1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2. Receiver an Easy World 2.72P

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von loge, 4. September 2003.

  1. loge

    loge Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    Hi,

    hab gerade von Premiere obigen Receiver bekommen. Ich habe woanders gelesen das ich nur Bild auf den 2. Receiver (den ich mir noch kaufen will) bekomme wenn der erste (der Easy World) auf StandBy ist. Stimmt das?

    Wenn das so ist, und somit mein Ziel (Freundin guckt Film und ich Sport) verfehlt wird, meine 2. Frage, kann ich einfach das Kabel splitten und einen 2. Receiver an das Kabel haengen. Ich muss unbedingt 2 getrennte Programme haben ;-)

    Danke fuer Tipps
     
  2. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    a) ja
    b) nein

    Du brauchst im Normalfall (es gibt teurere Ausnahmen) mindestens einen LNB- oder Multischalterausgang und ein Kabel für jeden Reciever.

    Es gibt LNB mit bis zu acht Einzelausgängen (Twin, Quad, Octo) an die man die Reciever direkt anschliessen kann oder Quattro-LNB die an Multischalter angeschlossen werden, die das ganze wiederum an die Reciever verteilen. Im DigitalTV-Einsteigerforum wird Ihnen weitergehelft.

    Das ganze hat gar nichts mit der Galaxis-Box zu tun sondern mit Sat-Technik im Allgemeinen. Diese durchgeschleiften Anschlüsse sind IMHO in dafür da den evtl. vorhandenen Analogreciever anzuschliessen und eines der Geräte Wahlweise zu betreiben.
     
  3. loge

    loge Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Essen
    Ja, das stimmt. Das hat nix mit der Galaxis zu tun, aber danke fuer die Antwort auf meine erste Frage. Dann ist ja der Sinn garnicht mal so gross solch eines Ausgangs, zumindest meiner Meinung nach. Vielleicht sehen das die Receiver Freaks anders, aber mir reicht einer pro Zimmer ;-)
     
  4. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    Na ja, wenn du letztes Jahr mit einem Digitalreciever die Fussball-WM hättest schauen wollen, dann müsstest du dich jetzt zu den Freaks zählen. Wegen Beschwerden der spanischen PayTV-Betreiber durfte die WM nicht digital und unverschlüsselt durch unsere öffentlich Selbstgerechten übertragen werden. Viele Fernsehzuschauer haben da Ihre alten Analogreciever wieder entmottet, sofern sie die noch hatten. Da durfte die WM nämlich noch übertragen werden.

    Ausserdem gibts noch ein paar wenige Programme die überhaupt nicht nicht digital gesendet werden. Ärgerlich wenn da gerade eins der Lieblingsprogramme bei ist.

    Ich selbst nutz den Ausgang am Galaxis nur ab und zu um mit der SkyStar-Karte am PC was aufzunehmen.
     
  5. loge

    loge Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Essen
    Freaks war jetzt wirklich nicht negativ gemeint :) Ich bin sicherlich auch einer.

    Ach ja, auch wenns leicht OT ist, aber eine kurze Frage noch. Ich kann momentan kein 1Live Radio empfangen (extrem wichtiger Sender aus NRW), auf deren Homepage steht:

    digital: Astra 1C 6,12 Mhz (ADR)
    analog: Astra 1C 7,74 Mhz (PAL)

    Was ADR ist weiss ich, und das manche analoge Receiver das koennen (ich wuerde somit auch zum Freak), aber was heisst PAL in dem Zusammenhang. Sprich was muss ich fuer einen Receiver haben, um das zu empfangen. Easy World ja wohl ehr nicht. grrr.

    <small>[ 05. September 2003, 09:33: Beitrag editiert von: loge ]</small>
     
  6. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    Statt PAL hätte man besser analog schreiben sollen. Und die Audiofrequenz ist 7.74 & 7.92 Mhz.
     
  7. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    ...und dafür wär wieder ein Analogreciever am Ausgang der Galaxis brauchbar, du Freak breites_ winken
     
  8. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    Oder besser ein ADR-Receiver, weil Eins Live darüber am besten klingt.
     

Diese Seite empfehlen