1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 SAT Receiver an Single-LNB-"Murks" - wie geht das am besten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von karlmueller, 3. Februar 2012.

  1. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Mein Bruder zieht in ein paar Wochen mit seiner Freundin um und auf dem Dach des Hauses ist (noch vom Vormieter) eine SAT-Schüssel von der aus ein Coax-Kabel in seine Wohnung führt.

    Ich war heute mal mit meinem Notebook & DVB-S Tuner dort und habe sehr zur Freude meiner Bruders und der seiner Freundin festgestellt dass die Anlage bestens funktioniert, digital tauglich ist (alle 4 ZF-Ebenen gehen) und wohl zumindest augenscheinlich auch ganz sauber eingerichtet ist.

    Den Kabelanschluss (Dose wäre in der Wohnung vorhanden - müsste aber Extra angemeldet & bezahlt werden) können sich die beiden also schon mal auf jeden Fall sparen xD

    Das Problem ist nur, dass die beiden gerne 2 TVs unabhängig betreiben können möchten aber eben nur ein SAT-Anschluss vorhanden ist.

    Da das Kabel durch ein Leerrohr verlegt ist und die beiden eh die Dachgeschosswohnung haben könnte ich ohne Problem durch das Leerrohr ein zweites Coax-Kabel verlegen.

    Das eigentlich Problem ist dass an der Schüssel nur ein Single LNB montiert ist und ich das bei dem vierstöckigen Wohnhaus wirklich nicht selbst austauschen will - vielleicht könnte es sogar vom Dachboden aus gehen wenn man ein paar Ziegel löst aber ich habe von so etwas keine Ahnung und will am Ende auch nicht dafür Verantwortlich sein wenn es dann in das Haus hereinregnet oder so weil ich das Dach nicht mehr richtig Dicht bekommen habe. Das LNB müsste also wohl auf jeden Fall ein Fachfirma tauschen was dann natürlich richtig Geld kosten würde was mein Bruder und seine Freundin aber natürlich gerne vermeiden würden.

    Da ich mich aber noch daran erinnert habe dass die meisten dt. Sender eigentlich in HH (Horizontal High) liegen habe ich ihnen gesagt dass wohl auch eine "Murks-Lösung" möglich wäre bei der man ohne den Austausch des LNBs und das ziehen von einem zusätzlichen Kabel vom Dachboden auskommen würde - wo aber eben nicht beide Geräte völlig unabhängig voneinander benutzbar wären.

    Ich hab ihnen zwar gleich im selben Satz davon abgeraten weil ich von solchem Murks eigentlich nicht viel halte - aber die beiden favorisieren diese Lösung im Moment trotzdem.

    Deshalb wollte ich jetzt einmal fragen wie man so eine Murks-Lösung (wenn sie sie wirklich unbedingt wollen) am einfachsten & günstigsten realisieren könnte.

    Ein einfacher Prioritäts-Schalter reicht ja wohl nicht weil da ja immer das Gerät am Slave-Ausgang keinerlei Empfang mehr hat sobald das Gerät am Master-Ausgang läuft. Ist ja auch klar, da sonst ja beide Receiver "parallel geschaltet" wären und sich dann ja der Eingangswiederstand von 50 Ohm auf 25 Ohm halbieren würde.

    Man wird also wohl auf jeden Fall noch einen Verstärker/Impedanzwandler benötigen um die Leitung für 2 Receiver zu splitten und dann natürlich trotzdem noch einen Prioritätsschalter damit jeweils immer nur 1 Receiver (der an Master angeschlossen ist) per DC-Ansteuerung die entsprechende ZF Ebene auswählen kann.

    Aber welche Schalter/Verstärker Kombination nimmt man dafür am besten?

    Vielen Dank schonmal im Namen von meinem Bruder & seiner Freundin!

    mfg

    karlmueller
     
  2. stephan2503

    stephan2503 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 2 SAT Receiver an Single-LNB-"Murks" - wie geht das am besten?

