1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 neue Radio Sender auf Astra 2B/28,2°Ost

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von digiskysurfer, 12. März 2003.

  1. digiskysurfer

    digiskysurfer Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Hessen
    Anzeige
    Hab eben beim update 2 neue Radio Sender entdeckt, aber noch keine Ahnung welche das sein könnten. Bei mir stehen dort Kennungen wie 517-27 und 517-8:

    Hier die Daten:
    12.324 Mhz / vertikal
    27500
    2/3
     
  2. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    haste die Pid zahlen??
     
  3. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    Astra 28,2 Grad Ost:
    Im BSkyB Digitalpaket auf 11,739 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, schaltete Test und test~, den TV-Ton ab. Beide Kanäle senden jetzt mit den Pid's 2343/8191. Alle Kanäle auf dem Transponder codieren.
    Im Open-Mux Digitalpaket auf 12,460 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurde der Open-Mux Kanal TRPL abgeschaltet. Alle Kanäle auf dem Transponder senden offen.
    Sozusagen „nach Redaktionsschluss“ kamen noch einige interessante Infos von OM Frank Jaedicke, die ich den Lesern nicht vorenthalten möchte.
    Auf 12,324 GHz, v, wurden zwei weitere Radios aufgeschaltet. Beide, soweit ich es mitbekam, Regionalprogramme aus London. Sie senden Z.Zt. unter 517-8 mit dem Audiopid 647, Capital FM, sowie unter 517-27 mit dem Audiopid 666 ein weiteres Radio aus London.
    Alle Leser im Süden-und Südwesten Deutschlands haben Grund zur Freude, denn die Tage an denen das BBC-Fernsehen codiert im Sky Paket verschlüsselt sendet, sind gezählt. Es will die erhöhten Lizenzkosten für die Verschlüsselung an Sky nicht mehr bezahlen und wird daher in Kürze Free TV. Allerdings alle Sat-Zuschauer in Berlin und nördlich, bzw. östlich davon haben daran keine allzugrosse Freude, es sei denn sie haben eine Sat-Schüssel von etwa 200cm Durchmesser oder darüber, denn die BBC TV-Programme werden als Free TV auf Astra 2D wechseln der hier leider unter ca. 150 bis 180cm gar nicht zu empfangen ist. Wechseln sie gar auf den Irland-Spotbeam, d.h. auf den Transponder auf dem jetzt die irischen Radios senden, dann reichen selbst etwa 200 cm Vollspiegel (QTH-Berlin), zum Empfang nicht aus. Nunja, aber man soll ja nicht so egoistisch sein, freuen wir uns für alle die Leser, die das Programm auch mit 90cm oder darunter empfangen können, was in den Altbundesländern im Süden und Westen kein Problem ist.

    aktuelles news von norbert schlammers seite
    guck hier http://www.telesat-info.de/sat/002/61.htm
     

Diese Seite empfehlen