1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Sateliten Dosen in Reihe ... ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dINoMyTe, 22. Januar 2004.

  1. dINoMyTe

    dINoMyTe Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    habe mir vor kurzem eine Sat-Anlage mit Multischalter 9/8 gekauft. Nun habe ich alles auch soweit sternförmig verkabelt. Jedoch habe ich in jedes zimmer immer nur ein kabel gelegt. habe jedoch in manchen zimmern 2 Dosen welche in reihe geschaltet werden sollen. ich wollte das nun so machen das die erste dose sogesehen eine durchgangsdose ist und die letzte eine enddose, so das ich mich entscheiden kann wie ich möchte.
    D.h. entweder kommt der receiver an die eine dose oder die andere, NICHT 2 receiver.
    wenn ich das nun so anschliesse, habe ich jedoch gar keinen empfang. schliesse ich die enddose direkt an die zuleitung (wo normalerweise die durchgangsdose hin soll) an funktioniert es.

    hat jmd vielleicht eine lösung des problems, bzw. kann das überhaupt so klappen???

    danke im voraus!!!
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Ich meine mal gesehen zu haben dass es da 2 Sorten Dosen gibt, eine für Durchgang und eine ans Ende.

    Gruss Uli
     
  3. dINoMyTe

    dINoMyTe Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Köln
    ja, ich hab ja auch 2 dosen, eine end und eine durchgang... es klappt aber mit denen nicht.
    oder müssen die irgendwas von wg. einer bestimmten dämpfung haben?? da kenn ich mich gar nich aus...!?!?
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Sat-Durchgangsdosen sind eigentlich nur in Einkabel-Anlagen einsetzbar. Aus diesem Grunde haben diese Dosen eine recht hohe Auskoppeldämpfung (ca. 18dB) und eine integrierte DC-Sperre (da mag es auch andere Ausführungen geben). Besser ist es, in einem solchen Fall die beiden Kabel mit F-Verbinder zu verschrauben und einen Blinddeckel auf die Dose zu setzen.
     
  5. 01-KUKUK-01

    01-KUKUK-01 Guest

    Durchgangsdosen leiten nur den Frequenzbereich bis 800 Mhz durch, den Satellitenbereich nicht. Vor die beiden Dosen gehört ein Zweifachverteiler 5-2400 Mhz (ca.4 EUR) und an die beiden Ausgänge die Dosen, dann klappt die wechselseitige und nicht gleichzeitige Verwendung für den SAT Bereich. Die Terrestrik läßt sich gleichzeitig verwenden. Die Dämpfung des Verteilers beträgt ca. 4db, was sich auf den kompletten Frequezbereich auswirkt.
     
  6. Superkolbi

    Superkolbi Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Aschaffenburg
    Meines Wissesn schließen alle auf dem Markt verfügbaren HF-Verteiler die Spannung kurz. Und ob Diseq etc. durchkommt ist mehr als zweifelhaft. Ich würde es mit einer Lüsterklemme versuchen :)
     
  7. dINoMyTe

    dINoMyTe Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Köln
    danke für die superinfos... ich denke ich werde es mit der lüsterklemme (f-stecker verbinder) versuchen, da die dosen unterputz sind und ich dahinter nicht noch einen kl. verteiler reinbekomme.
     
  8. 01-KUKUK-01

    01-KUKUK-01 Guest

    Na, dann werden wir doch mal konkret:
    Die Firma Reichelt http://www.reichelt.de/ bietet an:
    SVE 2-01 Axing 2-fach Verteiler 3.90 EUR

    Verteiler für SAT-
    Technik mit Gleich-
    stromdurchgang zur
    Versorgung der LNBs,
    digitaltauglich 2-fach
    Verteilerdämpfung
    5-2400 MHz = 4dB
    Entkopplung intern
    22dB, Ausgänge DC-
    diodenentkoppelt.
    Vorgesehen für die
    Wandmontage.

    Dieser Verteiler leitet sämtliche DiseqC Befehle durch, nicht nur 1.0 sonder auch 1.2 und sogar 1.1. Ich steuere über genau diesen Verteiler 28 LNB gleichzeitig.
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
  10. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    www.sat-wolf.de hat auch Sat-Durchgangsdosen. Keine Ahnung, ob die nur für Einkabelanlagen gehen, aber dass die nur bis 800 MHz gehen ist garantiert Unsinn, denn dann hießen sie wohl kaum "Sat-Durchgangsdosen"
     

Diese Seite empfehlen