1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Anfängerfragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von fradra69, 27. Oktober 2010.

  1. fradra69

    fradra69 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Moin aus Lübeck,

    mal 2 blöde Anfängerfragen:

    1.) gibt es von der Bildqualität Unterschiede zwischen Sat-TV und Kabel TV?
    Wenn ich jetzt z.B. ARD HD schaue über Kabelfernsehen, ist das Bild dann gleich gut wie wenn ich ARD HD über Satelliten TV schaue? (bei den gleichen Fernsehgeräten)

    2.) wie sind die Unterschiede zwischen eine HD-ready Fernseher und einem Full-HD Fernseher bei z.B. ARD HD?
    Gibt es da Unterschiede in der Bildqualität?


    Gruß
    Fradra
     
  2. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: 2 Anfängerfragen

    1. Ja es gibt Unterschiede zwischen Sat und Kabel, pauschal gesagt hat Sat immer das bessere Signal, der Unterschied ist allerdings nicht so krass wie bei z.B. zu DVB-t. Grund ist, dass die Kabelnetzbetreiber ihr Signal auch nur über Sat bekommen und das dann ins Netz einspeisen. Wie du sicherlich weißt, ist jede Signalwandlung bis zu einem gewissen Grad mit Qualitätsverlusten behaftet. Wenn du die Wahl hast, dann nimm ohnehin Sat, spart Geld, Nerven und du hast definitiv mehr davon.

    2. Unterschied ist die Auflösung. HD-Ready bedeutet, dass dein Display eine Auflösung von 1280x720 (= 720p) (das ist der Richtwert, die tatsächliche Zahl schwankt je nach Display ein wenig) mit Vollbildausgabe besitzt (theoretisch ginge auch 1920x1080 (1080i) Halbbiler, in der Praxis so aber noch nicht gesehen). FullHD bedeutet, dass das Display die Maximalauflösung von 1920x1080 Bildpunkten bei Vollbildern darstellen kann. Beim fernsehen macht das derzeit kaum einen Unterschied, es herrscht sogar eine ziemliche Meinungsverschiedenheit darüber, welche der beiden erstgenannten Auflösungen in welchem Aspekt "besser" ist.
    ARD (noch) und ZDF senden jedenfalls in 720p, RTL/Pro7/Sat1 sowie Sky in 1080i, kannst es also nur falsch machen ;).

    Vorteil von FullHD ist, dass man damit auch Blu-Rays nativ anschauen kann, das geht beim HD-Ready nicht (klar kann man's sehen, aber halt nicht in voller Auflösugn).
     
  3. fradra69

    fradra69 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 2 Anfängerfragen

    Vielen Dank für die ausführliche Erklärung.

    Gruß
    Fradra
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 2 Anfängerfragen

    Nja hängt auch vom Kabelanbieter ab.
    Bei Kabel deutschland werden die Öffentlich Rechtlichen 1:1 vom Satelliten abgenommen. Da besteht kein Qualitätsunterschied.
    Bei den Privat Sendern RTL und Co ist die Kabel Version schlechter, weil die Kabel Deutschland auf eigenen Satelliten Transpondern ausstrahlt und dort die Transponder über voll sind und zugleich noch verschlüsselt werden.
    Also bei KDG ÖR gleich mit Sat
    Private schlechter als SAT.
     

Diese Seite empfehlen