1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2009 - Das Wahljahr in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von SchwarzerLord, 1. Dezember 2008.

  1. Kabelknecht

    Kabelknecht Platin Member

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.603
    Anzeige
    AW: 2009 - Das Wahljahr in Deutschland

    Schwaches Ergebnis für die CDU, Koch kann sich bei der FDP bedanken
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.449
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: 2009 - Das Wahljahr in Deutschland

    FDP extrem stark, sehr gut.
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: 2009 - Das Wahljahr in Deutschland

    ja...zwischen pest und cholera !
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    20.478
    Ort:
    Rheinland
    AW: 2009 - Das Wahljahr in Deutschland

    Glückwunsch an die SPD! Hätte nie gedacht dass sie über 20% kommen, tolle Leistung! :winken:
    Mal schauen ob die FDP sich auch bei Frau Ypsilanti bedankt!
     
  5. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: 2009 - Das Wahljahr in Deutschland

    SPD-nicht anders zu erwarten und eigentlich immer noch erstaunlich hoch
    CDU-der Koch Faktor, die CDU hätte sich schon lange den Gafellen zu tun sollen und Koch wegloben sollen

    FDP/Grüne profitieren von der großen Koalition und den personellen Schwächen der Konkurrenz

    Aber das Ergebnis zeigt deutlich, dass die Krise bei den Menschen, anders als in den angelsächsischen Staaten, noch nicht angekommen ist, gerade die FDP Zahlen zeigen das deutlich. Aus der Hessen Wahl Rückschlüsse auf die Bundestagswahl zu ziehen, ist verfrüht. Bis September wird jeder die Krise auch für eine Krise und nicht für einen medialen Hype halten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Januar 2009
  6. Muhhase

    Muhhase Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    245
    AW: 2009 - Das Wahljahr in Deutschland

    Von der SPD zur FDP ist schon ein krass weiter weg für einen Wähler.
     
  7. LuckySpike

    LuckySpike Talk-König

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    5.194
    AW: 2009 - Das Wahljahr in Deutschland

    Das hat man hier von vielen gehört, dass eine FDP kontrollierte CDU die beste Lösung für Hessen ist.


    Man kann ihn mögen oder nicht, aber meine Hochachtung vor Schäfer-Gümbel.
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.449
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: 2009 - Das Wahljahr in Deutschland

    der Weg von der SPD zur FDP ist gar nicht so weit für viele Hessen. Das ist ja der Punkt. Es gibt ne Menge moderate SPD Wähler dort, die eben keine Koalitition mit den Linken haben wollten.

    Das ist wirklich ein Trend, hin zu FDP und Grün. Die CDU steht schwach da, die SPD desaströs. Die CDU sollte nicht jubeln, die Lage ist wackelig, auch im Bund. Dagegen werden die Grünen und FDP bei der Bundestagswahl deutlich dazugewinnen.
     
  9. AW: 2009 - Das Wahljahr in Deutschland

    Gibt wohl niemanden, der jetzt in der Haut von Schäfer-Gümbel stecken möchte. Der bezieht jetzt die Tracht Prügel die eigentlich die Yps hätte voll treffen müssen. Aber so glanzvoll is das Koch'sche Abschneiden auch net. Nicht mal +1% Gewinne gegenüber dem letzten Mal. Scheint wohl doch net so beliebt zu sein, wie er selbst glaubt. Der einzige Wahlsieger heute ist die FDP - und sonst niemand.
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    20.478
    Ort:
    Rheinland
    AW: 2009 - Das Wahljahr in Deutschland

    Frau Ypsilanti hätte vorher zurücktreten sollen, das hätte vielleicht noch ein paar Prozente gebracht. Jetzt soll TSG als 23% Mann die Partei führen? Tolle Idee!
     

Diese Seite empfehlen