:

    Spaun SAR 411 WSG - Diseqc-Relais - Spaun

    Oder alternativ einen hiervon:


    Spaun SAR 422 F - Diseqc-Relais - Spaun

    Verbunden wird das ganze wie auf meiner Zeichnung. Nur halt einmal weniger.
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 3 Satelliten - viele Fragen..

    Wenn ich das richtig verstanden habe

    - Küche
    - Wohnzimmer
    - dein Zimmer
    - neues Zimmer

    Richtig? Also 4 Zimmer.

    Von diesen 4 Zimmern muss je eine eigene Leitung zu dem Platz mit den 2 Schüsseln (Astra und Türksat). Leitung teilen geht nicht.


    Die dritte Schüssel für Hotbird ist egal, die brauchst du nicht mehr, brauchen wir also nicht beachten.

    Dann muss an der Türksat-Schüssel das LNB gegen ein Quad ersetzt werden. Am besten ALPS. Übrigens sollte das LNB bei der Türksat-Schüssel noch viel mehr um die eigene Achse gedreht werden (LNB-Tilt), dabei Signalstärke am Receiver beobachten, du verschenkst wertvolle Qualität!

    Das LNB an der Astra-Schüssel würde ich vielleicht gleich auch gegen ein Quad von ALPS ersetzen, vorbeugend gegen die Störungen.

    Dann reiss die ganzen alten, schrecklich gemachten Kabel, Verteiler und Weichen erst mal raus und mach alles neu! Neue Doppelt geschirmte Kabel und vor allem sauber fixieren, mit Kabelbinder. Am LNB-Arm, Kabel zu Strängen bündeln. Ist ja schrecklich, wie das jetzt aussieht!

    Dann brauchst du noch 4x Diseqc Positionsschalter mit zwei Eingängen. Im Wetterschutzgehäuse für die Aussenmontage. Gibt es beispielweise von Spaun.

    Da kommt immer ein Kabel vom Türksat LNB und eines von Astra LNB an den Schalter ran. Das insgesamt vier mal. Macht also 8 Kabel von den je 2 Quad-LNB.

    Nun hast du also noch vier Ausgänge. Davon geht es - richtig!!! - in die 4 Räume.

    Und fertig. Gar nicht so schwierig? Oder?

    Den ganzen, mit Verlaub, alten S c h e i s s, darfst du entsorgen. So wie das aussieht, ist es ein Wunder, dass überhaupt was geht.

    Verteiler für den Innenbereich einfach so aussen montiert. Das Zeug muss kaputt gehen...

    Viel Erfolg.

    Wolfgang
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 3 Satelliten - viele Fragen..

    SAR 422 F ist ein 4in2 Schalter, also zum Zusammenschalten von 2x 2 LNB-Ausgängen auf zwei Receiver. Für die Verwendung mit den vorgeschlagenen Quad-LNBs eignet sich dieses Relais nicht.

    Die "doppelte Version" des SAR411 nennt sich DAR 422!
     
  8. xfact

    xfact Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2012
  9. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
  10. xfact

    xfact Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1

Diese Seite empfehlen