1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3:0 für ARD/ZDF: KDG erleidet nächste Niederlage vor Gericht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. April 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.870
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Netzbetreiber Kabel Deutschland hat im Streit um die Einspeisegebühren die mittlerweile dritte Schlappe vor Gericht hinnehmen müssen. Auch im Verfahren gegen den Bayerischen Rundfunk entschieden die Richter zu Gunsten der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Matty06

    Matty06 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Selfsat H30D4
    DM 8000 @ NewNigma2
    DM 500 HD @ NewNigma2
    Sky Welt + Film + HD @ S02
    HD+ @ HD02
    AW: 3:0 für ARD/ZDF: KDG erleidet nächste Niederlage vor Gericht

    Es gibt doch noch etwas Gerechtigkeit in diesem Staat! Immer weiter drauf auf diese KDG Mafia, weg mit den Monopolisten!
     
  3. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.708
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    AW: 3:0 für ARD/ZDF: KDG erleidet nächste Niederlage vor Gericht

    Der Punkt mit den individuellen Urteilen ist interessant:

    Wenn also im Prozess NDR-KDG pro KDG entschieden wird, habe ich dann in Niedersachsen noch WDR, SWR und BR, aber nicht mehr mein regionales drittes Programm?

    Das ist doch nicht deren Ernst...
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 3:0 für ARD/ZDF: KDG erleidet nächste Niederlage vor Gericht

    Doch. Aber nach nunmehr 3 Urteilen pro ÖR und der Tatsache, dass die Ausgangslage in allen Fällen dieselbe ist, steht nicht zu erwarten, dass ein Gericht anders entscheiden wird.
     
  5. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 3:0 für ARD/ZDF: KDG erleidet nächste Niederlage vor Gericht

    3:0, 4:0 usw. So wird es bis in`s nächste Jahr weiter gehen. 1:0 für HD der Dritten im Kabel liegt noch in weiter Ferne. Und so wird der Kunde immer weiter verarscht. KD wird eines Tages ganz arm darstehen.
     
  6. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.454
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: 3:0 für ARD/ZDF: KDG erleidet nächste Niederlage vor Gericht

    Hier braucht man nicht mehr allzuviel darüber schreiben.
    Ja haben die nächste Niederlage eingefahren.

    Halt nur Interessant was danach geschehen wird.
    Akzeptiert KD die Urteilen oder geht es bei den Öberlandesgerichte mit den Klagen weiter.

    Da gibt es ja noch drei Instanzen wo man Klage einreichen kann.
     
  7. roesi

    roesi Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 3:0 für ARD/ZDF: KDG erleidet nächste Niederlage vor Gericht

    Wenn man keine Einspeisegelder bekommt muss man Geld ausgeben für verlorene Verfahren.
     
  8. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 3:0 für ARD/ZDF: KDG erleidet nächste Niederlage vor Gericht

    Gibt es schon eine genaue Urteilsbegründung?

    Der BR hat ja jetzt nicht wirklich was zum Urteil geschrieben:
    Kabel Deutschland unterliegt BR vor Gericht: BR muss keine Einspeiseentgelte zahlen | Pressemitteilungen | Presse | BR.de

    Gericht entscheidet: BR muss kein Geld für Einspeisung bezahlen – Quotenmeter.de

    Die Wahrscheinlichkeit, dass KDG das Urteil dieser Instanz akzeptiert ist eher gering. Warten wir mal das Urteil des Bundesgerichtshofes ab!
     
  9. RolandKA

    RolandKA Gold Member

    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 3:0 für ARD/ZDF: KDG erleidet nächste Niederlage vor Gericht

    Super, das kostet alles zusammen dann mehr als diese mittelalterlichen Einspeisegebühren. Es lebe der Starrsinn :rolleyes:
     
  10. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 3:0 für ARD/ZDF: KDG erleidet nächste Niederlage vor Gericht

    Vorallem unter dem Aspekt, wieviele Kunden noch abspringen, wegen fehlender HD-Programme....

    Habe gerade eine interessante Internetseite des BRs zu den Einspeisegebühren gefunden:
    Kabelempfang: Position der ARD zum Thema Kabelverbreitung | Technik | Unternehmen | BR.de
     

Diese Seite empfehlen