1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

19,2 Grad Ost Ausbau

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von floppy, 22. September 2004.

  1. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    Anzeige
    Wann ist denn evtl. ein weiterer Satellit auf der 19,2 geplant? Zwecks Ausbau?
    Wieviel digitale Kapazität ist denn auf 19,2 noch frei?
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: 19,2 Grad Ost Ausbau

    Im Herbst 2005 kommt der Astra 1KR und Ende 2006 der Astra 1L.
     
  3. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.621
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: 19,2 Grad Ost Ausbau

    Ich denke es wir eher ein ersetzen der bislang verwendeten Satelliten. :rolleyes:
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: 19,2 Grad Ost Ausbau

    Ja, der 1KR soll 1B/1C ablösen und der 1L den 1E. Der 1KR hat etwa so viele Transponder wie 1B+1C, aber der 1L hat wesentlich mehr als der 1E.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2004
  5. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    AW: 19,2 Grad Ost Ausbau

    der zweite Versuch des Spanienbeams :rolleyes:
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: 19,2 Grad Ost Ausbau

    Hoffentlich eher mal ein Deutschlandbeam, aber das wär ja wie Weihnachten und Ostern an einem Tag.

    [​IMG]

    Is ja schon nen ganz schöner Brummer. Wenn der wieder abstürzt, kriegt Astra solangsam nen Problem.

    Ich hoffe, dass dann endlich damit Schluss ist, dass hier ZDF und RTL so elend schwach reinkommt, jeder Russensat is da ja noch stärker :eek:

    Wär auch ne gute Gelegenheit die Sender mal neu zu verteilen (statt 12 Programme auf einem Transponder) und den analogen Mist abzuschalten. Aber das wär wieder Weihnachten...
     
  7. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: 19,2 Grad Ost Ausbau

    Huh? Erlärt mir mal das mit "Spanienbeam" und "RTL,ZDF kommt in DE so schlecht rein" :confused: :confused: :confused: :winken:
     
  8. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: 19,2 Grad Ost Ausbau

    Also im Highband sind derzeit die Transponderfrequenzen 75, 84, 93, 115 und 118 ungenutzt. Im Lowband ist Transponder 22 und wohl auch 31 wieder ungenutzt (31 war mal kurz on), zudem läuft auf 63 wohl nur ein analoges Testbild, der könnte also auch digital genutzt werden.

    Dazu kommen natürlich noch Transponderfrequenzen, auf denen bereits digital ausgestrahlt wird, aber nur Testsender kommen oder die Bandbreite einfach nicht voll belegt ist.

    Also wären von der Frequenzbelegung her locker 8 Transponder = 60-80 digitale Fernsehprogramme (in PAL) sofort machbar. Ob ASTRA allerdings genug funktionierende Satelliten oben hat, um diese alle belegen zu können, ist eine andere Frage...
     
  9. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: 19,2 Grad Ost Ausbau

    Hört bitte bloß mit diesem Unsinn auf von ,,Deutschlandbeam´" oder ,,Spanienbeam" usw auf!:eek: In einem freien vereinten Europa muß auch alles für Europa empfangbar bleiben, die Verschlüsselungsbarrieren sind schon schlimm genug!:mad:


    viele Grüße, :rolleyes:

    Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2004
  10. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: 19,2 Grad Ost Ausbau

    Stimme dem voll zu. Warum kann es nicht von der SES einen Widebeam geben wie bei den Hotbirds ? Komme mir bitte niemand mit Senderechten. Wenn die richtigen Leute zur richtigen Zeit das logisch klären würden sähe die europäische TV und Radiolandschaft heute besser aus.

    Europa braucht keine Astra 2Ds, 1Fs oder 3As, die außerhalb der Kernausleuchtzone ins bodenlose fallen was die EIRP betrifft.

    Bitte nicht so egoistisch daherkommen von wegen hauptsache in D ist das Signal stark und außerhalb interessiert mich nicht. Wo kommen wir denn dahin, wenn das jeder von seinem Land behauptet. Zurück in die Steinzeit oder was ?

    Stellt euch vor, ihr würdet einen längeren Auslandsaufenthalt haben und eure Programme über Satellit verfolgen wollen für die ihr womöglich noch Gebühren bezahlt. Dann erfahrt ihr, daß nicht mal ein 3m Spiegel ausreicht. Da muß man doch ausrasten denn erstens ist so ein Bolide nicht billig, die Installation nicht gerade ein Kinderspiel und vom Wetter her hat man einiges zu befürchten. Mal vom Platzmangel abgesehen bei vielen. Oder könnt ihr behaupten, ihr habt ein Feld vor euch wo man einfach ein Betonfundament ausgießen kann wo das Teil schon seinen Platz findet ?

    Für den 1L hoffe ich, daß der auch den 1F gleich mit übernimmt und nicht nur den 1E und 2C.

    In diesem Sinne auf eine bessere Zukunft und Tod dem frequency reusage wie beim 1K seinerzeit mit dem Espana-beam vorgesehen :winken:
     

Diese Seite empfehlen