1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 SAT und 2 RECIVER!!??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von salomo, 12. Juni 2003.

  1. salomo

    salomo Neuling

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hamm
    Anzeige
    hallo,
    bin ein neuling und würde gerne wissen ob diese konstellation mit nur einem diseqc 1.0 schalter händelbar ist!?!?!
    folgendes habe ich vor:
    ich möchte mit beiden recivern( wohnzimmer und schlafzimmer) beide sateliten empfangen. mit einem reciver ist dies auch möglkich( weil ausprobiert) nun habe ich mir überlegt, einfach ein T stück an dem koaxialkabe dranzumachen, welches zu einem reciver geht um für den anderen reciver auch die möglichkeiten zu haben, die gleichen programme zu sehen!
    ist dies möglich!?!?! gestern hat man mir in einem sat laden gesagt, dass man evtl. sich die reciver mit so einer konstrucktion kaputtmachen kann! !?!?
    PS; beides digitalreciver natürlich!!! läc


    mfg
    salomo breites_
     
  2. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    das würde ich auf gar keinen Fall tun.man kann nicht einfach ein T STÜCK dranmachen wie vielleicht beim testerischen Empfang.da würde ich mich erst mal genau informieren.
     
  3. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.182
    Ort:
    BW
    Kaputt machen wirst du damit denk ich mal nix, aber das ganze macht keinen Sinn, weil du das gewünschte Ziel damit nicht erreichen wirst.

    Jeder Receiver braucht seinen eigenen Diseqc Schalter um zwischen den beiden Satelliten herzuschalten. Das T-Stück würde dir bestenfalls ermöglichen, alle Programme auf demselben Satelliten mit der gleichen Polarisation zu empfangen...

    Also ... wenn du zwei Twin LNBs hast und deine beiden Satelliten angepeilt hast, dann sei net so geizig und kauf dir nen 2. Diseqc Schalter ... für noch mehr Teilnehmer empfehle ich dann gleich einen Multischalter ...

    Und Diseqc 2 in 1 Schalter sind au echt net teuer.

    Greets
    Zodac (aka Mike16)
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Wenn das Netzteil des Receiver wegen dem T-Stück rauchzeichen von sich gibt, ist das schon ein Problem winken

    Gruß
    Angel
     
  5. salomo

    salomo Neuling

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hamm
    aha,
    naja ich habe leider keinen twin lnbs, einfach nur 2 sat antennen mit single lnbs!! :-(
    also geht das grundsätlich nicht!!!!
    shit und ich dacht ich kann das einfach so machen!!!
    würde es denn funktionieren, wenn ich an den lnbs ein t stück dran mache und mir dann einen zweiten diseqc schalter kaufe, womit ich dann ja für jeden reciver einen hätte!!??
    das müsste doch theoretisch möglich sein!!! oder!?


    danke für die gegebenen und kommenden antworten


    gruß
    salomo
     
  6. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hi,

    dein Vorhaben mag zwar in der Theorie funktionieren, ob es aber in der Praxis funktionieren kann, halte ich für fraglich.
    Abgesehen davon, dass du damit möglicherweise einen Gerätedefekt riskierst, macht die ganze Konstellation m.E. auch wenig Sinn, denn du kannts ja immer nur mit einem Receiver empfangen.
    Die Frage ist auch, ob das T-Stück Signale bidirektional durchlässt!???!
    Wenn du das T-Stück direkt an den LNBs anschliesst und aus Versehen beide Receiver gleichzeitig einschaltest ist wahrscheinlich Ende Gelände, also Kurzschluss u. evtl. Gerätedefekt.
    Das würde ich nicht riskieren.
    M.E. wäre die einzige praktikable Lösung zwei Twin-LNBs zu verwenden.
    Damit gibt es ganz sicher keine Probleme.
    Vielleicht können dir die Technikfreaks hier im Forum noch konkreteres dazu sagen.

    gruss
    smart
     
  7. daniweb

    daniweb Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    1.569
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Pace S PVR HD 101
    AW: 2 SAT und 2 RECIVER!!??

    Ja, aber im o. g. Link nennen sie erstmals einen konkreten Zeitraum!
     
  8. freundlich

    freundlich Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Vorderpfalz
    Technisches Equipment:
    LCD Philips 8404,
    Vu+ DUO²
    T90, Astra, Hotbird, 28,5, Eurobird 9°
  9. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.530
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 2 SAT und 2 RECIVER!!??

    Nennt man so etwas nicht Leichenschändung ?
    Noch dazu mit einem Beitrag den man sinnig eh nicht zuweisen kann ( ".... o.g. Link ..." ???).
     

Diese Seite empfehlen