1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Antennen, 1 Receiver. Kopplung der Antennen, addition der Signale möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von LeG, 6. März 2010.

  1. LeG

    LeG Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    folgendes Problem:
    In Worms (Rheinlandpfalz, Grenze zu Hessen) ist der dvb-t empfang von öffentlich rechtlichen programmen grundsätzlich möglich, der empfang von privaten programmen nur bedingt (da vom feldberg im taunus gesendet wird).

    Zur zeit habe ich eine aktive Zimmerantenne (One for all SV 9360 45 dB) und USB-Stick (Hauppauge WinTV-Nova Modell 1277) im Einsatz.
    Damit ist der Empfang für mich von offentlich rechtlichen, sowie den RTL-Programmen gut bis sehr gut. die Pro7-Sat1-Programme dagegen mit kleinen, seltenen Aussetzern, die etwas störend sind, möglich.

    Nun meine Überlegungen: Im Moment schaue ich noch über meinen Laptop Fernsehen, da ich erst in die neue Wohnung (im Erdgeschoss) eingezogen bin. Möchte aber demnächst auf meinen TV (Röhre) fernsehen. Das heißt ich benötige einen Receiver.

    1. Gibt es einen Receiver, der mir die empfangenen Signale ausreichend decodiert, um den nicht ganz so guten empfang zu kompensieren?

    2. Kann ich an einen Receiver zwei aktive Antennen anschließen, der die Signale bündelt, um so ein besseres Bild (und Ton natürlich) zu erhalten?
    (Bei analogen TV war dies nicht (ohne weiteres) möglich, bei dem digitalen TV widersprechen sich die "Fach-"verkäufer von Saturn, Mediamarkt, sowie einigen Foren-"Spezialisten".) Würde ich hier weitere Geräte/Koppler/Weichen/etc. benötigen?

    3. Eine Dachantenne steht unter KEINEN Umständen zur Verfügung. Eine Außenantenne auf der Fensterbank ist ebenfalls ausgeschlossen.

    Ihr könnt mir gerne auch kostspielige Varianten anbieten (günstige natürlich bevorzugt), da ich andernfalls auf einen Kabelanschluss zurückgreifen müsste, der mich rund 225€ im Jahr kosten würde.

    Danke.
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.266
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 2 Antennen, 1 Receiver. Kopplung der Antennen, addition der Signale möglich?

    Für den Notebook gabs mal sowas:
    DVB-T-Stick empfängt noch bei über 170 km/h - News - CHIP Handy Welt
    NTP - NTP gibt Gas: Der USB DVB-T-Stick LV52TT von Lifeview empfängt auch bei über 170 km/h noch klare Bilder! | PresseEcho.de

    Wenn der Empfang schon mit Aussetzern möglich ist, dann ist die nachfolgende Zimmerantenne vielleicht die Lösung. Das soll die beste Zimmerantenne sein, einfach testen:
    Technisat Digitenne TT 1 Test DVB-T-Antenne
    Dazu dann ein empfindlicher Receiver, z. B. Skymaster DT 50.

    Das wäre auch eine Möglichkeit (hinter einem Schrank) Aussenantenne im Zimmer:
    Die nachfolgenden Antennen vertikal einsetzen (Direktoren "Stäbe" dann senkrecht), Richtung Hessen:
    Antennen Fuba DVB-T UHF-Antenne DAL4515 - dream-shop.at
    Alternative:
    wb 345 dvb-t vhf/uhf aussenantenne –› Produktsuche & Preisvergleich bei PreisRoboter.de
    Antennenadaper vertikal für logarithmische Antenne, 2,99 € - antennenland Antennen Antennenmaste Dachsparrenhalter

    Das wäre dann etwas übertrieben, ein separates Zimmer für die Antenne:
    http://mfbaharudin9w2.********.com/2008/07/my-vhf-uhf-portable-yagi-uda-antenna.html :D
    (die Sterne durch b l o g s p o t ersetzen, ohne Leerzeichen)

    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2010
  3. LeG

    LeG Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 2 Antennen, 1 Receiver. Kopplung der Antennen, addition der Signale möglich?

    der stick, kann zwar zwei antennen anschließen, aber hier werden dann nicht die signale addiert, sondern es ist nur möglich bild-in-bild zu schauen, bzw. tv schauen und ein anderes programm aufnehmen.

    diese "beste antenne" hat nur 36dB verstärkung, meine jetzige 45 db. vorher hatte ich eine mit 42 db, bei der der empfang schon schlechter war. halte die antenne also nicht für gut.

    außenantenne hinter dem schrank ist nicht möglich bei mir.

    würde mich freuen, wenn ihr mir einen guten receiver nennen könntet, der die signale irgendwie besser verwerten kann oder 2 antennen verwalten (signale addiert) kann.
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.266
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 2 Antennen, 1 Receiver. Kopplung der Antennen, addition der Signale möglich?


    Du solltest auch in den angebotenen Links lesen:
    Die Verstärkung ist kein Qualitätskriterium, ein hochwertiger Verstärker mit 10 dB ist besser, als ein rauschbehafteter 42 dB Verstärker: DVB-T Vorverstärker (Rauschzahl nur 2 dB), und mehr kann zuviel sein und den Empfänger übersteuern, viel Verstärkung ist nur zur Überbrückkung grosser Leitungslängen sinnvoll.

    "Nicht alles glauben, was dir im Media-Markt, oder im Saturn erzählt wird"

    Es kann nur das verstärkt werden, was empfangen wird, und dazu ist dann die Antenne das Kriterium (Bauart, Größe, Anzahl der Direktoren), der reine Antennengewinn vor dem Verstärker und die Empfangslage entscheiden über einen Empfangserfolg.
    Das hier ist eine Hochleistungsantenne, die AOT 65: http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/99811211_057.pdf

    Die von mir vorgeschlagenen logarithmischen Antennen (#2) sind ohne Verstärker besser, als jede Zimmerantenne in kompakter Bauform (mit 42 dB Verstärker). Antennenbuch: Amazon.de: Karl Rothammel: Bücher

    Gruß
    Discone
     
  5. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 2 Antennen, 1 Receiver. Kopplung der Antennen, addition der Signale möglich?

    Das stimmt nicht, das ja der Sinn von Diversity. Das steht aber auch in den Artikeln drin.
     
  6. Dirkolix

    Dirkolix Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Zimmerantenne AA130-00 Zehnder,
    71-Elemente UHF von Wittenberg
    DVB-T Receiver DTR9000TWIN und DT2000T von Radix
  7. LeG

    LeG Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 2 Antennen, 1 Receiver. Kopplung der Antennen, addition der Signale möglich?

    bitte zurück zum thema!!

    es wird ein receiver für einen fernseher (nicht laptop) gesucht, der mit schwachen signalen auskommt, ein klares bild und einen guten ton liefert und an den ich eventuell eine zweite aktive antenne anschließen kann.
     

Diese Seite empfehlen