1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3,82 Euro/Std.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Hose, 2. März 2007.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.533
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 VR
    Anzeige
    http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,,OID6471896_,00.html

    Da lohnt sich das Arbeiten nun wirklich nicht mehr!
     
  2. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: 3,82 Euro/Std.

    Was willst Du erwarten, wenn die 10-Euro Frisierläden aus dem Boden sprießen? Hab neulich sogar einen 7-Euro Laden gesehen. Ist wie in vielen Bereichen, diese Läden quellen über und die "Fachläden" schließen nach und nach.;-)
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: 3,82 Euro/Std.

    Mal im Ernst: Auch wenn ich irgendwo stöhne, wenn ich (als Mann) 15 bis 20 Öcken für einen Haarschnitt abdrücken muss, aber viel bleibt da nicht bei der Friseurin hängen.

    Und wenn ich die neuen Billig-Friseure sehe, bei denen die Kunden für noch viel weniger Geld im Akkord durchgeschleust werden, wie sollen die Angestellten da noch was davon haben?

    Die Exfreundin eines guten Freundes ist Friseurin, zu der ich auch seit ihrer Lehrzeit gehe. Also ehrlich: Für das Geld, was sie dort bekommt und sich dafür bis zu 10 Stunden am Tag die Beine in den Bauch steht, würde ich das nicht machen.
    Auf der anderen Seite wäre ich aber auch wiederum nicht bereit, 60 Euro für 'nen lächerlichen Haarschnitt zu zahlen.

    Gag
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.533
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 VR
    AW: 3,82 Euro/Std.

    Das ist ja nun auch nicht besser!
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: 3,82 Euro/Std.

    Letztlich muss man es diesen Leuten hoch anrechnen, dass sie trotzdem arbeiten gehen und sich eben nicht von Vater Staat durchfüttern lassen.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 3,82 Euro/Std.

    Ich wundere mich nur das man sich wundert. Das sind keine Ausnahmen, ist eher der Standard in den neuen Ländern.

    Die Fixkosten hingeben sind kaum günstiger als im Westen (z.B. Energie).
    Wenn wir mal von ein paar Wuchermieten in den großen Westdeutschen Metropolen absehen.
     
  7. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    AW: 3,82 Euro/Std.


    Wie 15€ für einen Haarschnitt? Na Halleluja...
    Mein Friseur geht in (Spät-)Rente. Als die MWST erhöht wurde, hat er seit der letzten MWST Erhöhung, auch die Preise mal wieder angepasst.
    Jetzt kostete ein Haarschnitt 3,50€.
    Aber 15€? Das ist rund das 5fache... naja ich wollt schon immer wissen wie ich mit Glatze aussehe.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 3,82 Euro/Std.

    Ich zahle auch 15 € - mit Waschen.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: 3,82 Euro/Std.

    Das sind hier normale Preise. :confused:
    :eek:
    Aber dann bekommt man nur 'nen Kochtopf aufgesetzt und alles überstehende wird abgeschnitten, oder?

    Ist das ein richtiger Friseurladen oder privat?
     
  10. riffraff

    riffraff Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    1.064
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Sony KL50 W
    Sanyo PLV Z2
    Dreambox 7000
    88cm Thomson
    VDR
    Pioneer 859
    Hauppauge DEC 3000-S
    dbII
    ....
    AW: 3,82 Euro/Std.

    Geiz ist geil :) Genau wie Gag sagt: Wenn die Leute einen Haarschnitt für 10€ wollen, sollten sie hinterher keine Krokodilstränen über die armen Friseusen vergiessen.

    RR

    -gleich kommt wieder irgendein Schlaumeier der etwas davon erzählt, daß er sich einen teureren Haarschnitt nicht leisten kann---
     

Diese Seite empfehlen