1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

16:9-Umschaltung

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von willsonn, 9. Februar 2006.

  1. willsonn

    willsonn Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Nach längerer Zeit mal wieder eine Frage: Ist es eigentlich normal, dass der 9700C nicht automatisch auf die ausgestrahlte Bildgröße anpasst? Habe einen 16:9-Löwe-TV, der auf automtische Bildanpassung eingestellt ist. Soweit ich nicht über den Humax glotze, funktioniert das auch. Ist der Humax an und ich schaue Premiere oder andere Programme über ihn, funktioniert das nicht mehr. Muss dann immer per Hand umstellen - was nervt. Die Einstellungen am Humax sind 4:3-Auto. Das ist noch die Beste. Andere haben auch keine Änderung gebracht, dann ist alles noch mehr verzerrt. Frage: Bin ich zu unfähig, oder ist das ein weiterer Bug an der Kiste? Ach ja, vielleicht noch ein Hinweis: ich habe auch eine Auto-Scart-Box von Welkin an meinem Set hängen, damit ich die Scarts nicht ständig umstecken muss.
    Danke für Eure Antworten
     
  2. Bärnhard

    Bärnhard Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    nähe Graz
    AW: 16:9-Umschaltung

    Hi! aus eigener erfahrung von einem 9700s :
    Ich nehme an dein scart ausgang ist auf FBAS eingestellt bei mir hat eine umstellung auf RGB hier geholfen. du musst aber nach der umstellung den 9700 mit der fernbedienung aus&ein schalten- zumindest bei mir hat es nur so funktioniert. Viel glück
     
  3. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: 16:9-Umschaltung

    du musst als einstellung 16:9 auto wählen... ansonsten denkt die box, du hättest einen 4:3 fernseher. wenn du dann noch ein vollbeschaltetes scart-kabel (pin8 => formatumschaltung) hast, funktioniert auch die automatische formatumschaltung.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 16:9-Umschaltung

    Wahrscheinlich lässt die Umschaltbox die Schaltspannung nicht durch.

    Gruß Gorcon
     
  5. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: 16:9-Umschaltung

    solange das ausgabeformat auf 4:3 steht, wird er keine 16:9 schaltspannung ausgeben.

    einstellung 16:9 auto
    sendung anamorph => anamorph an tv + 16:9 schaltspannung
    sendung normal => normal an tv + 4:3 schaltspannung

    einstellung 4:3 auto
    sendung anamorph => letterbox/pan&scan an tv + 4:3 schaltspannung
    sendung normal => normal an tv + 4:3 schaltspannung
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 16:9-Umschaltung

    Das ist mir schon klar. ;)
    Aber willsonn schrieb ja:
    Also funktioinert die Umschaltung über Pin 8 nicht weil der Umschalter die Schaltspannung entweder "frisst" oder fest auf 12V legt.

    Gruß Gorcon
     
  7. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: 16:9-Umschaltung

    hab ich überlesen... mein fehler...:eek:;)

    also entweder die umschaltbox oder das kabel
     
  8. hamburg22

    hamburg22 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    176
    AW: 16:9-Umschaltung

    Ich habe das gleiche Problem mit einem Humax PR-Fox Sat. Sowohl unter "16:9 Auto" als auch unter "4:3 Auto" erfolgt keine Formatumschaltung.

    Die Verbindung zum Fernseher (Sharp LC-26 6E) wird über ein vollbeschaltetes Scart-Kabel aus dem Fachhandel hergestellt. Eine Umschaltbox ist nicht installiert. Ausgang des Receivers und Eingang des TV sind auf RGB und bei dem Fernseher ist "WSS Ein" eingestellt. Über den Kabeltuner des TV funktioniert die Formatumschaltung bei den ÖR. Bei dem Humax nicht, egal welche Einstellungen ich dort probiert habe. Ich habe bisher geglaubt, über SAT werde kein Umschaltsignal gesendet, aber das ist diesem Tröt zufolge ja wohl offensichtlich falsch.

    Beste Wünsche
     
  9. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: 16:9-Umschaltung

    also bei mir wird das signal bei meinem humax (16:9 auto) ohne probleme (direktverbindung) zu meinem 16:9-tv übertragen.

    für deinen fernseher gibt es 2 möglichkeiten, 16:9 zu erkennen:
    1) in der austastlücke des bildes werden entsprechende informationen gesendet
    2) über pin 8 eines scartkabels liegt eine spannung von 5-8 V an (für 16:9)

    im analogen tv wird ersteres benutzt, bei satreceivern meist zweites. die fernsehsender (analog) senden aber kein 16:9 anamorph schaltsignal sondern ein 16:9 zoom signal, da sie nicht anamorph sondern letterbox senden.

    also wenn dein fernseher korrekt bei den ör umspringt, dann hat das erstmal nichts mit deinem humax zu tun, das ist ein anderer weg.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 16:9-Umschaltung

    Kleiner Einwand: Bei Digi-Receivern (allgemein) kann man ebenso per Austastlücke das Bildformat steuern, nur wird das von der Box dann selbst erzeugt (WSS).
    DVD Player nutzen das i.A. auch.

    Leider hat sich das bei vielen Digi Receiver Herstellern noch nicht herumgesprochen und so nutzen nur sehr wenige Boxen die WSS Umschaltung. (D-Box2 mit Linux war die erste, dann Dreambox und ein paar wenige andere Receiver. Humax kennt diese Funktion noch nicht.:rolleyes: )

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen