1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

16:9-Umschaltung

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von willsonn, 9. Februar 2006.

  1. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    Anzeige
    AW: 16:9-Umschaltung

    deshalb schrieb ich "meist" ;)
     
  2. hamburg22

    hamburg22 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 16:9-Umschaltung

    Dieser Hinweis ist schon mal sehr gut. Möglicherweise überlagert bei dem Sharp ja das WSS-Signal aus dem Kabeltuner die Schaltspannung auf Pin 8.

    Das Einschaltsignal (Einschalten des Humax startet auch den TV) funktioniert nämlich und dieses Signal wird meines Wissens - jedenfalls habe ich das im Forum hier irgendwo so gelesen - auch über Pin 8 übertragen. Ich werde das heute abend mal ausprobieren und hier posten.

    Vielen Dank einstweilen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2006
  3. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: 16:9-Umschaltung

    ja, läuft auch über pin 8... aber soweit ich weiß, wird dann i.d.r. eine spannung von 9-12V auf den pin gelegt. das heisst, das signal kommt im fernseher an, nur der humax sendet auch dann 9-12V, wenn er eigentlich 5-8 V senden sollte.

    also entweder:
    a) fernseher nimmt sich wss aus der austastastlücke
    b) humax sendet falsches/fehlerhaftes signal
     
  4. willsonn

    willsonn Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 16:9-Umschaltung

    Hallo Jungs, erstmal danke, dass Ihr Euch so zahlreich beteiligt. Dennoch wird mir das Ganze jetzt zu theoretisch. Spannung?! Achtpolig?! Nee, nee. Ich bin in erster Linie mal Konsument und kein Fernsehtechniker. Deshalb nochmals meine Frage: Hat jemand einen Tipp, was ich als technisch mittelbegabter User konkret an meinem TV und/oder Humax an Einstellungen ausprobieren sollte. Scheinbar funktioniert's ja bei einigen mit der Umschaltung, bei anderen wieder nicht. Und zur Welkin-Box: Das Teil ist wohl die professionellste Lösung auf diesem Feld und funzt auch so - zumindest laut einem Thread, den ich in diesem Forum mal gelesen habe.
    Gruß
    willsonn
     
  5. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: 16:9-Umschaltung

    - stell den humax auf 16:9 auto (ohne das, wird der kein 16:9 signal ausgeben) und geh auf einen sender, der eine sendung anamorph 16:9 sendet...
    klappts? wenn nein, dann weiter:
    - schließe das scartkabel direkt an den fernseher an
    klappts? wenn nein, dann weiter:
    - versuche mal ein anderes vollbeschaltetes scartkabel
    klappts? wenn nein, dann stimmt entweder was mit deinem fernseher oder deinem receiver nicht.
     
  6. hamburg22

    hamburg22 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 16:9-Umschaltung

    So, ich habe gestern noch einmal alle möglichen Einstellungen versucht, insbesondere auch am TV das WSS-Signal abgeschaltet. Ergebnis: negativ. Auch ein anderes Kabel bringt nichts.

    Die Formatumschaltung mit dem an Ausgang 2 des TV ebenfalls angeschlossenem DVD-Spieler funktioniert dagegen einwandfrei. Ich gehe daher im Moment davon aus, daß der Humax kein korrektes Umschaltsignal abgibt.
     
  7. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: 16:9-Umschaltung

    _dein_ humax, denn es ist kein generelles problem.
    ich hatte mal das problem, dass mein humax vergessen hatte, die "normale" spannung für die av-steuerung zu geben... ab der ersten 16:9 sendung funktionierte es wieder. nachdem ich einen werkseinstellungs-reset gemacht hatte, funktionierte alles einwandfrei.

    also werksreset wäre jetzt die letzte möglichkeit, die ich noch sehen würde, ohne zu sagen, dass der humax kaputt ist oder der fernseher nicht richtig mit den signalen umgeht.
     
  8. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9.220
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 16:9-Umschaltung

    Du hast dann also auf dem Fernseher ein Bild mit falschen Proportionen gesehen (Eierköpfe), korrekt?

    whitman
     
  9. hamburg22

    hamburg22 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 16:9-Umschaltung

    Korrekt, der Sharp stellt dann jedes Bild in dem sog. Panorama-Modus dar. Dabei werden die seitlichen Randbereiche auseinandergezogen, während oben und unten etwas abgeschnitten wird.

    Bei anderen Herstellern wird diese Darstellung meines Wissens nach auch als Zoom-Modus bezeichnet. Bei einer 16:9-Ausstrahlung muß ich daher (am TV) von "Auto" auf "Voll" schalten, um eine getreue Darstellung zu erhalten.
     
  10. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: 16:9-Umschaltung

    panorama ist meist die darstellung, bei der seitliche randbereiche stark verzerrt werden, mittige bildbereiche aber ein korrektes seitenverhältnis haben. diese funktion ist für 4:3 sendungen um diese bildschirmfüllend zu sehen ohne auf teile des bildes zu verzichten oder alles verzerrt (breiter) zu sehen.

    zoom ist meist das proportionale vergrößern von sendungen, die im 16:9 letterbox (häufig gibts auch die funktion für 14:9) gesendet werden.


    ... wie schon geschrieben: vielleicht hilft ein werksreset, um das umschaltsignal zu reaktivieren.