1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3,5" Auvisio HDMI-Mediaplayer "Video Star Plus" mit DVB-T & Recorder

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von DrFalo, 11. September 2009.

  1. DrFalo

    DrFalo Guest

    Anzeige
    Multimediafestplatte, Multimedia Festplatte: 3,5" Auvisio HDMI Mediaplayer "Video Star Plus" mit DVB T & Recorder - MULTIMEDIA / Festplattenrecorder

    Gibts jetzt für 69,90 Euro bei Pearl. Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Teil gemacht? Ich interessiere mich dafür, möchte aber nicht die "Katze im Sack" kaufen.
     
  2. BitHead

    BitHead Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 3,5" Auvisio HDMI-Mediaplayer "Video Star Plus" mit DVB-T & Recorder

    da fehlt das magische h.264 oder AVC ohne das ein Multimedia Player nur sehr begrenzt Sinn mancht
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2009
  3. T.A.

    T.A. Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 3,5" Auvisio HDMI-Mediaplayer "Video Star Plus" mit DVB-T & Recorder

    Habe das Teil seit gestern hier im Testbetrieb:
    Ist leider nicht so richtig der Bringer...

    Was mir bislang aufgefallen ist:

    - DVB-T Empfangsqualität ist nicht die Beste (ein älterer Thomson DVB-T/DVD Recorder empfängt mit der gleichen Antenne am gleichen Standort stabiler)

    - Die Senderliste läßt sich nicht sortieren. Ich kann mir zwar Sender als Favoriten markieren, diese sind dann aber auch in der gleichen wilden Reihenfolge wie in der Senderliste sortiert und ich kann mich dort nur Sender für Sender rauf- und runterhangeln und nicht aus einer Liste auswählen.

    - Die Darstellung des Videotextes ist grottig (schlecht lesbar) und bietet keinerlei Komfortfunktionen.

    - Die Aufnahmeprogrammierung ist nur sehr rudimentär implementiert: Mit druck auf die REC-Taste kann ich zwar sofort eine Aufnahme starten, habe dann aber keine Möglichkeit für diese laufende Aufnahme eine Aufnahemdauer oder Endzeit zu programmieren. D.h. ich muß selbst darauf achten, später mal wieder vorbeizuschauen und die Aufnahme zu beenden.

    Bisher habe ich auch nicht feststellen könne, das das Gerät selbständig aus dem Standby erwacht und eine programmierte Aufnahme startet. Stattdessen geht es nur, wenn das Gerät bereits läuft, sich im DVB-T Betrieb befindet UND der programmierte Sender bereits eingestellt ist!!!

    Es sind nur maximal 5 Timer-Programmierungen möglich, wobei auch Intervalle (tägl. oder wöchenlich wiederholte Aufnahmen o.ä.) NICHT möglich sind.

    - JPGs werden wohl nur bis zu einer bestimmten Maximalgröße ordentlich d.h. scharf dargestellt. Bilder mit ein paar hundert KB Größe wurden problemlos angezeigt, andere Bilder von meiner Digicam mit jeweils ca. 2.5 MB wurden dagegen nur sehr matschig dargestellt. Wo genau die Grenze liegt, habe ich noch nicht ermittelt.

    Außerdem ist mir aufgefallen, das die Bilder nur bei der Setup-Einstellung "Überblendeffekte: Zufällig" ordentlich angezeigt werden: bei allen anderen Einstellungen, d.h. Auswahl einer ganz bestimmten Überblendart, sind die Bilder stark gerastert und nachdem das Bild voll aufgebaut ist, kommt es häufig zu einem starken Flimmereffekt.

    Es läßt sich nicht manuell von Bild zu Bild blättern, sonder nur per automatischem weiterschalten mit festlegbaren Intervallen von 5, 10 oder 15 Sekunden. Will ich manuell arbeiten, geht es nur völlig umständlich über Exit/Pfeil-Down-Taste/OK...da tippt man sich zu Tode...

    - Von einer willkürlichen Auswahl an Videoformaten, die ich dem Player auf einem USB-Stick angeboten haben, wurden bei weitem nicht alle abgespielt (habe noch nicht ermittelt, welche das sind). Es erscheint bei diesen Files ein Windows-Symbol, abspielen geht aber nicht.

    - Teilweise tauchen in den Menüs noch hier und da ein paar englische Wortfetzen auf, d.h. die Eindeutschung hat nicht überall geklappt.


    Alles in allem eine recht enttäuschende Grottomaten-Kiste.

    Ich habe hier eine 500GB USB-Festplatte liegen, bei der die im Gehäuse verbaute Elektronik irgendeine Macke hat (d.h. ich habe festgestellt, das die Platte selbst völlig ok ist, aber, sobald sie wieder im Gehäuse eingebaut ist, sich nicht mehr ansprechen läßt), die ich in dem Pearl-Player weiterverwenden wollte, aber das kann ich wohl leider vergessen.

    Auf eine verbesserte Firmware zu hoffen, könnte ins Auge gehen...

    Grüße
     
  4. DrFalo

    DrFalo Guest

    AW: 3,5" Auvisio HDMI-Mediaplayer "Video Star Plus" mit DVB-T & Recorder

    Ja prima, erstmal herzlichen Dank für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht. :winken:

    Das hört sich natürlich nicht gut an, sind einige Punkte die für mich absolute Ausschlußkriterien sind. :eek: Nochmals Danke, das erspart mir unnötige Versandkosten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. September 2009
  5. Johanness

    Johanness Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 3,5" Auvisio HDMI-Mediaplayer "Video Star Plus" mit DVB-T & Recorder

    Hallo zusammen,

    habe den Auvisio "Video Star Plus".
    Bin total zufrieden gewesen, sowhl TV Aufnahmen als auch Videos klappte super.
    Bis ich dann wohl Verzeichnisse gelöscht habe (US 0001, US 0002 etc.)
    Seitdem geht bei mir die TV Aufnahme nicht mehr.
    Kann mir jemand helfen?
    Kennt jemand die genauen Verzeichnissnamen?
    Die Verzeichnisse wurden unter Datei angezeigt.

    Wie gesagt, seitdem habe ich das Problem, das TV aufnahmen nicht mehr funktionieren und das TV Bild bei Drücken der Taste REC einfriert.

    Ich verzweifel und meine Freundin macht mir Dampf, weil ich Ihr einen Film aufnehmen soll ;:(

    Please HELP !!!
    Johannes
     
  6. Johanness

    Johanness Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 3,5" Auvisio HDMI-Mediaplayer "Video Star Plus" mit DVB-T & Recorder

    Help help help
     

Diese Seite empfehlen