1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 X 4,0 MM² LAUTSPRECHER KABEL – Die Qual der Wahl

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von FredHammersmith, 24. Februar 2010.

  1. FredHammersmith

    FredHammersmith Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    Im neuen Haus steht bald eine Komplettverkabelung der 7.1 Surroundanlage sowie vier weitere Lautsprecher im Multiroombetrieb. Deswegen der Kauf einer 100m Rolle, nur welche?
    Billig (58,90 EUR): http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220561553128&ssPageName=STRK:MEWAX:IT
    Teuer (188 EUR): http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=170365268189&ssPageName=STRK:MEWAX:IT
    Goldene Mitte (110 EUR): http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260433415788&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

    Was machen?
    Danke für jede Antwort
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 2 X 4,0 MM² LAUTSPRECHER KABEL – Die Qual der Wahl

    Reicht hin, oder willst du nen Herd dran anklemmen? ;)

    Über Lautsprecherkabel kommen störfeste Signale mit geringer (4mm^2 sind dafür jedenfalls weit überzogen. Da kannst du wirklich nen Herd dran anklemmen ;) ) Leistung.

    cu
    usul
     
  3. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.782
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 2 X 4,0 MM² LAUTSPRECHER KABEL – Die Qual der Wahl

    Verringert den Ohmschen Widerstand, d.h. man hat mehr Max. Lautstärke und ne grössere Dynamik, die im HiFi Forum (und andere übersinnlich begabte) hören den Unterschied garantiert sofort ;)

    Ne, aber ernsthaft, 4mm^2 kann man doch ruhig nehmen wenn man genug Platz in den Leerohren hat. Dann klemmt das auch besser an den Anschlußklemmen. Nur wenn man Dosen nutzt dann hat mans hier evtl. ein wenig Fummliger auch wirklich die kompletten 4mm^2 an die Buchse zu löten.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2010
  5. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.782
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 2 X 4,0 MM² LAUTSPRECHER KABEL – Die Qual der Wahl

    Maximale Lautstärke & grosse Dynamik du sagst es... Und? Wo hat man die in der Regel? Bei meinen PA Boxen mit Endstufe für Partybeschallung ists auch ein dickeres Kabel als bei meiner Heimkinoanlage im Wohnzimmer :D
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 2 X 4,0 MM² LAUTSPRECHER KABEL – Die Qual der Wahl

    In dem Zusammenhang ist es auch mal ganz lehrreich zu schauen wies in den Boxen oder im Verstärker weitergeht. Die Leiterbahnen kommen nämlich garantiert nicht auf 4mm^2 ;)

    Wobei die Boxenhersteller vom Terminal zur Platine selbstverständlich auch nen Kupferrohr nehmen damit die Freaks nicht denken das ist irgendwie minderwertig ;)

    BTW: Bei dem Pegel und der Leistung... ich frage mich wann Ohlbach und Co. trotzdem mir Koaxial oder Twistet Pair anfängt um da nochmal nen extra Aufschlag zu rechtfertigen? ;)

    BTW2: Ich hatte damals praktischerweise gleich Stromkabel dafür in die Wand gelegt, war da (und über) und hat auch mehr als genug Kupfer ;)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2010
  7. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.782
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 2 X 4,0 MM² LAUTSPRECHER KABEL – Die Qual der Wahl

    Öhm, wieso damit anfangen? :D

    Oehlbach AK 4000 HD MKII Set (HDMKII, AK4000HDMKIISet) (F-Stecker) | Oehlbach Antennenkabel AK 4000 mit F-Stecker

    Oehlbach LAN-/Patch-Kabel (LAN-/Patch- Kabel, LAN- Patch-Kabel) - LAN-/ Patch-Kabel, RJ45-Kabel, RJ-45

    Jetzt kommst du dran! :D Ich kringel mich grad, habs echt nicht gedacht, aber ein Blick beim Regler bringt Klarheit
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 2 X 4,0 MM² LAUTSPRECHER KABEL – Die Qual der Wahl

    Und kann sogar "für Anwendungen bis zu 100MBit" ;)
    Wobei der Preis noch moderat ist, das zahlt man auch für 3 Meter noname Cat.5 Patch im lokalen Geiz ist Geil Markt.

    Wobei ich eigentlich meinte wann sie anfangen Lautsprecherkabel in Koaxial oder TP zu fertigen ;)

    cu
    usul
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 2 X 4,0 MM² LAUTSPRECHER KABEL – Die Qual der Wahl

    Die sind aber auch keine 2x10m lang. ;)
    Mit Klingeldraht hast Du da schon einen Leitungswiederstand der nur noch ein Bruchteil der Leistung an den Boxen übriglässt. (da die so niederohmig sind hat das einen gewaltigen Unterschied zu PA Endstufen von Konzertanlagen, die arbeiten oft mit hochomigen Lautsprecherboxen).
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 2 X 4,0 MM² LAUTSPRECHER KABEL – Die Qual der Wahl

    Jup.

    Sagt ja auch keine das man 0,01mm^2 nehmen soll, aber 4mm^2 sind dann doch übertrieben. Soviel Leitung geht da ja gar nicht rüber.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen