1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2. Monitor parallel zu DVI-Ausgang?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Ohm66, 26. Juli 2010.

  1. Ohm66

    Ohm66 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Macrosystem DVC2000 mit BluRay, RelaxVision V4.0d ohne Aktivierung, Expertenpaket, Analogpaket, Galileo-SW, WarpStreamer

    Dream 7020 PVR
    ----
    Phlips 82cm TFT
    Anzeige
    Hallo Leute,
    kennt jemand eine Möglichkeit, einen kleinen "Hilfsmonitor" (z.b. 7 Zoll) parallel zur Ausgabe über DVI zu betreiben? Qualität fast egal, z.B. chinch

    Hintergrund: für DVD oder Radiowiedergabe will ich nicht immer den Fernseher anschalten, und die neue Einbaulösung von macrosytems ist zu teuer und wohl aufgrund der Größe wohl auch nicht praxistauglich.

    Danke für die Info
    Gruss Ohm66
     
  2. Loewe_Freund

    Loewe_Freund Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVC 2000 & PE-S, Enterprise-S + Casablanca Geräte
    AW: 2. Monitor parallel zu DVI-Ausgang?

    Macro-System bietet jetzt ein Farb LCD Bildschirm an, der in die Galsfront eingebaut wird! Dann kannst du das auch ohne TV Bedienen. Geh mal zu deinem Händler. Kosten unter 300Euro
     
  3. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: 2. Monitor parallel zu DVI-Ausgang?

    der LCD-Schirm ist kein 2. Monitor!!!!!!
    Es ist ein "Statusdisplay", es werden Gerätemenüs/einstellungen/EPG-Daten zum Film.... dargestellt, kein TV-Bild.

    Gruß Olaf
     
  4. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: 2. Monitor parallel zu DVI-Ausgang?

    Ohm66, was wäre denn für dich sinnvoll in der Anzeige für eine Radio-Bedienung oder das Abspielen einer Audio-CD/DVD?

    Ich sehe da keinen großen Sinn. Durch die Programme schalten kann man doch auch ohne eine Anzeige, EPG gibt's beim Radio praktisch nicht. Und eine CD einlegen schafft man auch ohne den Fernseher.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.185
    Zustimmungen:
    3.618
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 2. Monitor parallel zu DVI-Ausgang?

    Dann siehst Du aber nicht welches Programm Du gerade eingeschaltet hast.
    EPG nicht, aber Radiotext.
    Ein Display ist bei mir schon "must-have".
     
  6. Loewe_Freund

    Loewe_Freund Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVC 2000 & PE-S, Enterprise-S + Casablanca Geräte
    AW: 2. Monitor parallel zu DVI-Ausgang?

    @ HolliHH das meinte ich natürlich mit Bedienung ohne TV. Filme schauen oder ähnliches geht nicht. Auf so einem kleinen Bildschirm auch absolut unnötig :D Sonst hat MS das neue Display echt super umgesetzt.
     
  7. scooter.007

    scooter.007 Senior Member

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 2. Monitor parallel zu DVI-Ausgang?

    Muss für das Farbdisplay eine neue Software oder ein Treiber installiert werden oder bleibt da alles beim alten?
    Übrigens als ich gestern mein Gerät (DVC2000) wegen einer reparatur zum Händler (Firma Nolte in Hannover) brachte habe ich mich erkundigen wollen was mit dem Farbdisplayalles darstellbar ist und zu welchem Preis er mir das einbauen könnte.
    Der war ganz erstaunt und wusste von nichts und meinte da hätte ich mich geirrt es gäbe nur neue Geräte.
    Der hat anscheinend keine Lust auf dem Laufenden zu sein.
     
  8. Loewe_Freund

    Loewe_Freund Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVC 2000 & PE-S, Enterprise-S + Casablanca Geräte
    4,3“ TFT Display für DVC1000 / DVC2000.

    Na dann machen wir das :D

    Lassen Sie Ihr DVC1000 oder DVC2000 mit dem
    gleichen hochaulösendem 4,3“ TFT Farbdisplay
    ausstatten, wie es auch in den neuen DVC1500
    und DVC3000 Geräten zum Einsatz kommt.
    Mit diesem Display haben Sie alle wichtigen
    Informationen im Blick und können Ihr DVC-System
    immer komfortabel bedienen, auch dann wenn Sie
    Ihr TV-Gerät eimal nicht einschalten möchten, um
    beispielsweise Radio, oder Musik aus Ihrem Musikarchiv zu hören.

    UVP EUR 280
     

Diese Seite empfehlen