1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Trasponder auf Astra Probleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von drmasc, 19. Dezember 2003.

  1. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mit genau 2 Transponder auf Astra 1 Probleme: 12633 H und 12670 V
    Ich habe eine 100er Schüssel (drehbar) und bekomme die anderen Transponder mit einer richtigen Wucht rein (v.a. der ARD Transponder ist wohl der stärkste). Bei meinen Eltern, die an einer 60cm Schüssel hängen, treten diese Probleme nicht auf.
    Liegt es vielleicht an der d-box mit dvb2000? Kann die da irgendwas nicht verkraften?

    mfg
    drmasc
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hast Du einen Inlineverstärker verarbeitet ??

    Hast Du es schonmal mit einem manuellen Suchlauf probiert ??

    digiface

    <small>[ 19. Dezember 2003, 17:25: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  3. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    Keinen Verstärker, manueller Suchlauf auch!
    Es muss glaube ich an der d-box liegen, weil ich mit nem Palcom in der Hinsicht nie Probleme hatte!
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    So wie es sich list hast Du die d-Box1, als ich zu beginn ein schwaches Signal hatte, bekamm ich genau diese Transponer auch nicht rein, erst als ich mein Signal verbesserte.

    Aber bei 100 cm sollte es stark genug sein, wie stark oder gut ist das Signal ?

    digiface
     
  5. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    Ich hab jetzt die Schüssel einen Tick nach Westen bewegt und xxp kommt jetzt mit Signalstärke 45 rein und hatte vorher 00 FF 45 Anzeige. Also so gut wie gar keinen Empfang.
    ARD Fernsehen hatte vorher dem Umstellen 85 jetzt 87.

    Jetzt kommt xxp rein, aber trotzdem noch sehr schwach, wenn man die ARD anschaut.
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ja, XXP ist auch viel schwächer, in der Relation stimmt es, nur das ganze müsste wohl etwas angehoben werden.
    Aber bei 1 Meter Durchmesser, kann es nur sein, das die Schüssel nicht richtig eingestellt ist, daher das Signal nicht so stark ist.
    Oder das Signal wird zu stark gedämpft.

    Hast Du ein extrem langes Kabel zwischen Schüssel und Receiver ?
    Hat die Schüssel Rost angesetzt ?
    Ist die Schüssel ( in der Reflektorfläche ) Beschädigt ?
    Ist der Feedarm verbogen ?
    Sitzt die Schüssel gerade ?
    Sitzt das LNB Gerade auf den Feedarm ?
    Du schreibst die Schüssel ist drehbar, also mit Motor ? Hat sich da vielleicht was verdreht oder gelockert, das nicht mehr der richtige Punkt angefahren wird ?

    Wenn Du durch etwas drehen XXP bekommen hast, war vorher das Signal recht weit unten, dürfte bei einer gut ausgerichteten Schüssel nicht sein, selbst bei 60 cm sollte XXP reinkommen.

    Falls Du dir nicht 1000%'ig sicher sein kannst das die Schüssel richtig eingestellt ist, würde ich dir vorschlagen nochmals die Schüssel nachzustellen ( ich weiss ja nicht wie Du sie jetzt nachgestellt hast ).

    digiface
     

Diese Seite empfehlen