    Einen Extraschalter bzw Switch brauchst du nicht unbedingt - normalerweise kannst du das Signal von einem Receiver zum anderen durchschleifen - So hab ich es z.B. bei mir zwischen Wohnzimmer und Küche gemacht. Wobei ich später aus Bequemlichkeitsgründen einen Master/Slave-Switch zwischen geklemmt habe. Hier siegte meine Faulheit jedesmal den Receiver in der Wohnstube uszuschalten, wenn den Küchenreceiver uneingeschränkt nutzen wollte (z.B. beim Essen kochen oder Abwaschen)

    Ob ein Austausch des LNB durch eine Fachfirma wirklich so massiv teuer wäre? Hier würde ich mich genau kundig machen, da ein Großteil der sonst üblichen Kosten einer komplett Monatage entfallen, Schüssel ist ja bereits montiert und ausgerichtet.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.262
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 2 SAT Receiver an Single-LNB-"Murks" - wie geht das am besten?

    Du könntest auch einen Dachdecker kommen lassen, der dir ein paar Dachziegel entfernt und diese wieder fachgerecht auflegt. Den LNB kannst du dann evt. selbst austauschen, alles gut vorbereiten (zusätzliche Koaxialleitungen schon verlegt, da gibt es gute Qualität mit einem Außendurchmesser < 5 mm). Zur Absicherung sich dann dann noch mit einem Seil sichern (durch die Gürtelschnallen an der Hose ziehen und stabile Befestigung an einem Balken).
    Ein Elektriker müsste auch das Dach abdecken lassen (oder selbst machen), oder sich anderweitig Zugang zur vorhandenen Antenne verschaffen (Hubsteiger?).

    Eine Ergänzung / oder eine Alternative: zusätzlich noch DVB-T einspeisen (Einsparung von Twin-Receivern bei modernen Flat-TV's), eine aktive Kompakt-Antenne im Dachboden / oder am Antennenmast befestigen, Einspeisung in die SAT-Versorgung mittels Einspeiseweiche oder so einen LNB montieren:
    http://www.multiexperten.de/twin-maximum-terrestrisch-p-592.html
    Inverto BLACK PRO Quad Switch 4er LNB mit terrestrischem Eingang IDLB
    Für die Versorgung vom Antennen-Verstärker dann noch eine zusätzliche Einzelader in das Kabelrohr einziehen (Minuspol wäre dann der Schirm der Koaxialleitung(en). Bei den TV-Geräten und den Receivern dann Antennendosen zur Trennung der Frequenzbereiche.
    http://www.ueberallfernsehen.de/empfangsprognose.html

    Discone ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2012
  4. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 2 SAT Receiver an Single-LNB-"Murks" - wie geht das am besten?

    Also ersteinmal vielen Dank für eure Antworten!

    An DVB-T habe ich auch schon gedacht, nur gibt es darüber in Nürnberg leider seit einigen Monaten die Sender der RTL Gruppe nicht mehr und die wären den beiden schon wichtig - deshalb fällt die DVB-T Lösung leider flach.

    Das LNB austauschen (lassen) und ein zweites Coax-Kabel ziehen wäre meiner Meinung nach auch die sinnvollste Lösung aber entscheiden muss das mein Bruder & seine Freundin und die tendieren im Moment eher zu der "Murks"-Lösung mit zwei Receivern am Single LNB.

    Deshalb wäre es wirklich super wenn ihr mir ungefähr schreiben könnt was für eine Weiche und Verstärker bzw. Impedanzwandler man dafür brauchen würde und was das dann insgesamt so in etwas kosten würde.

    Dann kann ich mal bei einer Fachfirma anrufen und fragen was der Austausch des LNBs kosten würde und den beiden dann die Preise für beide Varianten (LNB Tausch und Signle LNB "Murks") sagen und dann sollen sie entscheiden was sie wollen.

