1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3.10. - Ein Grund zum Feiern?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Eike, 3. Oktober 2004.

  1. h2d

    h2d Guest

    Anzeige
    AW: 3.10. - Ein Grund zum Feiern?

    Wie hätte man das Abwandern verhindern sollen ? In der Bundesrepublik gab und gibt es dafür keine gesetzliche Grundlage. Genau aus diesem Grund wurde ja damals von der DDR-Regierung die Mauer errichtet.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    60.300
    Zustimmungen:
    27.344
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: 3.10. - Ein Grund zum Feiern?

    So ich will mich vor der Bewertung nicht drücken. Ich lasse jetzt mal alles Politische außen vor.

    Ich denke mir gehts ganz gut, auch wenn ich nicht in "Saus und Braus" lebe. Das will ich auch nicht. Ich kann meinem Job nachgehen, wenn auch nicht Sorgenfrei weil sich derzeit die Kunden zurückhalten. Unter dem Strich gehts mir nicht besser oder schlechter wie früher, nur das ich dafür mehr arbeiten muß. Zu diesem Zweck musste ich mich nach der Wende komplett umorientieren und sicherlich erst mal lernen wie das so funktioniert mit der Marktwirtschaft. Aber ich sehe auch das "Große Ganze". Und wenn ich sehe das es in meinem näherem Umfeld den meisten schlechter geht, z.T. deutlich schlechter, bereitet mir das Bauchgrimmen.
    Ich will keine DDR oder Mauer wieder, aber ich hinterfrage diese Gesellschaft!
    Und dabei wird es immer bleiben.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    60.300
    Zustimmungen:
    27.344
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: 3.10. - Ein Grund zum Feiern?

    Na dann nehme ich den "Essener" zurück, sorry. Doch, doch ich habe immer schon gelernt zu denken. Deshalb habe ich mich nie von einem System einspannen lassen. Auch wenn man es versucht hat. Und gerade deshalb darf man etwas "differenziert" alles sehen. Das es in der DDR keine Computer für den Heimbedarf gegeben hätte ist mal Spekulazius. ;)
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 3.10. - Ein Grund zum Feiern?

    Das glaube ich dir nicht wenn ich mir dein Geburtsdatum ansehe.

    bye Opa
    :winken:
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 3.10. - Ein Grund zum Feiern?

    ;)

    Ein Teil meines Leben habe ich in der DDR/Ostdeutschland gelebt und ein Teil im Westen. Ich kann über die Unterschiede (Gesellschaft, Denkweisen, Gefühle, Erinnerungen) zwischen Ost und West sehr gut nachvollziehen. Das ist schon sehr interresant, wenn man darüber nachdenkt. Ich habe schon sehr viele Menschen aus ganz Deutschland kennengelernt. Leider ist das sehr schwierig, das alles auszudrücken, wie und warum die Gesellschaft so ist.

    Jetzt wohne ich in Essen. Ruhrgebiet-Menschen denken fast ähnlich wie Osten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2004
  6. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    45cm-125cm Ku-Band, 220cm C-Band
    AW: 3.10. - Ein Grund zum Feiern?

    Zum Fernsehturm: Ich war März 2003 oben, und es sah mir nicht so aus, als wäre das recht modernisiert worden.

    Ist aber wirklich beeindruckend, das Teil. Find' ich gut.

    In den dritthöchsten Fernsehturm des Landes, hier in Nürnberg, kann man ja leider nicht mehr rein, obwohl es dort so ein schönes Drehrestaurant gab, weil die Telekom eine unbezahlbare Pacht verlangt.

    ---

    Ich hätte keine Arbeitserlaubnis erteilt. Hätte hart geklungen, hätte den Menschen aber selbst zum Nutzen gereicht. JETZT haben wir den Salat.

    Hätte der Osten alle Kraft zusammengenommen, wer weiß, vielleicht stünde er jetzt viel besser da; im Westen hätte es nicht diesen Niedergang gegeben; dann eine Vereinigung: Wir wären die Wirtschaftsmacht No. 1.
     
  7. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 3.10. - Ein Grund zum Feiern?

    Denke ein bisschen nach, wie ich gelebt haben könnte. Ich beobachtete und analysierte schon seit meiner Kindheit. Das mache ich heute noch. Weißt du warum ich das mache? Weil ich mit meinem Eltern und Großeltern sehr viel über die Gesellschaft, Geschichten...etc. gesprochen haben. Da bin ich schon sehr gut informiert.
     
  8. h2d

    h2d Guest

    AW: 3.10. - Ein Grund zum Feiern?

    Diese Maßnahme wäre möglicherweise erfolgreich gewesen, aber sie hätte gegen das Grundgesetz verstoßen und eine politische Mehrheit dieses zu ändern wäre nie zustande gekommen. Selbst wenn, hätte man den Gegnern der deutschen Einheit nur in die Hände gespielt, so nach dem Motto: "Seht mal, die Deutschen wollen ja keine Einheit." Deshalb hat man diese Maßnahme auch nicht ergriffen um den Mauerbau zu verhindern, wäre ja auch damals schon theoretisch möglich gewesen.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    134.883
    Zustimmungen:
    17.959
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: 3.10. - Ein Grund zum Feiern?

    Blödsinn! es gab auch schon in der DDR Computer.

    Ich habe übrigens nach der Wende viel mehr schwierigkeiten Klamotten zu kaufen wie vor der Wende. Zu DDR Zeit war es zwar schwierig übergrößen zu bekommen aber man bekam sie zum selben Preis wie normal Größen.
    Heute ist sowas nicht möglich. Unter 100€ Schuhe zu bekommen ist praktisch unmöglich.
    Gruß Gorcon
     
  10. h2d

    h2d Guest

    AW: 3.10. - Ein Grund zum Feiern?

    Aber sicher nicht die Computer, die es damals im Westen schon gab. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie schwierig es war das Technologie-Embargo zu überwinden, um Telefone mit Mikroprozessoren in den Ostblock zu exportieren.

    Das mit den Übergrößen/Sondergrößen ist sicher ein Problem, da muß ich Dir zustimmen.