1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Fernseher an-> 1 Fernseher geht nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dani1793, 27. Oktober 2014.

  1. dani1793

    dani1793 Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    das Problem:

    Es kam vor ein paar Tagen ein neuer Fernseher ins Haus mit integriertem reciever(Samsung). Dieser wurde mit dem Kabel von der Satellitenschüssel angeschlossen. Alles funktioniert ohne Probleme.

    Sobald der 2. Fernseher(Panasonic) mit dem externen Receiver eingeschaltet wird, ist das Signal beim neuen Fernseher weg bzw. nur sehr schlecht.

    Zusätzlich ist ein dvd Aufnahmegerät mit eigenem koax kabel am 2. Fernseher angeschlossen.

    Jedes Gerät ist mit eigenem Kabel an der lnb angeschlossen. Keine Verzweigungen sind vorhanden.

    Zusätzlich ist noch ein weiterer Fernseher mit integrierten reciever angeschlossen.
    Dieser funktioniert allerdings auch ohne Probleme zusammen in Verbindung mit dem neuen Samsung und auch mit dem Panasonic.

    Die lnb hat 4 Anschlüsse, somit sind alle belegt.

    Samsung + Panasonic mit reciever und dvd Aufnahmegerät = Samsung geht nicht

    Panasonic + 3. Fernseher= funktioniert

    Woran liegt jetzt das Problem ?

    Ist die lnb defekt und kann deswegen nicht mehrere Fernseher auf einmal betreiben?

    Defekte Kabel ? :confused:

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.884
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 2 Fernseher an-> 1 Fernseher geht nicht mehr

    Wurde an dem Hausanschluss, an dem nun der Samsung-TV in Betrieb genommen wurde, schon vorher Sat-TV genutzt? Falls ja: Hat es früher unabhängig vom Betriebszustand des Pana funktioniert?

    Welche Werte für Signalstärke / Signalqualität zeigt der Samsung mit Pana aus / ein für Das Erste in HD und in SD an (Info-Taste lange drücken)?

    Das bietet zwar die Option, für den Samsung den noch freien Ausgang des LNBs zu verwenden. Ich würde aber, um ein Bild vom Fehler zu bekommen, zunächst direkt am LNB die zu Samsung und Pana führenden Kabel tauschen und mir ansehen, ob der Fehler wandert.




    Halte ich für wenig erfolgversprechend, weil ich noch nicht gesehen habe, dass wegen des Einschaltens eines anderen Empfangsgerätes der Pegel steigt. Nur dann und ohne mit der Pegelsteigerung einhergehende Verschlechterung der Signalqualität würde aber ein Dämpfungsregler das Problem lösen.

    Außerdem waren Samsung-TVs pauschal dafür bekannt, empfindlich auf hohe Pegel zu reagieren. Für zumindest einige neuere Modelle wird bisweilen sogar vom Gegenteil berichtet (Verstärker nötig). Ich habe eben versucht, mit einem 10 db Inline-Verstärker an einem H-Modell eine Übersteuerung zu provozieren:

    Ohne Verstärker: Pegel 74 db(µV), Samsung zeigt Signalstärke 76, Signalqualität 100
    Mit Verstärker:  Pegel 84 db(µV), Samsung zeigt Signalstärke 98, Signalqualität 100

    Der Empfang am Samsung funktioniert also selbst mit 7 db oberhalb der Norm-Obergrenze noch.
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.884
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: 2 Fernseher an-> 1 Fernseher geht nicht mehr

    Ich kenne von dir nix anderes.
    Egal was ich vorschlage - es wird von dir besserwisserisch abgetan.
    Nur:
    Mein PN Ordner ist voller Danksagungen aufgrund praxisnaher Beratung.
    Und das schon viele Jahre - bevor du hier als Theoretiker aufgekreuzt bist.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 2 Fernseher an-> 1 Fernseher geht nicht mehr

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ansponder-auf-astra-19-2-ost.html#post6485339

    Und alleine letzte Woche mind. 2-3 Beiträge wo nach der genauen Erklärung von Raceroad auf einmal Ruhe im Schacht war weil jemand bemerkt hatte das er auf Grund des Punkte sammel Spleens (auf Teufel komm raus pushen) den fachlichen/sachlichen Inhalt vom Beitrag vergessen hatte .... dann lässt man lieber den verzapften Unsinn stehen, auch wenn er gerade gerade gerückt wurde (siehe http://forum.digitalfernsehen.de/fo...996-1-transponder-stoerungen.html#post6731030 + folgende).

    Erinnert mich auch gerade wieder an den Bruder => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...anlage-neubau-astra-tuerksat.html#post6731880

    Zustimmung zu dem "Theoretiker" und seinem Fachwissen gibt es hier genug:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ansponder-auf-astra-19-2-ost.html#post6485471
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...7741-satanlage-richtig-erden-post5677736.html
    kann man unendlich fortsetzen übrigens .......
    Sehr gut ist es auch wenn ein Beitrag erklärt wird, dann hat man auch etwas davon ... immer und immer wieder schreiben "...austauschen gegen Alps LNB und gut ist .." bringt Wertungen auf der Skala, aber hilft nicht immer viel weiter (wobei es eh nicht das Allmacht-Prozedere ist und oft ein 1cm nach richten der Antenne hilft).