    Weil ein einfacher Master/Slave-Switch wird wohl nicht funktionieren da damit ja immer nur ein Receiver gleichzeitig betrieben werden kann. Ich habe hier selber so einen Master/Slave Schalter (da von meinem Zimmer aus nur eine Leitung zur Schüssel geht und ich neben meinem HTPC manchmal auch noch testhalber einen Receiver anschließen muss und nicht immer umstecken wollte) aber zwei Receiver gleichzeitig lauen da nicht - auch nicht auf dem selben Sender. Der Receiver am Slave Ausgang funktioniert nur wenn der am Master Ausgang aus ist. Ist mir aber auch logisch da sich ja bei zwei Receiven sonst die Eingangsimpedanz auf 25 Ohm reduzieren würde ...

    Danke

    mfg

    karlmueller

    p.s. ich denke wenn ich einen Dachdecker für die Ziegel kommen lasse dann wird das auch nicht viel billiger sein als das LNB Direkt von einer SAT-Fachfirma tauschen zu lassen
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.544
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  6. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 2 SAT Receiver an Single-LNB-"Murks" - wie geht das am besten?

    Ja, solche Stacker/De-Stacker Lösungen kenne ich schon aber das Kabel ist ja in diesem Fall nicht das Problem - da könnte ich durch das Leerrohr ja ohne Problem eine zweites ziehen.

    Das Problem ist ja gerade das Single LNB auf dem Schrägdach des vierstöckigen Wohnhauses was man durch ein Twin-LNB ersetzten müsste :(

    Weil man in D auch überall so doofe Schrägdächer hat ..... bei einem Flachdach wäre das im 0,nix erledigt

    Danke

    mfg

    karlmueller
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.544
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 2 SAT Receiver an Single-LNB-"Murks" - wie geht das am besten?

    Eine Sat Schüssel hat ja eigentlich auch nix auf dem Dach zu suchen.
    Ganz dumme Angewohnheit.
    Hebebühne mieten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2012
  8. Grognard

    Grognard Guest

    AW: 2 SAT Receiver an Single-LNB-"Murks" - wie geht das am besten?

    Wenn bei einem 4 stöckigen Wohnhaus ein Spitzdach verbaut ist, befindet sich dort i.d.R ein Speicher, sollte keine Dachisolierung vorhanden sein, kann man bei der Antennenbefestigung die Ziegel hochschieben, danach Einige soweit herausnehmen, das man an das lnb kommt. ein geht nicht gibt es nicht. Selbst bei einer klassischen Dämmung (Filzkeile oder Klemmbahnen) kommt man dran. Es sei denn das Dach ist ausgebaut. Übrigens sind Spitzdächer nicht doof sonder Flachdächer (= Dichtheits- und Isolierprobleme sowie ein höherer Wartungsaufwand)
     
  9. mrstringer2001

    mrstringer2001 Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 2 SAT Receiver an Single-LNB-"Murks" - wie geht das am besten?

    Hat das Dach überhaupt kein Fenster? Auch keinen Ausstieg für den Schornsteinfeger?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2012
  10. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 2 SAT Receiver an Single-LNB-"Murks" - wie geht das am besten?

    Naja also ich glaube bevor wir deshalb eine Arbeitsbühne mieten damit ich das LNB selber austauschen kann ist dann das Beauftragen einer Fachfirma wahrscheinlich doch um einiges billiger, oder?

    Die Idee mit dem Ziegel herausnehmen unter der Antennenbefestigung klingt wirklich interessant aber wirklich trauen tue ich mich das nicht ...

    Wenn es dann am Ende da rein regnet und es dadurch einen größeren Schaden gibt bin ich dann an allem Schuld - da habe ich echt keinen Bock drauf.

    Aber prinzipiell könnte ich mir schon vorstellen dass ich das so hinbekommen würde aber wie gesagt da ist mir einfach das Risiko zu groß ...

    Und doch Fenster hat das Dach schon aber die Schüssel ist viel zu weit weg als dass man das LNB durch das Fenster durch austauschen könnte und einen richtigen "Ausgang" / Ausstieg auf das Dach habe ich keinen entdeckt.

    mfg

    karlmueller
     

Diese Seite empfehlen