    Rambo-Ende .... man weiß ja was bei extremer Hilflosigkeit immer hier kommt (wenn das Standard-Schweigen/-Vergessen mal ausfallen sollte) ....

    Rambo-Nachtrag:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ox-will-das-wirklich-jeder-3.html#post6739558 (+ folgende)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2014
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 2 Fernseher an-> 1 Fernseher geht nicht mehr

    Das ist in doppelter Hinsicht unzutreffend:

    Erstens ist mein Beitrag nicht in dem negativen Sinn besserwisserisch, wie Du mich mittelbar u.a. als "Korinthenkacker" und "Erbsenzähler" bezeichnest. Vielmehr habe ich ganz sachbezogen TE dani1793 vom mMn unnützen Kauf eines Dämpfungsreglers bewahren wollen.

    Die Tatsache, dass es erst durch den Betrieb eines der zwei weiteren Empfangsgeräte zu den Ausfällen am Samsung kommt, ist nun mal atypisch für ein Übersteuerungsproblem. Falls Du erklären kannst, wie die Verstärkung eines LNBs durch die Inbetriebnahme eines speziellen Empfangsgerätes steigt, dann erkläre das auch bitte.


    Zweitens reagiere ich nicht aus Selbstzweck auf "egal" jeden Fehler von Dir. Wäre das so, hätte ich z.B. zu
    Stellung genommen. Erster Fehler: Den SMS 51602 NF mag man, obwohl von SPAUN letztmals in Katalogedition 13 gelistet (aktuell: Edition 17) zwar noch als Restbestand kaufen können, aber der Nachfolger SMS 51603 NF eignet sich wegen seiner höheren Anschlussverstärkung für das spezielle Vorhaben dieses Threads wesentlich besser. Zweiter Fehler: Eine Unterstützung von DiSEqC 1.1 seitens der Receiver stört zwar nicht direkt. Die Kompatibilität mit DiSEqC 1.1 zu fordern ist aber mittelbar von nicht unerheblichem Nachteil, weil ein Teil der Receiver und vor allem der Großteil der Fernseher mit Sattuner kein DiSEqC in der Version 1.1 unterstützen.

    Da diese Einwände aber an dieser Stelle der Diskussion irrelevant gewesen wären, habe ich nicht reagiert.



    Um zu sehen, wie sich jemand tatsächlich besserwisserisch verhält: Schau' mal in den Spiegel.

    Jüngstes Beispiel: Du verstehst nicht, was ich zu den unterschiedlichen EPG-Fähigkeiten meines Receivers und meines Sony-TVs geschrieben habe, zusammengefasst nachzulesen in Set-Top-Boxen: "Jeder will, dass sie wegkommen", #180 (Für's Protokoll: Mein Tonfall wurde erst in diesem Beitrag mit "Hast Du's immer noch nicht kapiert?" gemäßigt heftiger, nachdem Volterra es selbst nach der bewusst entgegenkommenden Erklärung im Nachtrag von #161 offenbar immer noch nicht für nötig befunden hatte, meine Beiträge vor seiner Antwort erst einmal genau zu lesen.). Bis hierhin ist das so oder so noch kein Thema, jeder kann sich irren.

    Dass Du zwischenzeitlich versuchst, den Nachteil des Sony-TVs in der Disziplin EPG mit
    vom Tisch zu wischen, ist auch noch o.K.; jedem das Seine.

    Aber das reicht Dir noch nicht. Du meinst pauschal behaupten zu können, dass alle, welche die britischen Programme empfangen, so wie Du verfahren:
    Die Frage, wer das sagt, bleibt unbeantwortet. Also glaubst Du offenbar ganz alleine beurteilen zu können, dass alle 28,2°-Nutzer auf der Welt Deinem Beispiel folgen. Ich kann von mir behaupten, wenigstens einen zu kennen, der das nicht so macht. Und jetzt kommst Du hier angetrollt und hältst mir zum wiederholten Male vor, ein Besserwisser zu sein? Schlechter Witz ...



    Wenn Du glaubst, mir mit diesem Order etwas voraus zu haben:

    Ich finde es echt Klasse :), dass es so einen Ordner bei mir nicht gibt. Denn ich habe erstens nicht nur den Sinn eines Forums besser verstanden, dem eine fachliche Diskussion auf Basis von PMs widerspricht, sondern zweitens habe ich es auch nicht nötig, mich in der Anonymität von PMs zu verstecken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2014
  7. PamelaA

    PamelaA Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 2 Fernseher an-> 1 Fernseher geht nicht mehr

    Klasse Beitrag racroead! +1 :love:
     
  8. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 2 Fernseher an-> 1 Fernseher geht nicht mehr

    Vielleicht sollten wir jetzt einfach mal warten, bis der TE Raceroads entscheidende Fragen beantwortet hat: Hat der 4. Anschluss vorher einwandfrei funktioniert, und wandert der Fehler?

    Es scheint mir wahrscheinlich, dass der LNB etwas abhat, aber Geduld... ;)

    Gruß
    th60
     
  9. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 2 Fernseher an-> 1 Fernseher geht nicht mehr

    Ich würde eher auf die Stecker tippen. Wenn da irgendwo die Masseverbindung unterbrochen ist und die Fernseher über Schuko-Stecker angesteckt sind kann so etwas wie er hier beschrieben hat passieren.
     

Diese Seite empfehlen